Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. November 2021 6 13 /11 /November /2021 19:54

Werbung

In dem Buch Familie ist, wenn man trotzdem lacht von Wiebke Busch geht es um Steffi, die zu viert in einer Drei-Zimmer-Wohnung leben. Leider finden sie in Hamburg nichts neues, da die Mieten in astronomische Höhen gestiegen sind. Auf einmal kommt ganz unerwartet eine Lösung daher, Flora Blum wohnt seit 30 Jahren in einer baufälligen Stadtvilla mit Garten. Die beiden machen einen Deal. Flora verkauft Familie Ruttmann das Haus zum Freundschaftspreis, dafür helfen diese bei der Renovierung. Dann haben alle Platz und Kinderbetreuung gibt es noch oben drauf. Flora hütet das ein oder andere Geheimnis, das es zu lüften gilt.

Auf dem Cover sind mir gleich die Vögel ins Auge gesprungen, der Titel macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Das Buch ist mit einem tollen Humor geschrieben, man muss das ein oder andere Mal schmunzeln, das macht Spaß.

Es geht um die Wohnungssuche der Familie Ruttmann. Diese gestaltet sich schwierig. Später erfährt man auch noch mehr über den Wohnungsmarkt allgemein, da Steffis Freundin Journalistin ist und sehr gerne recherchiert.

Zwei weitere wichtige Themen sind Freundschaft und Familie, beide spielen eine zentrale Rolle. Natürlich darf auch die Liebe nicht fehlen, die hier aber nicht die Hauptrolle spielt.

Bemerkenswert fand ich Flora, die rüstige Mitsiebzigerin, von der wir alle noch etwas lernen können.

Ein Buch über Freundschaft und Familie, bei dem man Spaß hat beim Lesen.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare