Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
12. Juni 2022 7 12 /06 /Juni /2022 12:40

Werbung

In dem Buch Apfelglück am See von Sabrina Sonntag geht es um die junge Konditorin Anne, die morgens am liebsten den Sonnenaufgang am azurblauen Chiemsee genießt, bevor sie mit ihrem Großvater ein kleines Cafe am See öffnet. Das Hauptthema dort ist der Pralinen-Einbrecher. Er warnt die Anwohner vor einem Einbruch und hinterlässt einen Brief und Pralinen. Das ist für Anne sehr amüsant, bis sie dem Pralinen-Einbrecher selbst in die Augen schaut und allzu gern mit ihm Apfelkücherl backen möchte.

Der Titel klingt super, das Cover hat tolle Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Geschichte spielt am Chiemsee, der anscheinend eine tolle Landschaft hat, man bekommt richtig Lust, mal hinzufahren.

Anne betreibt mit ihrem Opa ein Café, sie ist die Konditorin. Ihr Opa ist ein echtes Original, er hat Lebensweisheiten auf Lager, wo man entweder staunt oder schmunzeln muss.

Freundschaft, Familie und die Liebe sind wichtige Themen.

Das Buch ist richtig spannend, man will wirklich unbedingt wissen, wer der Einbrecher ist.

Die Vergangenheit spielt ebenfalls eine Rolle.

Annes Opa macht anderen Menschen gerne kleine und große Freuden. Er findet, alle Menschen sollten glücklich sein.

Am Ende gibt es noch zwei Rezepte, die man auch in dem Cafè bestellen kann.

Ein toller Roman über die Liebe und das Glück, der vor der tollen Kulisse des Chiemsee spielt.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare