Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. Juni 2021 1 21 /06 /Juni /2021 11:53

Werbung

In dem Buch Inselpfade zum Glück von Susan Mallery geht es um Sophie, Kristine und Heather. Sophie kehrt nach Blackberry Island zurück, nachdem ihre eigene Firma in Flammen aufgegangen ist. Kristine hilft ihr beim Neuanfang auf der Insel und möchte selbst eine Bäckerei eröffnen. Auch Heather hat Träume. Was tut man, wenn die eigene Familie dagegen ist? Doch zu dritt ist kein Weg zu weit.
 

Das Cover hat tolle Farben, der Titel klingt toll, beides erinnert mich ein bisschen an Urlaub.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Das Thema Familie spielt eine große Rolle. Man lernt die Familie jeder einzelnen der drei Freundinnen kennen. Sophie und Kristine sind Cousinen, Heather die Tochter einer dritten Cousine, Amber.

Man lernt nicht nur die Frauen und ihre Familien kennen, sondern auch ihren Alltag und ihren Job, bzw. die Pläne und Träume ihrer zukünftigen Jobs. Sophie ist selbstständig, Kristine auf dem Weg dahin und Heather möchte studieren.

Die drei Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein, Kristine hat drei Söhne, die anderen beiden sind ungebunden. Bei Kristine spielt der Ehemann ebenfalls eine große Rolle, Sophie lernt auch jemanden kennen.

Sophie ist geprägt von ihrer Vergangenheit, Heather ist von ihrer Mutter beeinflusst.

Ein unterhaltsamer Roman, der das Hauptaugenmerk auf die drei Frauen und ihre Charaktere legt.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare