Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
15. Januar 2022 6 15 /01 /Januar /2022 12:48

Werbung

In dem Buch Der Feuertopf brodelt von Bao Dongni treibt eisiger Wind dichten Schnee durch die Gassen Pekings. Es ist kaum jemand unterwegs. In der Garküche "Zum alten Feuertopf" bleiben die Gäste aus. Dann kommt plötzlich ein kleines Mädchen, kurz darauf ein kleiner Junge. Die Kinder bringen nicht nur köstliche Zutaten, sondern auch reichlich Kundschaft. Still und leise verschwinden sie wieder. Großväterchen Yu erinnert sich ein Jahr später an die geheimnisvollen Gäste, wer waren sie? Werden sie wiederkommen?

Das Cover hat tolle Farben, der Titel macht neugierig, beides passt gut zusammen.

Das Buch lässt sich gut vorlesen, es ist kindgerecht geschrieben und man kann gut folgen. Auf jeder Seite steht neben dem deutschen Text auch noch der chinesische. Interessant zu sehen, wie das auf chinesisch aussieht.

Dazu gibt es tolle Illustrationen.

Es gibt Textstellen, die sich immer wieder wiederholen, die Kinder können sie irgendwann mitsprechen. So werden sie eingebunden.

Großväterchen Yu isst mit den Kindern gemeinsam. Er hilft Ihnen, als sie von draußen kommen und frieren. Dafür kommen die Kinder wieder und bringen Kundschaft mit. So ist beiden geholfen. Besprochene Themen sind hier Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe.

Ein tolles Winter-Kinderbuch in dem Helfen und Zusammenhalt groß geschrieben werden.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare