Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. Mai 2020 3 06 /05 /Mai /2020 20:46

Werbung

Auf dem Hörspiel Sandmännchens Freunde von Ingeborg Feustel gratulieren dem Sandmännchen zum 60. Geburtstag seine Freunde aus der Sendung: Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sowie Herr Fuchs und Frau Elster. Für alle kleinen und großen Sandmannfans zum Neu- und Wiederentdecken.

Bei Titel und Cover dachte ich mir gleich, oh die kenne ich doch irgendwoher. Beides passt gut zusammen.

Das Hörspiel ist mit verschiedenen Stimmen gelesen und zwar mit den Originalstimmen aus der TV-Sendung. Es sind angenehme Sprechstimmen. Die Geräuscheffekte sind sehr realistisch umgesetzt. Ich habe tatsächlich nach der Stubenfliege gesucht, bis ich gemerkt habe, dass das Geräusch vom Hörspiel kommt. :)

Bei mir wurden Kindheitserinnerungen wach als ich die CD gehört habe und meiner Tochter hat es auch gut gefallen.

Die Tiere haben Freunde, was immer wieder wichtig ist. 

Zwischendurch wird immer wieder auch gesungen, was eine schöne Abwechslung ist.

Es gibt viele kurze Geschichte, die von den unterschiedlichsten Themen handeln, wie zum Beispiel dem Weltall, Kobolden oder Geburtstag, um nur ein paar zu nennen.

Das Hörspiel ist kindgerecht umgesetzt und hat insgesamt knapp 3 Stunden Spielzeit. Da es aber viele kurze Geschichten sind, kann man fast individuell bestimmen, wie lange man hören möchte.

Ein tolles Hörspiel für groß und klein.

Diesen Post teilen

Repost0
2. Mai 2020 6 02 /05 /Mai /2020 14:05

Werbung

Ein Mitmachbuch für Jungs mit tollen Geschichten und passenden Rätseln.

Das Cover hat auffällige Farben und der Titel verspricht Spaß, beides passt gut zusammen.

Das Buch enthält 4 Geschichten und dazu jeweils passende Rätsel. Die Rätsel reichen von Fehler finden über Wörter finden oder Weg finden bis hin zu Fragen zur Geschichte beantworten oder Kreuzworträtsel mit Bildern.

Die Geschichten sind in großer Schrift geschrieben und lassen sich gut lesen oder vorlesen. Sie sind speziell für Jungs geschrieben und behandeln zum Beispiel das Thema Fussball.

Teilweise kann man die Bilder für die Rätsel auch noch ausmalen.

Am Ende des Buches gibt es den Lösungsteil für alle Rätsel.

Eine tolle Beschäftigung, besonders auch in der jetzigen Zeit. Man muss wirklich mitdenken, die Rätsel sind nicht immer ganz einfach.

Auch als Geschenk eignet sich das Buch aus meiner Sicht gut.

Diesen Post teilen

Repost0
2. Mai 2020 6 02 /05 /Mai /2020 13:20

Werbung

In dem Buch Die Insel der Leuchttürme von Lily Graham geht es um Charlotte, die von ihrem verstorbenen Man ein altes Haus auf Formentera geschenkt bekommt. Sie findet heraus, dass die Vergangenheit ihrer Familie mit dem dunklen Geheimnis der Insel verwoben ist. Eine verhängnisvolle Liebe und zwei Schwestern, die ein tragischer Verlust entzweite. Ihre eigenen Wunden beginnen auf Formentera langsam zu heilen.

Das Cover hat tolle Farben, es kommt Urlaubsfeeling auf. Beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl dahinter steckt.

Das Buch ist flüssig zu lesen. Es wird abwechselnd aus der Gegenwart und der Vergangenheit erzählt.

Die Geschichte erzählt von einer Insel im Meer, wie sie beschrieben ist, kommt wirklich Urlaubsfeeling auf. 

Doch das Hauptthema ist die Familie mit ihrer Vergangenheit. Und diese Vergangenheit reicht bis ins frühe 18. Jahrhundert. Natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle. Diese Vergangenheit ist etwas Besonderes und sie ist ein Geheimnis. Nicht einmal die ganze Familie weiß davon. Das Geheimnis wurde überliefert, aber nur an Teile der Familie.

Da Charlotte ihren Mann verloren hat, ist hier auch die Trauer wichtig.

Eine Geschichte, ganz anders, als ich sie erwartet habe. Eine Geschichte über Familie, die Vergangenheit und die Liebe.

Diesen Post teilen

Repost0
30. April 2020 4 30 /04 /April /2020 07:18

Werbung

In dem Buch Bork Der Bäumling von Olle Lindberg trifft Maja eines Tages im Wald auf Bork. Der hat nicht nur wilde Haare und große Füße, sondern auch magische Tricks auf Lager. Sie ist begeistert und versteckt ihn in ihrem Baumhaus. Doch Bork steckt voller Überraschungen, weshalb sie ihn nicht lange geheim halten kann.

Beim Titel habe ich mich gleich gefragt, was wohl ein Bäumling ist. Das Cover hat tolle Farben.

Das Buch lässt sich gut lesen. Die Schrift ist schön groß, sodass die Kinder es auch gut selbst lesen können.

Dazu gibt es immer wieder kleine passende Illustrationen. In schwarz, weiß und grün. 

Bork kommt aus dem Wald, für ihn ist alles in diesem Zusammenhang sehr wichtig. Die Natur, die Pflanzen, die Bäume und auch die Tiere, die im Wald leben. Eine schöne Botschaft.

Bork ist nicht normal in unserem Sinne, er kann ein paar Dinge, die wir Menschen nicht können, das macht das ganze spannend und mitunter sehr lustig. Dafür kennt Bork die Welt der Menschen nicht, auch das sorgt mitunter für komische Situationen.

Majas Familie spielt auch eine wichtige Rolle. Genau wie die Freunschaft.

Am Ende gibt es noch ein Rezept für Zimtschnecken, die in dem Buch alle gerne essen.

Eine tolle Geschichte, in der die Natur eine große Rolle spielt, wir freuen uns schon auf die Fortsetzung.

Diesen Post teilen

Repost0
26. April 2020 7 26 /04 /April /2020 20:46

Werbung

In dem Hörspiel Madison und Miranda von Anu Stohner geht es um Madison, die mit ihrer Familie und vielen Schafen auf einer Farm lebt. Madison wünscht sich eine Katze und ist überrascht, als eines Tages ein Kätzchen zwischen den Schafen sitzt. Der verrückte Hühnertrick und das Glückskatzen-Geheimnis werden hier noch nicht verraten.

Beim Titel dachte ich mir, dass Miranda und Madison tolle Namen sind, der Titel insgesamt klingt spannend, um was für ein Geheimnis es wohl geht. Das Cover hat tolle Farben und passt super zum Titel.

Man kann dem Hörspiel gut folgen, die Sprechstimme ist angenehm. Ab und zu gibt es im Hintergrund Musik- und Geräuscheffekte, was sehr gut passt und uns gut gefallen hat.

Ein wichtiges Thema ist die Familie sowie der Bauernhof und die Tiere. Am wichtigsten natürlich die Katze Miranda.

Weitere Themen sind Freundschaft und das Glück.

Ein tolles Hörspiel über Tiere und ein Geheimnis.

Diesen Post teilen

Repost0
26. April 2020 7 26 /04 /April /2020 07:28

Werbung

In dem Buch Kirschkuchen am Meer von Anne Barns geht es um Marie. Bei der Seebestattung ihres Vaters taucht eine Fremde auf. Niemand scheint sie zu kennen, doch ein Hinweis führt nach Norderney. Marie will das Geheimnis lüften und fährt auf die Nordseeinsel. Hier lernt Marie ihren Vater noch einmal neu kennen mit Erinnerungen an Kirschkuchen und Sommertage voller Glück.

Titel und Cover passen gut zusammen. Beim Cover bekommt man gleich Lust zum Nachbacken.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut ins Buch. Der Humor ist toll und lädt immer wieder zum Schmunzeln ein.

Ein wichtiges Thema im Buch ist die Familie. Vom Stammbaum über die Erbschaft bis hin zu alltäglichen Themen ist vieles dabei. Die Frauen in der Familie sind allesamt Powerfrauen, sie haben Energie und Mut und sind selbstbewusst.

Die Vergangenheit spielt ebenfalls eine Rolle.

Ein weiteres Thema ist das Backen. Das ist Maries Leidenschaft. Sie liebt Süßes, vor allem Kuchen. Ihr Traum ist es ein Cafe zu eröffnen.

Die Reise führt die Frauen an die Nordsee, was ich immer wieder eine tolle Kulisse finde, ich fahre dort auch gerne in den Urlaub hin.

Am Ende gibt es noch einige Rezepte, von denen im Buch die Rede war.

Ein toller Sommerroman, bei dem es nur ein bisschen um die Liebe geht, dafür ganz viel um die Familie und um Genuss.

Diesen Post teilen

Repost0
23. April 2020 4 23 /04 /April /2020 07:12

Werbung

In dem Buch Noch mehr Happy Food von Niklas Ekstedt & Henrik Ennart gibt es 50 Rezepte, die genauso lecker und farbenfroh wie gesund sind. als Beilage gibt es die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um Ernährung, Darmgesundheit und Glück. Eine perfekte Mischung aus fundierter Information und kulinarischer Inspiration.

Das Cover hat tolle Farben, beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl Happy Food ist.

Das Buch ist eine Mischung aus Information und Rezepten. Zu jedem Kapitel gibt es ein paar Rezepte als Inspiration.

Das Buch lässt sich gut lesen. 

Die Rezepte an sich sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Bild. Ab und zu gibt es noch Tipps, zum Beispiel zum Kräuter sammeln.

Der Informationsteil enthält sehr viele Erkenntnisse aus der Wissenschaft und ist aus meiner Sicht sehr informativ und wirklich interessant. Die hauptsächlichen Themen sind die Darmgesundheit und die Darmflora. Ich habe vieles in diesem Buch gelesen, was für mich wirklich neu war.

Am Ende gibt es eine Zusammenfassung, wie man ein gesundes Gericht selbst zusammen stellen kann. Außerdem gibt es ein Register mit Rezepten und anderen Begriffen, sodass man etwas bestimmtes gut finden kann.

Am Ende gibt es noch Literaturhinweise für all die, die weiterlesen möchten.

Ein sehr informatives Buch über ein wichtiges Thema, nämlich unsere Gesundheit, gespickt mit Rezepten. Eine Lektüre, die ich empfehlen kann.

Diesen Post teilen

Repost0
20. April 2020 1 20 /04 /April /2020 09:25

Werbung

In dem Buch Backen ohne Mehl von Anja Donnermeyer gibt es Ideen zum glutenfreien backen. Von fruchtigen und cremigen Torten über Blechkuchen  bis hin zu Cookies, Muffins, Cake Pops, Pralinen und mehr.

Beim Titel weiß man schon, was einen erwartet. Das Cover macht Appetit auf mehr.

Zu Beginn gibt es 10 Grundrezepte für glutenfreie Tortenböden, mit denen man variieren kann.

Das Vorwort gibt Informationen zum glutenfreien backen und einkaufen.

Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Ab und zu gibt es Varianten, zum Beispiel mit Alkohol.

Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Bild.

Die Rezepte reichen von Torten über Kuchen bis hin zu Minis. Es ist sehr viel fruchtiges dabei, was mir gefällt.

Das Buch macht einem deutlich, dass es so viele Möglichkeiten zum glutenfreien backen ohne Mehl gibt. Das denkt man gar nicht. Wer sich also glutenfrei ernähren muss, aber nicht auf Genuss verzichten will, für den ist das genau das richtige. Aber auch für alle anderen, die die Abwechslung lieben, ist dieses Buch eine tolle Inspiration.

In Zeiten von Corona ist das Buch sehr wertvoll, da man beim Einkaufen nicht immer Mehl kaufen kann.

Diesen Post teilen

Repost0
20. April 2020 1 20 /04 /April /2020 06:48

Werbung

In dem Buch Eine neue Familie für Kater Otto gibt es 9 lustige Geschichten zum Lese, vorlesen, anschauen und ausmalen. Kater Otto wird auf einem Bauernhof in Norddeutschland geboren, wohnt aber plötzlich woanders, warum, will er euch in diesem Buch erzählen. Genauso wie seine Abenteuer der letzten Monate.

Der Titel klingt nach einer tollen Geschichten, das Cover passt gut dazu und hat kindgerechte Farben.

Zu Beginn stellt sich der Kater vor, das Buch ist aus seiner Sicht erzählt. Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich gut vorlesen. Durch die große Schrift lässt es sich aber von Leseanfängern auch gut selbst lesen.

Otto wird auf einem Bauernhof geboren, dort erlebt er schon allerhand. Er erzählt von seinen Erlebnissen mit den anderen Tieren. Dort hat er auch Freundschaften geschlossen, was für Kinder ja auch immer ein wichtiges Thema ist.

Otto ist ein abenteuerlustiges Katzenjunges. Man lernt in dem Buch einiges über Katzen. Die Unternehmungslust von Otto fanden wir toll, vieles, was er erlebt hat, war auch lustig, wir haben viel gelacht.

Fast auf jeder Seite gibt es zur Geschichte passende Bilder, die man ausmalen kann. Das ist eine schöne Beschäftigung für die Kinder. Eine tolle Kombination auch, dass die Kinder die passenden Bilder ausmalen können, zu denen gerade vorgelesen wird. Das macht das Ausmalen gleich nochmal so viel Spaß.

Ein Buch mit einer tollen Geschichte, bei der man noch etwas über Katzen lernt und dazu passende Bilder zum Ausmalen hat. Das Buch eignet sich aus meiner Sicht auch gut als Geschenk.

Hier könnt ihr noch mehr über das Buch erfahren.

Diesen Post teilen

Repost0
19. April 2020 7 19 /04 /April /2020 07:20

Werbung

In dem Buch Backen ohne Hefe und Sauerteig von Martin Pöt Stoldt werden weitere Methode für Brot, Gebäck und Kuchen vorgestellt, wie Natron, Backpulver, Backferment, Hirschhornsalz und Pottasche. Es gibt wertvolles Hintergrundwissen und Grundrezepte sowie über 50 gelingsichere Rezepte vom Bagel über den Blätterteig bis hin zum Honig-Salz-Brot.

Das Gebäck auf dem Cover sieht lecker aus, der Titel macht neugierig.

Das Buch liefert viele Hintergrundinformationen zu den einzelnen Backtriebmitteln, z. B. auch Geschichtliches oder die Zusammensetzung und Funktionsweise. Zusätzlich gibt es immer wieder Tipps, zum Beispiel zur Aufbewahrung.

Es werden bekannte Backtriebmittel wie Backpulver und Natron vorgestellt aber auch weniger bekannte, wie Backferment oder Pottasche.

Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt, es gibt zu jedem Rezept ein tolles Bild. Zudem gibt es eine Zeitangabe zu jedem Verarbeitungsschritt, was bei einem Brot, das einen Vorteig hat und insgesamt mehrere Tage Zeit braucht, sehr hilfreich ist. Zusätzlich ist der Schwierigkeitsgrad angegeben und die Menge, die es ergibt. Hierbei gibt es wirklich einfache Rezepte und doch schon etwas aufwändigere. Außerdem gibt es Rezepte für Süßes und für Deftiges. Die Rezepte reichen hierbei von Brot über Kekse und Kuchen bis hin zur Weihnachtsbäckerei.

Am Schluss gibt es noch Bezugsquellen für die Backtriebmittel sowie weiterführende Buchtipps.

Eine tolle Mischung aus Wissen und Rezepten, gerade auch für die jetzige Zeit, wo man leider kaum Hefe findet beim Einkaufen.

Diesen Post teilen

Repost0