Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. März 2020 2 10 /03 /März /2020 20:51

Werbung

In dem Buch Under Construction von Lydia Hauenschild geht es um die Pubertät. Der Körper, die Gefühle und das Denken verändern sich. Themen wie Liebe und Sexualität rücken in den Vordergrund. Das Buch beschreibt alle wichtigen Aspekte, z.B. Veränderungen des Körpers, Liebe, Sex und Verhütungsmittel.

Auf Grund des Titels wusste ich nicht gleich, um was es in diesem Buch geht. Auch beim Cover war mir das nicht gleich klar, da so viele kleine Abbildungen zu sehen sind.

Das Buch ist verständlich geschrieben, der Leser wird direkt angesprochen. Es werden mitunter auch Fremdwörter benutzt, die aber dann alle erklärt werden.

Themen sind Gefühle, Eltern, der Körper, Liebe, Sex, Verhütung und Schwangerschaft. 

Das Buch ist gespickt mit kleinen, passenden Illustrationen. Es gibt ab und zu auch Infokästen oder auch Skizzen zur Verdeutlichung.

Insgesamt ist alles sehr detailliert erklärt. Das Buch ist insgesamt auch sehr umfangreich, zum Beispiel ist auch Homosexualität ein Thema.

Ein Buch voller Wissen, in dem man immer nachschlagen kann, wenn man Fragen hat und sich vielleicht nicht traut zu fragen.

Diesen Post teilen
Repost0
10. März 2020 2 10 /03 /März /2020 11:04

Werbung

In dem Buch Die verrückte Ostereiersuche von Adam & Charlotte Guillain und Pippa Curnick beschenken Osterhase und das Küken gemeinsam alle Tiere zum Osterfest. Doch die Tiere danken nur dem Hasen. Daher schmiedet das Küken einen Plan, es will nächstes Jahr alle Eier heimlich alleine verteilen, doch dann passiert ein Missgeschick. Ist Ostern noch zu retten?

Das Cover hat kräftige Farben, beim Titel habe ich mich gefragt, warum die Ostereiersuche wohl verrückt ist.

Der Text ist in Reimform geschrieben.

Die Illustrationen haben ebenso kräftige Farben wie auf dem Cover, sie sind sehr bunt. Und irgendwie sind sie auch witzig.

Ostern mit Ostereier verstecken und suchen ist das große Thema. Das Buch bietet eine Theorie, wie das Verstecken und Suchen von Ostereiern seinen Anfang nahm. Eine witzige Vorstellung irgendwie. Gleichzeitig gibt es den Kindern die Botschaft mit, dass man nicht gleich aufgibt, sondern sich etwas überlegt, wenn man vergessen wird, wie in diesem Fall das Küken. Es war auf jeden Fall kreativ.

Auf den Illustrationen gibt es viel zu entdecken, teilweise hat es mich sogar an Wimmelbilder erinnert.

Auch dieses Buch ist eine tolle Geschenkidee für Ostern. Empfohlen ist es für Kinder ab 4 Jahren.

Diesen Post teilen
Repost0
10. März 2020 2 10 /03 /März /2020 10:41

Werbung

In dem Buch 10 Eier für den Osterhasen herrscht große Aufregung auf dem Hühnerhof. Der Osterhase will seine Eierbestellung abholen, aber es fehlen 3 Eier. Gundel, Alma und Hermine haben zum Glück eine gute Idee, Ostern ist gerettet.

Das Cover hat tolle Farben und sieht sehr hochwertig aus. Der Titel passt gut dazu.

Auch die Illustrationen im Inneren sind toll und haben schöne Farben.

Der Text ist in Reimform geschrieben und hat das Thema Ostern.

Der Osterhase hat Eier bestellt und will diese nun abholen, doch es fehlen drei Stück, da Gundel gebrütet hat. Jetzt schlüpfen Küken, doch die Eierschalen sind kaputt. Da werden die Hühner kreativ. Dem Osterhasen gefällts, er findet die Eier schöner denn je.

Eine tolle und gleichzeitig lustige Geschichte zu Ostern, geeignet ab 24 Monate. Ein tolles Geschenk auch fürs Osterkörbchen.

Diesen Post teilen
Repost0
10. März 2020 2 10 /03 /März /2020 08:33

Werbung

In dem Buch Zu wahr, um schön zu sein von Gabriella Engelmann geht es um Caro, deren Ehe ausgerechnet am Tag der Silberhochzeit in Scherben liegt. Dann verliert sie auch noch ihren Job und ihr Sohn baut Mist. Ihre esoterisch angehauchte Hippie-Mutter kommentiert das mit nervigen Kalendersprüchen. Zum Glück sind ihre beste Freundin Sylvia und die Lotsenwitwe Hedwig zur Stelle mit  Ratschlägen. Denn wenn etwas kaputt ist, muss man es ja schließlich irgendwann ersetzen, oder?

Der Titel hat ein witziges Wortspiel, das Cover hat dezente Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist aus Sicht von Caro erzählt.

Die Themen, die hauptsächlich besprochen werden sind die Ehe und in diesem Zusammenhang auch noch Beziehungen und die Liebe.

Weiterhin ist das Thema Freundschaft ein sehr wichtiges.

Ebenso wie die Familie. Caros Mann, ihr Sohn, ihre Mutter, aber auch ihre Schwiegereltern spielen eine Rolle.

Das Highlight des Buches ist der Humor, mit dem es erzählt ist. Man muss immer wieder schmunzeln. Ich habe mich beim Lesen wirklich gut unterhalten gefühlt.

Diesen Post teilen
Repost0
5. März 2020 4 05 /03 /März /2020 10:37

Werbung

In dem Buch The Dinner List von Rebecca Serle geht es um Sabrina, die mit ihrer Freundin Jessica ihren Geburtstag feiern will. Doch neben Jessica warten in dem Restaurant ihr ehemaliger Philosophie-Professor, ihr Ex-Verlobter Tobias, ihr Vater und Audrey Hepburn, alle fünf standen auf einer geheimen Liste als Wunschgäste. Sabrina ist verwirrt, ihren Vater hat sie seit 20 Jahren nicht gesehen und Tobias stahl sich urplötzlich aus ihrem Leben. Darf sie auf eine zweite Chance hoffen?

Beim Titel habe ich mich gleich nach der Bedeutung gefragt, diese wird einem klar, wenn man den Klappentext liest. Das Cover hat kräftige Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin in der Geschichte. Was hier besonders interessant ist, dass zwischen dem Dinner und der Vergangenheit hin und her gesprungen wird. Das ist sehr gut umgesetzt.

Themen, die besprochen werden, sind Familie, Freundschaft und Beziehung. Wobei die Beziehung und die Liebe aus meiner Sicht die größte Rolle spielt. Die Beziehung von Sabrina und Tobias stand im Mittelpunkt. Man hat die Charaktere der beiden sehr gut kennen gelernt. Auch das Thema Job und Geld spielt eine Nebenrolle.

Weiterhin geht es um den Tod, da nicht alle Personen, die am Tisch sitzen, noch leben. Man überlegt natürlich auch, wen man selbst auf eine solche Liste schreiben würde.

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt.

Diesen Post teilen
Repost0
3. März 2020 2 03 /03 /März /2020 09:07

Werbung

In dem Buch Familienurlaub im Allgäu von Julia Garthen gibt es über 100 Tipps für Freizeit, Kulturerlebnisse, Wanderwege und Übernachtungsmöglichkeiten. Aufgeteilt in 4 Gebiete behält man den Überblick. Die Autorin ist gebürtige Allgäuerin und selbst Mutter. Entspannt mit den Kids Urlaub machen, was will man mehr.

Das Cover gefällt mir sehr gut, schönes Naturbild. Beim Titel weiß man gleich, um was es geht. Beides passt gut zusammen.

Zu Beginn gibt es eine Karte des Allgäus, dass man einen Überblick bekommt und sich orientieren kann. Das Buch ist aufgeteilt in die Tipps für schönes und die Tipps für Regenwetter. Der Leser wird direkt angesprochen, das gefällt mir.

Die einzelnen Aktionen sind verständlich beschrieben. Es sind auch immer Daten und Fakten genannt, wie zum Beispiel Eintrittspreise und Öffnungszeiten, sowie Kontaktdaten. Manchmal gibt es auch noch Tipps, was man im Anschluss in der Nähe unternehmen kann oder wo man essen gehen kann.

Es gibt unterschiedlichste Aktionen. Bei schönem Wetter zum Beispiel: Kletterpark, Museum, Stadtpark oder Rafting. Bei schlechtem Wetter: Indoorspielplatz, Zoo, Museum oder Käserei.

Doch es gibt nicht nur Freizeitmöglichkeiten, die man immer nutzen kann, sondern es gibt noch viel mehr.

Es sind Wander- und Spazierwege genannt. Was ich hier super finde, dass immer gesagt wird, ob der Weg kinderwagentauglich ist oder nicht.

Weiterhin sind Feste und Veranstaltungen genannt, die jährlich wiederkehren. Teilweise ist der traditionelle Hintergrund erklärt.

Am Schluss gibt es noch Übernachtungsmöglichkeiten, zum Beispiel Ferien auf dem Bauernhof, übernachten im Baumhaushotel oder übernachten in einer Berghütte.

Ein toller Urlaubsratgeber für eine tolle Urlaubsregion. Man merkt, dass die Autorin die Gegend kennt. Praxistipps aus erster Hand, das ist super. Man bekommt gleich Lust, den nächsten Urlaub zu buchen, und zwar im Allgäu.

Diesen Post teilen
Repost0
29. Februar 2020 6 29 /02 /Februar /2020 07:59

Werbung

In dem Buch Wiedersehen in Virgin River von Robyn Carr geht es um John "Preacher" Middleton. Er genießt die Ruhe in Virgin River. Plötzlich steht mitten in der Nacht eine fremde Frau vor seiner Tür. Paige weckt seinen Beschützerinstinkt und auch noch andere Gefühle. Doch Paige kann ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen. Schafft sie das mit Preachers Hilfe?

Das Cover hat tolle Bilder und tolle Farben. Beim Titel ist gleich klar, dass das Buch wieder in dem kleinen Bergdorf Virgin River spielt.

Zu Beginn gibt es wieder eine Karte der Umgebung sowie eine Karte des Ortskerns.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin in der Geschichte.

Das Thema Zusammenhalt spielt auch in diesem Buch wieder eine große Rolle. Das tun sie einfach in Virgin River. 

Das Thema Gewalt spielt eine ebenso große Rolle wie das Thema Liebe. Auch Familie und Schwangerschaft sind wichtige Themen.

Der Aufbau der Geschichte ist ähnlich dem Buch "Neubeginn in Virgin River", man liest von vielen bereits bekannten Personen, doch es stehen ganz andere Personen im Vordergrund. Das hat mir gefallen.

Ein toller, emotionaler Liebesroman, der in einem wunderbaren kleinen Dorf spielt.

Diesen Post teilen
Repost0
26. Februar 2020 3 26 /02 /Februar /2020 14:02

Werbung

In dem Buch Schluss. Mit. Plastik von Martin Dorey gibt es klare Informationen nd leicht umsetzbare Tipps für die immer unübersichtlicher werdende Flut aus Plastik.

Das Cover ist einfach, der Titel ist aussagekräftig.

Das Buch ist flüssig geschrieben, man wird direkt angesprochen. Der Autor erzählt auch viel von seinen eigenen Erfahrungen.

Das Buch behandelt ein immer wichtiger werdendes Thema. Und vor allem ein  Thema, das uns alle etwas angeht.

Nach jedem Kapitel gibt es Ideen, was man selbst ändern kann. Dazwischen gibt es immer wieder Infos und Fakten, die wirklich sehr interessant sind.

Es gibt Tipps für Erwachsene, aber auch Tipps für Kinder.

Am Ende des Buches sind alle Zwei-Minuten-Lösungen nochmals übersichtlich zusammengefasst.

Es war bei weitem nicht alles neu, was ich in diesem Buch gelesen habe, aber ich habe doch noch einiges dazu gelernt.

Ein sehr interessantes Buch, das jeder lesen sollte. Und wenn jeder nur eine Idee umsetzt, ist unserem Planeten schon geholfen.

Diesen Post teilen
Repost0
26. Februar 2020 3 26 /02 /Februar /2020 09:52

Werbung

In dem Buch #Instacat von Rae Earl geht es um Millie, die mit ihrer besten Freundin Lauren einen Vlog starten will. Sie wollen über alles sprechen, was sie bewegt: Eltern, Make-up, Jungs, Schule. Geht es im Leben wirklich nur um Follower und den richtigen Hashtag? Auf youtube erfolgreich sein und sich selbst treu bleiben, geht das? Dave hat immer die meisten Likes, warum eigentlich?

Das Cover ist witzig und hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist aus Sicht von Millie erzählt. Das Buch ist sehr witzig geschrieben, man muss öfter schmunzeln.

Das wichtigste Thema ist Social Media, hier besonders Videos drehen, Mobbing und die Auswirkungen auf das reale Leben. Das Buch macht deutlich, dass das wahre Leben nicht nur aus Social Media besteht.

Weiterhin ist die Freundschaft sehr wichtig, und auch die Familie. Auch die Themen Schule und Jungs spielen eine Rolle.

Ein Buch, das sich mit Themen befasst, die für Jugendliche wichtig sind. Zu Empfehlen für solche, die Social Media etwas zu viel Platz in ihrem Leben einräumen.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Februar 2020 7 23 /02 /Februar /2020 20:20

Werbung

In dem Buch Tagesschau & Co. von Sarah Welk geht es um die Frage, wie eigentlich Nachrichten gemacht werden. Auf der Welt passieren ständig interessante Dinge, doch wer wählt aus, was es in die Nachrichten schafft und was nicht? Warum schaffen es schlimme Nachrichten öfter in die Nachrichten als positive? Sind alle Nachrichten korrekt? Warum schaffen es manche Länder öfter in die Nachrichten als andere?

Der Titel macht neugierig, vielleicht hat man sich selbst schon  Fragen dazu gestellt. Die Farben auf dem Cover gefallen mir, es passt zum Titel.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man wird oft persönlich als Leser angesprochen. Passend dazu gibt es farbige Illustrationen und auch ein paar Fotos. Das ganze ist sehr strukturiert aufgebaut, es gibt zum Beispiel noch Post-its mit Fragen oder wichtigen Informationen.

Insgesamt wird viel erklärt, man erhält allerlei Informationen und auch viel Hintergrundwissen. Man erfährt zum Beispiel, wer welche Aufgaben hat, was macht der Auslandskorrespondent, was macht der Moderator oder was macht der Journalist? Aus dem Alltag eines Journalisten erfahre wir allerhand Einzelheiten.

Immer wieder gibt es auch Rätsel, teilweise mit Wissensfragen, ob man auch gut aufgepasst hat beim Lesen und teilweise auch Fragen, bei denen man raten muss, z.B. welche Meldungen so wirklich passiert sind.

Es gibt Interviews mit Nachrichtensprechern, die auch viel Persönliches erzählen, zum Beispiel auch von persönlichen Pannen.

Kuriose Meldungen werden oft als Beispiele genannt, das ist sehr unterhaltsam.

Insgesamt werden sehr viele interessante Fragen zum Thema Nachrichten und Journalisten beantwortet und es gibt jeder Menge Links und Tipps. Ein tolles und wirklich informatives Kindersachbuch, das auch für Erwachsene sehr interessant ist.

Diesen Post teilen
Repost0