Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
22. Februar 2020 6 22 /02 /Februar /2020 15:21

Werbung

In dem Buch Ein Sommer auf Sylt von Lena Wolf geht es um Julia, die mit ihrer Mutter und ihren Tanten nach Sylt reist. Die Schwestern sind vollkommen zerstritten, vor allem darüber, was mit dem Haus geschehen soll, in dem sie früher ihre Familienurlaube verbracht haben. Doch Sylt zeigt sich von seiner besten Seite, vor allem, als der charmante Besitzer der Pension Julia anbietet, ihr die Schönheit der Insel zu zeigen.

Der Titel klingt nach Urlaub, das Cover ist interessant, da es nur so wenige Farben hat.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Familie spielt die Hauptrolle. Die Schwestern, der Streit, hier spielt auch die Vergangenheit eine Rolle. Auch eine Erbschaft ist hier von Bedeutung.

Doch auch Beziehung und Liebe ist ein Thema.

Natürlich lernt man die Insel Sylt auch etwas kennen, sowohl die Landschaft, als auch die Städte und das Meer.

Ein toller Roman über die Familie, der auf einer wunderschönen Insel spielt.

Diesen Post teilen
Repost0
19. Februar 2020 3 19 /02 /Februar /2020 21:29

Werbung

In dem Buch Der Todgeweihte von Gabriella Ullberg Westin wird ein junger Mann auf offener Straße erschossen. Seine beste Freundin wird schwer verletzt und begeht kurz darauf Selbstmord. Johan Rokka ermittelt. Die Frau seines Cousins verschwindet spurlos. Dann taucht Rokkas Bruder unter falschem Namen nach jahrelanger Abwesenheit wieder auf. Er ist todkrank und hat eine letzte Mission. Geht er über Leichen?

Das Cover hat tolle Farben. Was wohl der Zusammenhang zum Titel ist. Und was wohl der Titel bedeutet? Beides macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut ins Buch. 

Den Hauptteil des Buches macht die Ermittlungsarbeit aus. Die beiden Hauptermittler sind sehr sympathisch und arbeiten gut als Team zusammen.

Weiterhin spielt die Familie eine große Rolle. Auch der Job und die Kollegen spielen eine Rolle.

Das Buch ist spannend, es nimmt einen gefangen.

Ein fesselnder Krimi über Familie, bei dem die Ermittlungsarbeit im Mittelpunkt steht.

Diesen Post teilen
Repost0
19. Februar 2020 3 19 /02 /Februar /2020 20:49

Werbung

In dem Buch Der Todgeweihte von Gabriella Ullberg Westin wird ein junger Mann auf offener Straße erschossen. Seine beste Freundin wird schwer verletzt und begeht kurz darauf Selbstmord. Johan Rokka ermittelt. Die Frau seines Cousins verschwindet spurlos. Dann taucht Rokkas Bruder unter falschem Namen nach jahrelanger Abwesenheit wieder auf. Er ist todkrank und hat eine letzte Mission. Geht er über Leichen?

Das Cover hat tolle Farben. Was wohl der Zusammenhang zum Titel ist. Und was wohl der Titel bedeutet? Beides macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut ins Buch. 

Den Hauptteil des Buches macht die Ermittlungsarbeit aus. Die beiden Hauptermittler sind sehr sympathisch und arbeiten gut als Team zusammen.

Weiterhin spielt die Familie eine große Rolle. Auch der Job und die Kollegen spielen eine Rolle.

Das Buch ist spannend, es nimmt einen gefangen.

Ein fesselnder Krimi über Familie, bei dem die Ermittlungsarbeit im Mittelpunkt steht.

Diesen Post teilen
Repost0
17. Februar 2020 1 17 /02 /Februar /2020 14:56

Werbung

In dem Hörspiel Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Indianer von Ingo Siegner geht es um Indianer und ihre Stämme, sowie um Indianerkinder. Der Drache Kokosnuss und seine Freunde besuchen das Indianermädchen Wilde Hummel.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören. Es handelt sich hier um ein Sachhörbuch. Dazwischen gibt es immer wieder Lieder, in denen auch Wissen vermittelt wird. Zu den Liedern gibt es Texte im Beiheft, ebenso gibt es Zusatzinfos zu Indianern im Beiheft.

Es gibt immer wieder Geräuscheffekte, was gut gemacht ist.

Das Hauptthema sind natürlich die Indianer, die verschiedenen Stämme, deren Lebensweise, Behausung und Nahrung, aber auch Infos aus der Geschichte. Der Drache Kokonuss ist mit seinen Freunden direkt zu den Indianern gereist. Das Wissen wird mit Fragen und Antworten vermittelt, was sehr gut umgesetzt ist, da die Indianer direkt antworten und man das Wissen so aus erster Hand bekommt. Kokosnuss und seine Freunde erleben ein richtiges Abenteuer.

Ein tolles Hörspiel, bei dem man noch richtig was lernen kann.

Diesen Post teilen
Repost0
17. Februar 2020 1 17 /02 /Februar /2020 12:47

Werbung

Auf dem Hörspiel Kiesel die Elfe - Sommerfest im Veilchental von Nina Blazon geht es um die Elfen im Veilchental. wo sind nur die Glühwürmchen abgeblieben? Kiesel muss bald ihren ersten Auftrag als Steinelfe erfüllen, wird sie den Erwartungen der Altelfen gerecht? Zum Glück gibt es Freunde, die ihr zur Seite stehen.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Im Beiheft gibt es eine kleine Karte des Veilchentals, um sich besser orientieren zu können.

Die Sprechstimme ist sehr angenehm, man kann gut zuhören. Bei Unterhaltungen werden den Elfen unterschiedliche Stimmen verliehen. Immer wieder gibt es passende Geräuscheffekte, ebenso gibt es immer wieder Hintergrundmusik.

Die Elfen, die im Veilchental leben, haben verschiedene Fähigkeiten. Es gibt alte und junge Elfen, wobei die älteren einfach erfahrener sind und die jungen etwas abenteuerlustiger. Kiesel ist mutig und neugierig, sie hat keine Angst und will alles selbst entdecken.

Die jungen Elfen erleben als Freunde hier einige Abenteuer. Natürlich spielt das Sommerfest eine wichtige Rolle.

Ein kindgerechtes Hörspiel mit tollen Figuren.

Diesen Post teilen
Repost0
15. Februar 2020 6 15 /02 /Februar /2020 14:12

Werbung

Wir durften den Uncle Ben`s Expressreis mediterran testen.

Der Reis lässt sich sehr schnell zubereiten. In nur 3 Minuten im Topf oder auch in einer Minute in der Mikrowelle. Was ich auch toll finde, dass man den Reis immer wieder anders ergänzen kann, mit unterschiedlichem Gemüse oder auch Feta oder Mozzarella. Ideal für Tage, an denen man nicht so viel Zeit zum Kochen hat.

Geschmacklich fanden wir den Reis sehr lecker, wir haben noch etwas nachgewürzt, aber das machen wir fast immer bei Fertiggerichten, er schmeckt viel nach Tomate. Wir haben ihn zu Fischfilet gegessen oder auch zu Hähnchen. Man kann damit aber auch Paprikas füllen. Auch unserer Tochter hat der Reis sehr gut geschmeckt.

Für zwei Erwachsene und ein Kind haben wir drei Beutel für eine Mahlzeit benötigt, aus unserer Sicht hätten die Beutel etwas größer sein dürfen, für Single-Haushalte ist natürlich ein so kleiner Beutel ideal.

Diesen Post teilen
Repost0
15. Februar 2020 6 15 /02 /Februar /2020 13:55

Werbung

In dem Buch Tod im Leuchtturm von Susanne Ziegert geht es um Julia, die seit fast 30 Jahren wieder auf die Insel Neuwerk zurückkehrt, um über den Winter den Leuchtturm zu hüten. Kurz darauf wird sie tot in der Badewanne gefunden, doch ihre Freundin Margo Valeska glaubt nicht an einen Selbstmord. Kommissarin Rike nimmt die Ermittlungen auf und stößt auf ein ungelöstes Verbrechen, in dem die Tote Zeugin war. Wollte sie jemand zum Schweigen bringen?

Wenn man das Cover anschaut, überkommt einen die Lust auf Urlaub. Beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl passiert ist.

Zu Beginn gibt es einen Stammbaum der Familie König, so dass man immer wieder zum Anfang blättern kann, wenn einem etwas nicht ganz klar ist.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Ermittlungsarbeit steht ganz klar im Vordergrund. Rike ermittelt mit unterschiedlichen Kollegen, die Zusammenarbeit gestaltet sich nicht immer ganz einfach, teilweise klappt sie aber auch gut im Team. Es gibt auch noch eine Freundin der Toten, die ermittelt, so bekommt man immer wieder neue Erkenntnisse von verschiedenen Seiten. Auch gibt es den alten Fall, in dem die Tote Zeugin war, das macht die ganze Ermittlungsarbeit sehr komplex, aber es hat Spaß gemacht, mitdenken zu müssen. Rike lässt sich jedenfalls nicht unterkriegen.

Das Buch spielt auf einer Nordseeinsel, die sehr schwer zu erreichen ist. Auch die Familie spielt eine Rolle.

Ein komplexer Fall mit einer tollen, sympathischen Ermittlerin.

Diesen Post teilen
Repost0
13. Februar 2020 4 13 /02 /Februar /2020 14:39

Werbung

In dem Buch Steirerstern von Claudia Rossbacher geht es um den zehnten Fall von LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann. Ein tödlicher Treppensturz. Unfall oder Mord? Eine junge Sängerin gerät unter Tatverdacht und wird schließlich vermisst. Ist sie Täter oder Opfer? Neider und Feinde gibt es genug, und einen besessenen Fan, der sie stalkt.

Das Cover sieht interessant aus. Tolle Kombination von Herz und Mikrofon. Was wohl die Bedeutung des Titels ist? Vor allem im Zusammenhang mit dem Cover.

Das Buch ist flüssig geschrieben, man findet gut in die Geschichte. Es kommen immer wieder steirische Begriffe vor, wofür es am Ende ein Glossar gibt, wenn man diese nicht kennt.

Die Ermittlungsarbeit spielt hier wieder die größte Rolle. Sandra und Sascha sind ein eingespieltes Team. Sascha, der etwas kühlere, humorvolle Ermittler und Sandra, die überaus sympathische Ermittlerin. Es ist auch immer wieder schön, Krimis mit Ermittlern zu lesen, die man schon aus früheren Krimis kennt.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Musik, bzw. die Band und das berühmt sein. Dass das nicht nur Sonnenseiten hat, ist glaube ich jedem bewusst. Es geht hier auch um Stalking. Doch die Bandmitglieder untereinander sind gut befreundet.

Ein spannender Regionalkrimi, bei dem die Ermittlungsarbeit im Vordergrund steht.

Diesen Post teilen
Repost0
12. Februar 2020 3 12 /02 /Februar /2020 08:40

Werbung

In dem Buch Neubeginn in Virgin River von Robyn Carr geht es um Mel, die nach dem Tod ihres Mannes von vorne anfangen möchte. In der Großstadt sind zu viele Erinnerungen, da kommt der Job in Virgin River genau richtig. Doch das Haus ist eine Ruine und das Wetter mies. Mel stellt fest, dass das Landleben nicht so attraktiv ist. Der Barbesitzer Jack will sie jedoch vom Gegenteil überzeugen.

Der Titel macht neugierig, das Cover zeigt tolle Bilder in tollen Farben.

Zu Beginn gibt es zwei Karten, eine mit der Umgebung von Virgin River und eine, die den Ortskern von Virgin River zeigt.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Das Thema Hebamme und Gesundheitsversorgung sind ein Thema, speziell in Verbindung mit dem Thema Dorf. Hier kennt jeder jeden und alle helfen einander und halten zusammen. Eine schöne Vorstellung.

Weiterhin spielen die Freundschaft und die Familie eine Rolle sowie die Vergangenheit. Und natürlich darf die Liebe und das Thema Beziehung nicht fehlen.

Ein schöner Liebesroman, der in einem beschaulichen Dorf spielt.

Diesen Post teilen
Repost0
9. Februar 2020 7 09 /02 /Februar /2020 10:46

Werbung

In dem Buch In der Stille des Nordlichts von Patricia Kay Parker geht es um Noora, die nach dem Tod ihrer Eltern wieder auf die Rentierfarm in Lappland zurückkehrt. Sie trifft zufällig ihre erste Liebe Lotta wieder. Plötzlich passieren schreckliche Dinge um sie herum. Ist das Zufall oder hat es jemand auf sie abgesehen? Bei dem härtesten Schlittenhunderennen der Welt kommt es zum dramatischen Showdown.

Ein tolles Cover mit tollen Farben und ein Titel, der super dazu passt. Beides deutet nicht unbedingt gleich auf einen Thriller hin.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin.

Noora ist eine beeindruckende Person, sie ist mutig und kämpft für ihre Ziele. Auch die anderen Personen im Buch sind sehr authentisch beschrieben.

Themen die behandelt werden ist die Familie und die Freundschaft, aber auch die Partnerschaft und damit die Liebe. Ich würde sogar sagen, dass die Liebe eines der Hauptthemen ist, was für einen Thriller ja eher ungewöhnlich ist. Weiterhin wird das Leben in der Wildnis zum Thema gemacht sowie die Huskys und der Umgang mit Ihnen.

Das Buch ist sehr spannend, ich würde es als Thriller mit Liebe als einem der Hauptthemen bezeichnen. Ein ungewöhnlicher Thriller also, der aber absolut als Thriller bezeichnet werden kann, denn er ist spannend und hat absolut auch die Elemente eines Thrillers.

Diesen Post teilen
Repost0