Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
15. November 2021 1 15 /11 /November /2021 21:08

Werbung

In dem Buch Plätzchen gesucht Liebe gefunden von Petra Schier geht es um Frank, der nach langer Zeit im Ausland in seinen Heimatort zurückkehrt, um die Kanzlei seiner Eltern zu übernehmen. Außerdem  will er sich um Naila, die Pudeldame seines verstorbenen Großvaters kümmern. Er freut sich am meisten auf Ricarda, seine beste Freundin aus Kindertagen, das Mädchen, in das er unsterblich verliebt war. Er hat jahrelang versucht seine Gefühle für sie zu vergessen, doch als er ihr gegenüber steht, merkt er, dass sie noch genauso stark sind wie damals. Es wird nicht leicht sein, Ricarda davon zu überzeugen, dass Liebe nicht das Ende ihrer Freundschaft bedeuten muss.

Das Cover hat tolle Farben und zeigt einen süßen Hund, der Titel macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Geschichte ist mit viel Humor geschrieben, man muss immer wieder schmunzeln.

Freundschaft und Familie sind zwei sehr wichtige Themen.

Natürlich darf die Liebe nicht fehlen. Doch hier ist es etwas komplizierter, denn haben sich beide schon entschieden? Wollen beide denn nun die Liebe? Oder ist die Freundschaft doch genug?

Und dann gibt es ja auch noch Naila, den Hund, dessen Gedanken wir als Leser auch mitbekommen. Hier muss man auch öfter mal schmunzeln.

Die Geschichte spielt in der Weihnachtszeit, man bekommt richtig Lust auf Weihnachten. Und was der Weihnachtsmann mit der ganzen Geschichte zu tun hat? Na das müsst ihr selbst herausfinden, indem ihr das Buch lest...

Am Ende gibt es noch amerikanische Plätzchenrezepte.

Ein Liebesroman, der richtig Lust auf Weihnachten macht.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare