Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. Dezember 2021 1 06 /12 /Dezember /2021 13:04

Werbung

Im Mikroskopier-Forscherbuch wird alles rund ums Mikroskopieren erklärt. Wie bereitet man die Präparate vor und was lässt sich am besten betrachten? Mit vielen Anregungen kann man direkt einsteigen in die faszinierende Welt der kleinsten Teile.

Dazu passt perfekt das Mikroskopier-Forscherset mit dem man seine eigenen Präparate erstellen kann und diese unter dem Mikroskop untersuchen kann.

Zuerst stelle ich euch das Buch vor:

Das Cover hat tolle Fotos in tollen Farben, der Titel passt gut dazu.

Zu Beginn gibt es eine Einführung ins Mikroskopieren, sowie die Funktionsweise eines Mikroskopes und die Größe von Lebewesen.

Es gibt viele Vorschläge für Präparate, ob Dinge aus der Küche, Alltagsgegenstände, Sachen aus der Natur, der Boden, Dinge des Körpers oder Wasser. Oft gibt es dazu Tipps, zum Beispiel zur Vorgehensweise.

Dazu gibt es tolle Fotos. Außerdem ist Platz für eigene Notizen.

Am Ende gibt es noch Infos, wo Mikroskope im Einsatz sind und ein Glossar.

Das Forscherset enthält ein Mikroskop mit 100, 400 und 900-facher Vergrößerung, Deckgläser, Objektträger, eine Pipette, eine Präparationsnadel, ein Skalpell, ein Probengefäß, Dauerpräparate und eine Pinzette.

Im Beiheft ist grundlegendes zum Mikroskop, seiner Funktionsweise und Präparaten erklärt.

Wir fanden das Mikroskop einfach zu bedienen. Man kann Batterien einsetzen, so hat man Licht, man kann es aber auch mit dem Spiegel benutzen, den man dann entsprechend einstellen muss.

Mikroskopieren hat mich in meiner Schulzeit schon fasziniert, ich war auch heute wieder begeistert. Toll fand ich die Dauerpräparate, sodass man gleich loslegen kann.

Eine tolle Beschäftigung für Kinder, unheimlich interessant und lehrreich.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare