Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
29. Oktober 2019 2 29 /10 /Oktober /2019 20:42

Werbung

In dem Verbastelbuch für die Allerkleinsten aus dem frechverlag lernen Kinder ab 3 Jahren mit der Schere einfache Formen auszuschneiden und aufzukleben. Alle Papiermaterialien sind enthalten, um 8 Bastelmodelle zu zaubern.

Das Cover ist schön bunt und kindgerecht, der Titel passt gut dazu. Man kann schon gut sehen, um was für ein Buch es sich handelt.

Das Buch enthält 8 Bastelvorlagen zum Ausschneiden. Es gibt jeweils ein Blatt zum Aufkleben, welches aus etwas dickerem Papier besteht. Auf der Rückseite sind zwei Zeilen abgedruckt, auf dem man den Namen des Schenkenden und des Beschenkten eintragen kann. Die Seiten sind alle perforiert und lassen sich leicht aus dem Buch heraustrennen.

Für jede Bastelvorlage gibt es eine Vorlage, wie das Bild fertig aussieht sowie eine Beschreibung, in welcher Reihenfolge man vorgehen soll.

Die Farben der Bilder sind bunt und enthalten kindgerechte Motive, wie zum Beispiel eine Blume, eine Sonne und verschiedene Tiere.

Um die Bilder zu basteln muss man nur ausschneiden und aufkleben, mehr ist nicht zu machen, daher ist das Buch auch für die Allerkleinsten Kinder, also ab 3 Jahre geeignet. Die Motive sind auch einfach auszuschneiden, es sind keine schwierigen Figuren dabei.

Ein tolles Bastelbuch, das gleich alle Papiermaterialien mitliefert, die man benötigt. Man braucht also nur noch Schere und Kleber. Auch eine tolle Geschenkidee.

Diesen Post teilen
Repost0
28. Oktober 2019 1 28 /10 /Oktober /2019 20:47

Werbung

In dem Buch Ein Kater für zwei Herzen von Liane Mars geht es um Lina und ihren Nachbar Lukas. Lukas liebt Ordnung, Lina hingegen zieht das Chaos an. Eigentlich würden sie sich gerne aus dem Weg gehen, doch beide glauben rechtmäßiger Besitzer von Kater Karlo zu sein, der zwischen den Grundstücken hin und her stromert. Ein Kampf um das Haustier entbrennt, bis beide erkennen, dass sie womöglich noch mehr gemeinsam haben als Tierliebe.

Das Cover ziert eine süße Katze. Ein Foto mit echtem Hintergrund hätte mir noch besser gefallen. Der Titel passt gut zum Cover.

Das Buch ist flüssig zu lesen, es wird abwechselnd von Lina und Lukas erzählt, so hat man immer einen guten Überblick.

Die Vergangenheit sowie die Familie der beiden spielt eine Rolle.

Die Katze spielt natürlich die Hauptrolle, beide lieben sie. Wegen der Katze müssen die beiden überhaupt miteinander kommunizieren, was anfangs mit Briefen geschieht.

Lina und Lukas könnten unterschiedlicher nicht sein, das sorgt immer wieder für Spannungen.

Ganz oft muss man schmunzeln, das Buch ist mit viel Humor geschrieben.

Ein toller Liebesroman mit Herz und Humor und natürlich mit einer Katze.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Oktober 2019 7 27 /10 /Oktober /2019 13:15

Werbung

In dem Stillkochbuch von Marietta Cronjaeger geht es um die Frage, was stillende Mütter essen dürfen und welche besser nicht. Das Buch ist fröhlich illustriert und beantwortet die wichtigsten Fragen. Über 100 leckere Gerichte, die leicht nachzukochen sind und der ganzen Familie schmecken.

Beim Titel ist gleich klar, um was es geht. Das Cover hat natürliche Farben und der Storch ist witzig.

Es gibt eine Einleitung über das Stillen und Muttermilch sowie Allergien. 

Die einzelnen Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und einfach beschrieben. Es gibt keine Bilder zu den Rezepten, dafür aber witzige Illustrationen.

Die Rezepte sind sehr vielfältig. Sie reichen von Salaten, Suppen, Aufläufen, Fleisch und Fisch über Frühstück, Snacks und Nachtisch bis hin zu Kuchen und Getränken. Bei den Getränken sind auch alkoholfreie Alternativen von Cocktails dabei.

Am Ende gibt es zwei Listen, eine mit verträglichen und eine mit unverträglichem Obst und Gemüse. Das finde ich super, weil sie eine super Übersicht auf einen Blick bieten.

Zum Schluss gibt es noch weiterführende Literatur und nützliche Adressen.

Ein tolles Kochbuch, wenn man stillen will. Man bekommt noch Informationen dazu und hat Rezepte, die auch der ganzen Familie schmecken.

Diesen Post teilen
Repost0
24. Oktober 2019 4 24 /10 /Oktober /2019 20:28

Werbung

In dem Buch Mein schönstes Sachen suchen gibt es endlosen Suchspaß auf vielen Wimmelbildern. Es gibt viel zu entdecken, zum Beispiel auf dem Bauernhof, am See, bei den Tieren oder unterwegs im Zug.

Beim Titel weiß man gleich, um was es geht. Das Cover ist schön bunt und vielfältig, auf jeden Fall kindgerecht.

Das Buch enthält tolle, kindgerechte Bilder auf denen es viel zu entdecken gibt.

Es gibt zu den Bildern eine kurze Erklärung und unter den zu suchenden Gegenständen steht das Wort mit dem jeweiligen Artikel.

Es gibt die verschiedensten Bilder, vom Bahnhof bis zum Kindergarten, vom Schwimmbad bis zur Autobahn. Es gibt auch viele Tiere.

Das Suchen animiert, sich die Bilder ganz genau anzuschauen, man entdeckt dadurch sehr viel. Es gibt einfach und schwierige Suchobjekte, das finde ich auch gut.

Ein wirklich tolles Kinderbuch!

Diesen Post teilen
Repost0
23. Oktober 2019 3 23 /10 /Oktober /2019 13:04

Werbung

In dem Buch Plätzchen von Dr. Oetker werden Plätzchenrezepte, nicht nur für Weihnachten, vorgestellt. Alleine der Duft ruft Kindheitserinnerungen wach, egal ob zartes Mandelgebäck oder nussige Chocolate Cookies. Hier sind die besten Rezepte zusammengestellt, vom Klassiker bis zur neuen Kreation.

Beim Titel ist gleich klar, um was es geht, das Cover ist schon zum Reinbeißen.

Die einzelnen Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Es steht jeweils eine Zubereitungs- und eine Backzeit dabei. Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Bild.

Die Rezepte reichen von Klassiker über fruchtige Plätzchen, Nuss- und Mandelkern, Schoko und Kokos bis hin zu Weihnachtsplätzchen. Man kann also das ganze Jahr lang Plätzchen backen und essen.

Es gibt einfache und auch aufwendige Rezepte, sowie Rezepte für Kinder, es ist also für jeden etwas dabei.

Das Buch enthält einige Klassiker, aber auch viele neue Inspirationen.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Oktober 2019 3 23 /10 /Oktober /2019 12:31

Werbung

In dem Buch Wunderbarer Winter von Emma Mitchell geht es um die langen Winterabende. Was tun, wenn es frostig ist? Hier bekommt man Inspirationen. Projekte wie Apfel-Karamell-Schnecken, eine Halskette oder Vogelfutter. Es lädt zum winterlichen Wohlfühlen ein.

Das Cover zeigt, dass der Winter auch vielfältig sein kann, es sind natürliche Farben. Der Titel passt gut zum Cover.

Es gibt eine Einleitung zum Winter und was man alles tun kann.

Die einzelnen Projekte sind Schritt für Schritt beschrieben und übersichtlich aufgebaut. Es ist aufgelistet, welche Materialien benötigt werden.

Die Projekte reichen vom Basteln, zum Beispiel mit Naturmaterialien, übers Häkeln oder Stricken bis hin zum Backen oder Getränke selbst herstellen. Ab und zu gibt es Tipps oder Hinweise für weiterführende Erklärungen im Internet. Zu jedem Projekt gibt es tolle Bilder.

Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet, es eignet sich aus meiner Sicht auch toll als Geschenk. Es enthält viele neue Ideen bzw. Inspirationen.

Diesen Post teilen
Repost0
22. Oktober 2019 2 22 /10 /Oktober /2019 16:47

Werbung

In dem Buch Sehnsucht nach St. Kilda von Isabel Morland geht es um eine dramatische Entscheidung in St. Kilda im Jahr 1930. Die kleine Annie ahnt nicht, dass die Welt wie sie sie kennt, verschwinden wird. Annies Enkelin betritt viele Jahre später die Insel. Ihre Situation als alleinerziehende Mutter zwingt sie dazu, sich neu zu orientieren.

Das Cover hat tolle Farben und zeigt eine tolle Landschaft. Aus dem Titel schließe ich, dass dieses schöne Fleckchen Erde wohl St. Kilda sein muss.

Das Buch lässt sich flüssig lesen. Es wird abwechselnd aus der Zeit von damals, also um das Jahr 1930 erzählt und von heute. Die Vergangenheit spielt damit eine wichtige Rolle. Sowohl die Vergangenheit von Annie als auch die von Rachel. Teile der Geschichte beruhen auf einer wahren Begebenheit, was ich immer sehr faszinierend finde, so auch in diesem Fall.

Die Landschaft und die Insel mit ihren Bewohnern spielt eine wichtige und zentrale Rolle in dem Buch. Man bekommt richtig Lust diese Insel zu besuchen und die Geschichte hautnah miterleben zu können.

Die nächste wichtige Rolle spielt Rachel mit ihrer Familie. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Liebe. Die Personen sind sehr authentisch dargestellt.

Das Buch ist sehr emotional und nimmt einen richtig gefangen. Es fiel mir schwer es aus der Hand zu legen. Eine absolute Empfehlung.

Diesen Post teilen
Repost0
21. Oktober 2019 1 21 /10 /Oktober /2019 08:53

Werbung

In dem Buch Unter einem guten Stern von Minnie Darke geht es um Justine, die ihrer Jugendliebe Nick wieder begegnet. Vielleicht ist das Schicksal? Er richtet sich stets nach dem Horoskop aus der Zeitschrift für die sie arbeitet. Ist das auch Schicksal? Da Justine Nick schon immer geliebt hat, nimmt sie heimlich Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm Zeichen zu senden. Doch er versteht die Hinweise völlig falsch - und er ist nicht der einzige, der sich von den Sternen leiten lässt...

Titel und Cover passen sehr gut zusammen. Das Cover hat tolle Farben und leuchtet sogar im Dunkeln. Beides passt auch super zur Geschichte.

Das Buch lässt sich flüssig lesen. Die Astrologie bzw. die Horoskope sind allgegenwärtig im Buch. Wenn eine neue Person vorgestellt wird, dann gleich mit Sternzeichen und Eigenheiten.

Justine arbeitet in der Redaktion einer Zeitschrift, Nick spielt Theater und will Schauspieler werden. Diese beiden Themen spielen immer wieder eine Rolle. Die beiden verbindet eine lange Freundschaft, auch das ist immer wieder wichtig.

Auch die Vergangenheit wird immer wieder thematisiert.

Natürlich spielt auch das Thema Liebe eine Rolle.

Doch das Buch erzählt nicht nur von Justine und Nick. Nein, es wird von ganz vielen Personen erzählt, die irgendwie mit den beiden verbunden sind. Sei es persönlich oder familiär, aber auch über das Horoskop, von dem sie sich leiten lassen.

Ein Roman mit einem nicht so gewöhnlichen Thema, das aber interessant und humorvoll geschrieben ist.

Diesen Post teilen
Repost0
20. Oktober 2019 7 20 /10 /Oktober /2019 13:11

Werbung

In dem Buch die kleine Chocolaterie am Meer von Caroline Roberts geht es um Emmas kleine Chocolaterie. Sie hat alle Hände voll zu tun, kleine Leckereien für Weihnachten vorzubereiten, da kündigt ihr Vermieter eine Mieterhöhung an. Zum Glück hat Emma treue Freunde, die mit ihr für ihr Glück kämpfen.

Der Titel macht gleich Lust, das Buch zu lesen, das Cover erinnert an Urlaub. Beides passt gut zusammen.

Das Buch ist flüssig zu lesen, man findet gut ins Buch.

Der Laden und damit auch die Schokolade spielen eine wichtige Rolle in Emmas Leben. Doch auch ihre Freunde sind wichtig. Denn Emma hatte keine einfache Vergangenheit.

Natürlich spielt auch das Thema Liebe, bzw. Verliebt sein eine Rolle. Es sind viele Emotionen im Spiel. Es geht um Beziehungen und Dates. Hierbei erfährt man auch immer wieder die Gedanken und Gefühle.

Am Ende des Buches gibt es sogar noch zwei Pralinenrezepte.

Ein toller Liebesroman mit viel Schokolade.

Diesen Post teilen
Repost0
18. Oktober 2019 5 18 /10 /Oktober /2019 14:25

Werbung

In dem Buch wir feiern dich geht es um den kleinen Pinguin, der Geburtstag hat und ihn mit seinen Freunden feiert. Weil er mutig ist und das Herz am rechten Fleck hat, weil er ein kleines Wunder ist, weil er einfach ist wie er ist.

Das Cover macht gleich gute Laune, es ist positiv aber auch wirklich witzig. Der Titel passt gut dazu.

Das Buch ist sehr motivierend, es hebt die positiven Eigenschaften des Gefeierten hervor. 

Das Buch enthält tolle Illustrationen und ist sehr liebevoll gestaltet.

Ein tolles Geschenk zum Geburtstag, aus meiner Sicht geeignet für Kinder, Jugendliche, aber auch junge Erwachsene. Da im Buch nicht die Rede von Geburtstag ist, könnte ich mir vorstellen, das Buch auch zu einem anderen Ehrentag, zum Beispiel Kommunion oder Konfirmation zu verschenken.

In jedem Fall ein tolles Geschenk.

Diesen Post teilen
Repost0