Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. September 2022 5 16 /09 /September /2022 11:13

Werbung

In dem Buch Tod auf dem Main von Christof A. Niedermeier geht es um den Schiffer Otto Keller, der nach einer durchzechten Nacht in Frankfurt unter Mordverdacht gerät. Der Küchenchef Jo Weidinger glaubt an die Unschuld seines Freundes und hat bereits einige Verbrechen aufgedeckt. Nachdem er auf dem Frachter seines Konkurrenten neben dessen Leichte aufgewacht ist, kann er sich an nichts erinnern. Hat Otto seinen verhassten Rivalen im Rausch ermordet? Jo und seine Restaurantleiterin Kati geraten im Drogensumpf von Amsterdam in tödliche Gefahr.

Titel und Cover passen gut zusammen und machen neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte. Der Großteil der Geschichte spielt in Frankfurt.

Jo und Kati arbeiten in einem Restaurant, hier bekommt man viel von den Abläufen und den Gerichten mit. 

Das zweite große Thema ist der Drogenhandel und -schmuggel. Auch hier bekommt man sehr viel über die Abläufe und Methoden mit.

Die Ermittlungen der Polizei sind ein Randthema.

Das Buch ist sehr spannend und teilweise auch etwas brutal.

Am Ende gibt es noch das Rezept für ein Drei-Gänge-Menü.

Ein spannender Krimi über die Drogenszene und die Sterneküche. Eine ungewöhnliche Kombination, die sich aber sehr gut lesen lässt.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare