Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. November 2021 7 21 /11 /November /2021 10:25

Werbung

In dem Buch Brötchen backen von Lutz Geißler beschreibt der Spiegel-Bestseller-Autor einfache Grundteige mit langer Teigführung für gelingsichere Wecken. Laugenbrötchen, Panini, Mainzer Wasserweck, Franzbrötchen oder Brioche. Rund 100 Rezepte , regional, traditionell oder modern interpretiert, süß oder herzhaft, hier findet jeder Hobbybäcker sein Lieblingsbrötchen.

Die Brötchen auf dem Cover sehen super lecker aus, wie vom Bäcker, der Titel passt gut dazu.

Zu Beginn gibt es ein Infos über das Brötchen backen, Zubehör, Zutaten, Sauerteig und den Ablauf. Dazu gibt es viele tolle Fotos, oft Schritt-für-Schritt bebilderte Anleitungen.

Es folgen oft gestellte Fragen sowie ein Glossar.

Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und enthalten eine Tabelle mit Zeitbeispiel, also um wie viel Uhr man welchen Schritt ausführen muss. Auch hier gibt es viele Fotos und viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Die Rezepte reichen von Brötchen, Vollkornbrötchen über Stangen, Hörnchen, Bagles und Laugengebäck bis hin zu Brioche und Franzbrötchen.

Bei den Rezepten gibt es noch Platz für eigene Notizen.

Zum Schluss gibt es Rezepttabellen zum Umrechnen sowie Literatur zum Weiterlesen.

Das Register ist außerdem verschieden sortiert. Es gibt eine alphabetische Sortierung, eine nach Mehlsorten und weitere, sodass man schnell findet, was man sucht.

Wieder viele neue Inspirationen. Brot backe ich schon länger selbst, aber an Brötchen habe ich mich noch nicht wirklich ran getraut, das wird sich jetzt hoffentlich ändern.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare