Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Juni 2022 4 09 /06 /Juni /2022 14:11

Werbung

In dem Buch Ganz ruhig, Brauner von Simon Kolisko zieht der kleine Egon mit seinen Eltern in das Dorf Schweinswillitsch. Die Kinder in der Schule lehnen ihn ab, er versteht aber nicht, warum. Bei einem Schulausflug im tiefen Wald verirrt er sich und das Abenteuer seines Lebens beginnt. Findet er aus dem Wald heraus? Wird er Freunde finden? Egon ist anders, doch was heißt Anders-sein? Dieses inklusive Kinderbuch ist von Hand illustriert und erzählt die Geschichte vom kleinen Wildschwein Egon auf seiner Reise zu sich selbst. Dabei vermittelt es die Themen Ausgrenzung und Anders-Sein kindgerecht.

Das Cover zeigt ein Wildschwein mit einem neugierigen Blick. Beim Titel musste ich erstmal schmunzeln, da wir den Spruch ab und zu zu unseren Kindern sagen, wenn sie besonders aufgeregt oder aufgedreht sind.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich flüssig lesen bzw. vorlesen.

Dazu gibt es tolle, passende Illustrationen.

Wir bekommen viel von Egons Alltag mit, von seiner Familie und von der Schule.

Doch Egon hat es nach seinem Umzug nach Schweinswillitsch nicht einfach, denn die anderen Schüler sind nicht besonders nett zu ihm, da er anders aussieht. Egons Mutter und auch die Lehrerin stehen ihm bei und erklären ihm, warum die anderen Kinder sich so verhalten. Das wird sehr gut erklärt, sodass Kinder das auch schon verstehen können.

Egon hat immer wieder Angst, aber er braucht auch immer wieder Mut.

Ob er dann wohl Freundschaft schließen kann? Ich darf nicht zu viel verraten :)

Ein tolles Kinderbuch über ein wichtiges Thema. Eignet sich gut für Kinder, die gemobbt werden, aber auch für diejenigen, die selbst mobben.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare