Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
22. August 2021 7 22 /08 /August /2021 07:11

Werbung

In dem Buch Das Wakatiki von Jeremias Lindner und Jackie Goldmann aus dem Vermes-Verlag erreicht das Wakatiki einen fremden Strand. Es fragt freundlich nach einem Platz zum Ausruhen und etwas zu Essen, doch wird überall abgewiesen. Frau Maus, Herr Eichhorn und Herr Bär wollen nicht teilen. Doch pötzlich steigt der Fluss durch ein starkes Unwetter an. Ein Boot könnte die Rettung sein.

Beim Titel haben wir uns gleich gefragt, was das wohl ist, ein Wakatiki, das Cover sieht interessant aus und hat tolle Farben.

Der Text ist in Reimform geschrieben und ist kindgerecht.

Dazu gibt es tolle Illustrationen, die jeweils die ganze Seite umfassen.

Das Wakatiki kommt in eine fremde Umgebung, in der es keiner kennt. Es versucht, Hilfe zu bekommen, da es Hunger hat und ihm kalt ist. Doch die Tiere reagieren sehr zurückhaltend auf das fremde Wesen.

Erst wollen die Tiere nicht helfen, doch irgendwann brauchen sie selbst Hilfe und merken, dass man auch etwas zurück bekommt, wenn man selbst hilft. Das ist auch das zentrale Thema dieses Buches. Helfen und geholfen werden.

Ein schönes Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft.

Diesen Post teilen
Repost0
20. August 2021 5 20 /08 /August /2021 10:43

Werbung

In dem Pappbilderbuch Mein Besuch im Zoo aus dem Vermes Verlag lernen die Kinder mit dem Zoo-Lied spannende und lustige Tiere aus dem Zoo mit ihren typischen Geräuschen und tollen Kunststücken kennen.

Das Cover zeigt tolle Tiere und hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Zu Beginn gibt es einen QR-Code, den man scannen kann, sodass das Zoo-Lied abgespielt wird. Das Lied hat eine eingängige Melodie, man kann schon bald mitsingen. Im Lied sind Tiergeräusche mit integriert. Es werden die Tiere aus dem Buch auch im Lied vorgestellt.

Im Buch werden ebenfalls die einzelnen Tiere  vorgestellt. Mit wenig Text, sodass es für die Kleinsten auch schon verständlich ist. Teilweise ist der Text gereimt. Zu jedem Tier wird eine Eigenschaft genannt, zum Beispiel, dass das Lama spucken kann oder der Löwe brüllen, man kann also auch schon etwas lernen.

Dazu gibt es tolle Illustrationen.

Ein schönes Pappbilderbuch, mit dem man die Tiere mit Hilfe von Musik besser kennen lernen kann. Was für eine tolle Idee. Eignet sich auch super als Geschenk.

Diesen Post teilen
Repost0
20. August 2021 5 20 /08 /August /2021 07:37

Werbung

In dem Buch Der Wildblütengarten von Carla Montero ist die 35-jährige Gianna erschüttert über den Tod ihrer Großmutter. Sie war wie eine zweite Mutter für sie. Sie erzählte ihr Geschichten über ihre Urgroßmutter Anice, die 1919 in Barcelona gestrandet ist und dort einen Delikatessenladen eröffnet hat. Sie stößt in den Hinterlassenschaften auf Anices Tagebuch und begibt sich auf die Spuren ihrer Wurzeln. Dabei findet sie einen verwunschenen Garten am rand eines kleinen italienischen Dörfchens und auch die tragische Geschichte Anices und die Wahrheit über sich selbst.

Das Cover hat tolle Farben, es erinnert mich an Urlaub, der Titel passt gut dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte. Das Buch erzählt abwechselnd von der Gegenwart und von der Vergangenheit.

Der Krieg wird immer wieder thematisiert.

Hauptthemen sind die Familie, die Freundschaft und die Liebe. Gefühle werden detailliert beschrieben. Doch auch Bekanntschaften und Begegnungen gibt es immer wieder, aus einigen wird dann mehr.

Die Vergangenheit und die Vorfahren sind sehr wichtig.

Ein Roman rund um Familie und Liebe, vor einer tollen Kulisse in Italien.

Diesen Post teilen
Repost0
15. August 2021 7 15 /08 /August /2021 10:04

Werbung

In dem Buch Lettering & Kalligrafie von Angelika Rosa Müller-Reichert aus dem mitp-Verlag werden 50 Projekte Schritt für Schritt mit Bildern erläutert. Es gibt Anleitungen für Hintergründe, verschiedene Techniken und Alphabete. Auch für Anfänger geeignet, um die Welt der Buchstaben einzutauchen.

Das Cover zeigt schöne Beispiele in tollen Farben, der Titel macht neugierig. 

Die einzelnen Projekte sind verständlich erklärt und Schritt für Schritt bebildert. 

Es werden Hintergründe gestaltet, Alphabete gezeichnet und erklärt, sowie weitere Projekte nach Themen geordnet, wie Blüten, Galaxie oder Weihnachten.

Es gibt viele Beispiele mit tollen Bildern und vielen Tipps und Tricks. Dazu gibt es teilweise noch Vorlagen, die man abpausen kann.

Am Schluss gibt es noch Infos zu den Materialien.

Ein tolles Buch, das auch gut für Anfänger geeignet ist. Oder auch für mich, da ich gerne Karten bastle, aber leider mit dem Lettering bisher nicht in Berührung kam.

Diesen Post teilen
Repost0
15. August 2021 7 15 /08 /August /2021 05:49

Werbung

In dem Buch Wie du die Welt verändern kannst von Sarah Welk wird die Demokratie und Wahlen erklärt. Was können Kinder im Alltag und in der Politik verändern? Es wird kindgerecht erklärt, wie man selbstbestimmt in einem demokratischen Land leben kann. Dazu gibt es zahlreiche praktische Tipps, wie Kinder verhandeln können und was sie tun können, um ihre Wünsche durchzusetzen.

Das Cover hat kräftige Farben, der Titel macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, die Kinder werden direkt angesprochen. Es wird vieles kindgerecht erklärt, oft werden Fragen auch in Kästen oder Kreisen beantwortet, zum Beispiel, was ist Prozent oder das Wichtigste zur Wahl.

Das Kind lernt Verhandlungsstrategien und Instrumente für Familie, Schule, Stadt und Deutschland kennen.

Man lernt viel Grundlegendes zu Demokratie, es wird zum Beispiel auch erklärt, was eine Diktatur ist.

Das ganze wird ergänzt mit passenden Illustrationen.

Dazwischen gibt es immer wieder Rätsel zu dem Gelesenen.

Außerdem gibt es auch ein paar Interviews, zum Beispiel von zwei Kinderbürgermeisterinnen.

Ein Buch, das ein schwieriges Thema anschaulich und realistisch näher bringt.

Diesen Post teilen
Repost0
13. August 2021 5 13 /08 /August /2021 13:03

Werbung

In dem Buch Stell dir vor, du wärst...ein Tierbaby von Bärbel Oftring bist du plötzlich auf der Welt. Deine Kindheit ist ganz unterschiedlich. Mal ist man schnell auf den eigenen Beinen, wie ein Fohlen, mal wird man die ersten Wochen von Mama beschützt, wie ein Eichhörnchen. Um zu überleben, musst du als Tierkind viel lernen. Über 20 Tierbabys werden in diesem Buch vorgestellt. Das Kind kann deren Perspektive einnehmen und spielerisch erleben, wie es wäre, als Tier aufzuwachsen. Illustration und Fotos verbinden Fantasie und Realität.

Das Cover hat tolle Motive in tollen Farben, der Titel macht neugierig.

Es gibt eine Einführung ins Buch, dass man schon mal eine Vorstellung hat, was einen im Buch erwartet.

Das Kind wird direkt angesprochen.

Zu jedem Tierbaby wird ein Text erzählt, in dem das Kind angesprochen wird, es als das jeweilige Tierbaby so macht. Es lernt Details über die Geburt, die Babys und die Kindheit. Tolle Illustrationen und Fotos ergänzen das ganze. Dazu gibt es einen Kasten mit den wichtigsten Daten, zum Beispiel Höchstalter, Größe und Gewicht, verglichen bei Geburt und ausgewachsen sowie Besonderheiten des Tieres.

Die Tiere reichen von Haustieren über Wildtiere bis hin zu Insekten, sehr vielfältig.

Am Ende gibt es ein Glossar mit schwierigen Wörtern, die nochmal einfach erklärt werden.

Von dieser Reihe gibt es noch weitere Bände, Tiere im Wald, Tiere im Garten, wilde Tiere in Afrika und Tiere in der Nacht.

Meine Tochter war ganz begeistert von den ganzen Tierbabys. Außerdem lieben Kinder Rollenspiele. Dieses Buch verbindet das Lesen mit dem Rollenspiel, eine super Kombination. Eine absolute Empfehlung.

 

Diesen Post teilen
Repost0
12. August 2021 4 12 /08 /August /2021 12:24

Werbung

In dem Buch 50 x Acryl von Eunhye Kim werden 50 niedliche Motive von Dackel bis Donut und von Wassermelone bis Wal vorgestellt. In wenigen Schritten zum farbenfrohen Bild. alles Wissenswerte zu Farben und Technik ist einfach erklärt.

Das Cover zeigt tolle Beispiele in tollen Farben, der Titel passt gut dazu.

Es gibt ein Vorwort, das einen motiviert, gleich loszulegen.

Es folgen Grundlagen zu Malgrund und Materialien, zu Farben und Techniken, ergänzt durch Tipps.

Die einzelnen Anleitungen sind Schritt für Schritt bebildert und mit einem kurzen Text erklärt.. Die Schwierigkeit wird mit Hilfe von einem bis drei Farbtropfen dargestellt.

Die Motive reichen von Tieren, Pflanzen und Blättern über Früchte und Gebäck bis hin zu sonstigen Gegenständen wie einem Anker. Es sind wirklich sehr niedliche Motive dabei.

Ein Buch mit vielen neuen Inspirationen und guten Erklärungen.

Diesen Post teilen
Repost0
11. August 2021 3 11 /08 /August /2021 20:16

Werbung

Das Buch Die 100 besten Eco Hacks von Katarina Schickling ist der einfach Guide für nachhaltiges Leben. Ob klimafreundliche genießen, umweltfreundlich verpacken, Energie sparen, nachhaltig reisen oder korrekt shoppen.

Das Cover hat schöne Farben, der Titel macht neugierig.

Zu Beginn gibt es eine Einführung ins Thema.

Die Kategorien reichen von Essen und Müll über Reisen und Energie bis hin zu Konsum.

In jedes Kapitel gibt es wiederum eine kleine Einleitung. Insgesamt lässt sich das Buch gut lesen. Die einzelnen Hacks sind nochmals unterteilt ins Stichpunkte.

Einige Hacks waren mir bereits bekannt, andere waren mir neu. Auf jeden Fall ist es gut, sich das ganze immer wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Zu den Hacks gibt es viele weitere Tipps, zum Beispiel in Bezug auf Fair Trade oder Pestizideinsatz.

Auf jeden Fall regt das Buch zum Nachdenken an.

Zum Schluss gibt es ein Register zum Nachschlagen, sodass man schneller findet, was man sucht.

Ein interessantes Buch für Jedermann, da sind für jeden interessante Hacks und Informationen dabei.

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2021 1 09 /08 /August /2021 10:27

Werbung

In dem Buch Origami - Papierfalten für Groß und Klein von Ulrich Grasberger entstehen mit der jahrhundertealten japanischen Kunst des Papierfaltens Tiere, Blüten, Fliege, und Spielfiguren, kleine Bosen und Dekorationen. Für Anfänger sind sie genau in Schritt-für-Schritt-Anleitungen beschrieben.

Auf dem Cover sieht man gleich schon einige Beispiele, es ist schön bunt, der Titel passt gut dazu.

Zu Beginn gibt es eine Einleitung zu Papier und zum Falten, die Symbole sind kurz erklärt und es gibt ein paar Tipps.

Die einzelnen Anleitungen sind verständlich erklärt und Schritt für Schritt bebildert. Es gibt eine kurze Information zu jeder Anleitung, wie man das Gefaltete noch bemalen kann oder was noch dazu passt. Zum Beispiel ein blaues Blatt als Teich.

Es gibt verschiedene Anleitungen, von Tieren über Fahrzeuge und Spiele bis hin zu Tüten und Deko.

Wieder neue Inspirationen, für die man nur Papier und ein wenig Fingerspitzengefühl benötigt.

Diesen Post teilen
Repost0
8. August 2021 7 08 /08 /August /2021 20:27

Werbung

In dem Buch Der Yoga-Bär - Entspann dich wie die Tiere im Wald von Christiane Kerr, bei Ullmann erschienen, lernt der Bär 13 leichte Yogaübungen. Der Bär zeigt sie dir, dann bist du an der Reihe. Es gibt genaue Anleitungen mit Bildern. Wach werden wie der Hase, balancieren wie der Vogel oder still sitzen wie der Schmetterling.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel macht neugierig, beides passt gut zusammen.

Auf jeder Doppelseite lernt der Bär eine Yogaübung. Dazu gibt es einen kurzen Text, von wem der Bär die Übung lernt und in welcher Situation er sie anwendet, zum Beispiel zum Aufwachen. Die anderen Tiere zeigen dem Bär die Übung.

Die Übung ist dann Schritt für Schritt mit Bildern erklärt.

Zu den Übungen gibt es tolle Illustrationen.

Am Ende gibt es eine Übersicht, welche Übung was bewirkt, zum Beispiel baut Selbstvertrauen auf oder verbessert die Konzentration.

Ein tolles Buch, in dem man noch viel lernen kann und eine gute Möglichkeit, Kindern Yoga näher zu bringen.

Diesen Post teilen
Repost0