Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Februar 2022 3 09 /02 /Februar /2022 20:19

Werbung

In dem Buch Miss Würzburg von Eva-Maria Bast stehen Luisa und ihr Mann nach dem zweiten Weltkrieg vor dem Nichts. Doch dann wird sie zur Miss Würzburg gekrönt. Doch Hannes ist neidisch auf ihren Erfolg und betrügt sie. Doch Luisa bahnt sich ihren Weg und gesteht sich endlich die Liebe zu einem Mann ein, den sie Jahre zuvor in den Würzburger Trümmern kennengelernt hatte. Er hat dort nach einer verloren gegangenen Madonna gesucht.

Das Cover deutet schon auf einen historischen Roman hin, der Titel passt gut dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin in der Geschichte.

Der Krieg ist vorbei, man erfährt viel über die Bombardierung von Würzburg. Außerdem lernt man den Alltag von Luisa in der Nachkriegszeit kennen. 

Ehe und Freundschaft sowie Familie und Luisas Kind werden immer wieder thematisiert. Auch die Liebe spielt eine Rolle.

Das Thema Mode und Schönheitskönigin sowie Jobs auf dem Laufsteg spielt immer wieder eine Rolle.

Luisa führt viele Gespräche, die immer wieder zum Nachdenken anregen.

Zum Schluss gibt es noch vier Geschichten über Würzburg aus den Würzburger Geheimnissen.

Ein toller historischer Roman, bei dem man einiges über die Bombardierung von Würzburg und die Nachkriegszeit erfährt.

Diesen Post teilen
Repost0
7. Februar 2022 1 07 /02 /Februar /2022 15:29

Werbung

In dem Buch Steirerwahn von Claudia Rossbacher wird ein Mann an der Apfelstraße mit einer Holzkugel im Mund tot aufgefunden, er wurde mit dem Strick seiner Kutte erdrosselt. Der Tote gehörte den Apfelmännern an, die in einem geheimen Ritual den angeblich weltbesten Apfelschaps herstellen wollten. Warum wurde der Obstbauer ermordet? Und von wem? Der nächste Apfelmann soll schon bald sterben...

Das Seil auf dem Cover fühlt sich ganz rau an, ein toller Effekt. Der Titel passt gut zur Reihe um Sandra Mohr und Sascha Bergmann.

Das Buch lässt sich gut lesen, man findet gut in den Fall hinein.

Den Hauptteil spielen die Ermittlungen, der Fall wird von allen Seiten beleuchtet, man bekommt viel von der Ermittlungsarbeit der Polizei mit. 

Das Buch spielt in der Steiermark in einem Dorf. Dort gibt es viele Apfelbauern und eine Gemeinschaft mit Ritualen.

Die Beziehungen der Kollegen  untereinander sind auch immer wieder Thema, es geht nicht nur um die Arbeit.

Am Ende gibt es ein Glossar mit den österreichischen Begriffen.

Ein spannender Krimi mit inzwischen schon bekannten Ermittlern.

Diesen Post teilen
Repost0
6. Februar 2022 7 06 /02 /Februar /2022 06:56

Werbung

In dem Buch Optische Illusionen fragt man sich öfter "Wow, was passiert hier gerade?". Im Reich der optischen Täuschungen ist alles möglich, ob rotierende Räder, unheimliche Augen, schwebende Finger oder zweiköpfige Tiere. Selbst darf man auch aktiv werden. Man kann eigene optische Illusionen zeichnen, eine Schrumpfmaschine bastln oder versuchen das verflixte Labyrinth zu bezwingen.

Das Cover hat tolle Farben und zeigt gleich einige Beispiele, der Titel passt zum Cover.

Auf jeder Seite oder Doppelseite gibt es eine optische Illusion. Es gibt eine Anleitung, was man machen muss. Dazu gibt es immer eine Erklärung, wie die Illusion entsteht.

Ab und zu bekommt man auch noch ein paar Fragen gestellt. Man muss etwas finden oder sagen, was größer ist.

Es geht um Formen, Farben oder Größen.

Die Tricks kann man dann auch anderen vorführen.

Es ist wirklich verrückt, wie das Gehirn immer wieder getäuscht wird, aber auch unheimlich interessant.

Am Ende gibt es dann noch die Lösungen zu einigen Rätseln.

Diesen Post teilen
Repost0
5. Februar 2022 6 05 /02 /Februar /2022 13:22

Werbung

Ingo M. Ebert hat 3 kleine Bilderbücher geschrieben. 

Beim kleinen Maiskörnchen wird das Maiskörnchen geerntet, doch es will nicht gegessen werden. Es entschlüpft und sein Lebe beginnt erst so richtig. Doch wie wird die Geschichte wohl enden?

Das kleine Sandkorn lebt im tiefen, dunklen Ozean, es will hier weg. Eines Tages beginnt eine spannende und turbulente Reise.

Bei Bruno und der Käsedieb geht es um den käseverrückten Hund Bruno. Im Hofladen gibt es Atteraner Bergkäse, doch eines Tages fehlt ein Stück davon. Bruno macht sich auf die Suche, ob er den Dieb finden wird?

Die drei Cover haben tolle Motive in tollen Farben, die Titel machen neugierig.

Die Umschlagseiten sind jeweils sehr stabil, was immer gut ist bei solchen kleinen Büchlein, da man sie oft unterwegs dabei hat.

Alle drei Bücher sind kindgerecht geschrieben und lassen sich gut vorlesen.

Es gibt in allen drei Büchlein tolle Illustrationen.

Bei Bruno geht es um den Diebstahl und die Aufklärung. Werden sie gemeinsam eine Lösung finden?

Beim Maiskörnchen lernen wir den Bauernhof kennen und den Lebenszyklus der Maispflanze.

Bei dem Sandkörnchen lernt man das Meer und seine Bewohner kennen. Hier passiert etwas unerwartetes und wunderschönes mit dem Sandkorn, doch ich will nicht zu viel verraten.

Drei tolle kleine Bilderbüchlein, die man gut unterwegs mitnehmen kann, aber natürlich eignen sie sich auch für Zuhause.

Diesen Post teilen
Repost0
5. Februar 2022 6 05 /02 /Februar /2022 12:35

Werbung

In dem ersten Buch von Kater Levi von Ingo M. Ebert verlässt Levi nur für die Tierarztbesuche das Haus. Als das Fenster eines Tages offen steht, springt Levi hinaus. Seine abenteuerliche Reise beginnt. Ob er allen Gefahren trotzen kann? Im zweiten Band geht seine Reise weiter. Levi trifft die Marder Felix und Flo und freundet sich mit dem Feuerwehr-Dackel Erwin an. Er fährt seinen ersten Löscheinsatz und erkundet den Bahnhof. Ob er auch dort interessante Tiere trifft?

Das Cover zeigt tolle, kindgerechte Motive, der Titel macht neugierig.

Zu Beginn gibt es Steckbriefe der Illustratorin, der Lektorin, der Grafikerin und der Person, für die die Widmung ist.

Das Buch ist aus Levis Sicht kindgerecht erzählt und lässt sich gut vorlesen.

Levi erzählt zu Beginn von seinem Katzenalltag und später von seinen Abenteuern. Er ist im Wald, auf einem Bauernhof, auf einer Feuerwache und an einem Bahnhof.

Auf seiner Reise trifft Levi viele andere Tiere, die ihm viel erklären, was er noch nicht weiß. Levi ist sehr neugierig und stellt viele Fragen.

Wir waren gerne mit Levi auf Abenteuern und würden uns auf mehr freuen.

Diesen Post teilen
Repost0
4. Februar 2022 5 04 /02 /Februar /2022 20:33

Werbung

In dem Buch Klimakrise - Die Erde rechnet ab von Claus-Peter Hutter geht es um Jahrhunderstürme, Jahrtausendfluten und Insektenplagen. Inzwischen gibt es immer mehr Wetterereignisse. Doch das sind erst die Vorboten. Der Klimawandel ist schon weit vorangeschritten. Womit müssen wir in den nächsten Jahren noch rechnen? Welche Strategien sind gut für ein Leben unter verschärften Bedingungen?

Titel und Cover sind beide dramatisch, passen sehr gut zusammen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen.

In diesem Buch werden viele Auswirkungen der Klimakrise erläutert. Die Zusammenhänge werden wissenschaftlich erklärt. Viele Hintergrundinformationen und viele Beispiele verdeutlichen das Ganze.

Von Insekten, die Krankheiten übertragen können, über Themen wie Urlaub, Lebensmittel, das Wetter, Wasser bis hin zu Energie, Mobilität und der Wald. Es betrifft uns alle in irgendwelchen Bereichen.

Es gibt zahlreiche konkrete Tipps für Privatpersonen, Politiker und auch die Wirtschaft.

Am Ende gibt es noch ein Klima-ABC, in dem die wichtigsten Begriffe erklärt werden. Ebenso gibt es nützliche Adressen für weitere Informationen.

Ein sehr umfangreiches Buch über ein wichtiges Thema, das zum Nachdenken anregt.

Diesen Post teilen
Repost0
3. Februar 2022 4 03 /02 /Februar /2022 06:43

Werbung

In dem Buch Verschwendungsfreie Zone von Sandra Krautwaschl beschreibt Familie Krautwaschl wie sie Schritt für Schritt zu einem praktischen Minimalismus kommt, um möglichst wenig zu verschwenden im Leben. Davor gab es einen Selbstversuch ohne Plastik auszukommen. Sie genießt die Befreiung vom Zuviel und denkt komplett um, ohne dass es eine Quälerei ist, außerdem engagiert sie sich für Veränderungen in der Politik.

Das Cover hat tolle Farben und zeigt authentische Fotos, der Titel klingt interessant.

Das Buch lässt sich gut lesen.

Es beginnt mit einer Einleitung ins Thema. Die Grobaufteilung des Buches sind Fragestellungen, Experimente und Lösungen.

Themen, die angesprochen werden sind Müllvermeidung, Plastik, Autonutzung, Urlaub, Lebensmittel, Kleidung und Politik, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Autorin erzählt eigene Erfahrungen mit Ehemann und Kindern sowie von ihrem Engagement in der Politik. Sie vergleicht auch ihre Generation mit der ihrer Oma, was war besser, was kann man übernehmen.

In der Mitte des Buches gibt es sogar ein paar Fotos, die deutlich machen, was der Familie wichtig ist.

Am Ende gibt es noch ein Glossar mit wichtigen Begriffen.

Ein interessantes Buch, mit dem man sich Anregungen holen kann und das zum Nachdenken über den eigenen Konsum bzw. das eigene Verhalten anregt.

Diesen Post teilen
Repost0
1. Februar 2022 2 01 /02 /Februar /2022 10:29

Werbung

In dem Buch Das geheime Band von Rachael English geht es um die Krankenschwester Katie, die seit fast fünfzig Jahren eine Kiste mit Armbändern in ihrem Kleiderschrank versteckt. Die Babys wurden gegen den Willen ihrer Mutter zur Adoption freigegeben. Katie will Mütter und Kinder wieder vereinen. Hinter jedem Armband verbirgt sich eine Geschichte voller Herzschmerz und Hoffnung. Jedes Kind hat ein Recht auf Wahrheit. Ist Katie auch bereit sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen?

Das Cover zeigt zwei Menschen in einer innigen Umarmung, außerdem hat es tolle Farben. Beim Titel habe ich mich nach der Bedeutung gefragt.

Das Buch lässt sich flüssig lesen und erzählt abwechselnd aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Außerdem erzählt es von verschiedenen Menschen.

Die Vergangenheit spielt eine große Rolle, man erfährt mehr über die Mutter-Kind-Heime in den 70er-Jahren in Irland. 

Die Familie spielt eine große Rolle, wo kommt man her. Aber auch die Adoption wird thematisiert. Die Mutter-Kind-Beziehung nicht zu vergessen.

Man erfährt verschiedene Lebensgeschichten.

Die Hintergründe zu dem Buch sind wahre Ereignisse, darüber wird man dann am Ende aufgeklärt.

Ein emotionales Buch mit einigen unerwarteten Wendungen, das einem wahre Ereignisse vor Augen führt.

Diesen Post teilen
Repost0
29. Januar 2022 6 29 /01 /Januar /2022 13:28

Werbung

In dem Buch Nordlichtträume am Fjord von Julie Larsen hofft Annabell im norwegischen Dorf Elvasund zur Ruhe zu kommen. Denn plötzlich ist ihre Welt zusammengebrochen: Freund weg, Wohnung weg und sie ist schwanger. Ihr erster Arbeitstag in der historischen Spinnerei verläuft anders als gedacht, doch sie schließt die Familie schnell ins Herz. Annabell hat sich nie irgendwo so zuhause gefühlt. Der charismatische Bjarne, dem sie bei der Pflege eines Lämmchens näher kommt, trägt ebenfalls dazu bei. Ob Annabell ihr eigenes Weihnachtswunder erlebt?

Das Cover hat ein tolles Motiv in tollen Farben, der Titel klingt romantisch. Beides passt gut zusammen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Der Roman spielt in Norwegen in einem Dorf, das sehr abgeschieden liegt. Annabell widmet sich dort einem Projekt, die Region und das Handwerk dort bekannter zu machen. Die Menschen in diesem kleinen Dorf haben einen guten Zusammenhalt.

Auch die Familie spielt eine Rolle.

Natürlich darf auch die Liebe nicht fehlen. Langsames Annähern und natürlich gibt es auch hier Probleme.

Ein emotionaler Liebesroman vor einer tollen Kulisse.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Januar 2022 4 27 /01 /Januar /2022 09:45

Werbung

In dem Buch Für Glück ist es nie zu spät von Heike Abidi geht es um Johanna, die nach dem Tod ihres Mannes mit Anfang 50 alleine dasteht. Sie fühlt sich verloren, obwohl ihre Ehe schon lange zerrüttet war. Sie findet ein leeres Notizbuch zwischen den Trauerkarten und erinnert sich, wie gerne sie als junge Frau Tagebuch geschrieben hat. Sie füllt schnell die Seiten und merkt, dass sie neu anfangen muss, um sich selbst zu finden. Ein Makler soll ein neues Zuhause für sie finden. Sie ahnt nicht, dass dieser Makler ihr Ex-Freund Henry ist, mit dem sie vor ihrer Ehe eine kurze Affäre hatte. Henry erinnert sie an die lebenslustige Frau, die sie einmal war und offenbar hat er immer noch einen Platz in ihrem Herzen.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel klingt gut. Beides passt gut zusammen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Johanna beschäftigt sich mit ihrer Zukunft. Doch sie merkt, dass sie ihre Vergangenheit erst abschließen muss, um neu anfangen zu können. Sie erinnert sich an ihre früheren Beziehungen.

Gleichzeitig muss sie sich um ihr Erbe kümmern und ihren Verlust verarbeiten.

Bei all dem helfen ihr die Tagebücher von damals und ein neues Tagebuch.

Auch die Familie, insbesondere ihre Tochter spielen eine wichtige Rolle, genauso wie die Freundschaft.

Johanna macht sich Gedanken, was sie aus ihrem Leben machen will. 

Ein Roman über Liebe, Freundschaft und Familie, der sich mit ernsten Themen beschäftigt, aber gleichzeitig den Humor nicht außen vor lässt.

Diesen Post teilen
Repost0