Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. Juli 2020 1 13 /07 /Juli /2020 18:19

Werbung

In dem Hörspiel Kuschelflosse - Der knusperleckere Buchstabenklau von Nina Müller geht es um einen Radioschluckauf. Es fehlen plötzlich überall Buchstaben, im Radio, in der Zeitung und auf Schildern. Kuschelflosse und seine Freunde beschließen mutig, dem Dieb eine Falle zu stellen. Ihre Spur führt sie ausgerechnet in die Mjammjam-Fabrik, das hätten sie nicht gedacht.

Der Titel klingt schon irgendwie witzig, das Cover ist schön bunt.

Das Hörspiel ist kindgerecht gelesen. Ralf Schmitz kann man gut zuhören, er verstellt die Stimmen, wenn er die Figuren spricht, das ist mitunter sehr witzig. Insgesamt ist das Hörspiel auch sehr amüsant, man muss öfter mal lachen. Die Geräuscheffekte sind toll gemacht.

Freundschaft ist ein Thema, was ich für Kinder immer sehr wichtig finde.

Da Kuschelflosse ein Fisch ist, spielt sich das ganze unter Wasser ab, man lernt so das Leben unter Wasser und die Unterwasserwelt etwas besser kennen.

Das Thema Buchstaben und damit auch das Thema lesen spielen eine zentrale Rolle.

Natürlich darf auch ein bisschen Abenteuer nicht fehlen.

Ein tolles Hörspiel, bei dem wir viel lachen mussten und das uns somit gut gefallen hat.

Diesen Post teilen

Repost0
15. Juni 2020 1 15 /06 /Juni /2020 21:56

Werbung

In dem Hörspiel Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus von Annette Roeder geht es um die kleine Fledermaus, deren Mutter sie vor allen Gefahre beschützen will, doch sie ist neugierig und abenteuerlustig. Sie büchst immer wieder aus, um mit ihrer Freundin Fidelia Abenteuer zu erleben.

Beim Titel habe ich mich gefragt, was Hetty wohl alles erleben wird. Das Cover hat tolle Farben.

Das Hörspiel ist angenehm gesprochen, man kann gut zuhören. Dazwischen sowie im Hintergrund ist immer wieder Musik, was wir ganz gerne mögen.

Man lernt etwas über Fledermäuse, was sehr interessant ist, da es sehr bemerkenswerte Tiere sind. Wir lernen auch, wie man sich als Mensch verhalten kann, um den Fledermäusen zu schaden oder ihnen gutes zu tun.

Familie und Freundschaft spielen wichtige Rollen, genauso wie die Abenteuer, die Hetty erlebt. Hetty erlebt ihre Abenteuer niemals alleine. 

Ein kindgerechtes Hörspiel über sehr interessante Tiere, bei dem man noch etwas lernt und auch viel Spaß hat.

Diesen Post teilen

Repost0
23. Mai 2020 6 23 /05 /Mai /2020 15:45

Werbung

In dem Hörspiel Charlie kriegt die Flatter von Sam Copeland geht es um Charlie, der sich plötzlich in alle möglichen Tiere verwandelt. Spinne, Taube oder Nashorn und weiß nicht warum. Ob es daran liegt, dass er sich ständig Sorgen machen muss? Dass nicht der Oberfiesling aus Charlies Klasse es herausbekommt, muss er mit seinen besten Freunden sein Talent irgendwie in den Griff bekommen.

Der Titel klingt schon irgendwie lustig, das Cover hat kräftige Farben und sieht auch irgendwie lustig aus, beides passt gut zusammen.

Das Hörspiel lässt sich gut hören, die Sprechstimme ist angenehm.

Charlies Familie lernen wir kennen, auch seinen Bruder, der gerade im Krankenhaus liegt. Charlie muss sich ab und zu Sorgen um ihn machen.

Charlies besondere Fähigkeit, sich in ein Tier verwandeln zu können, steht im Mittelpunkt der Geschichte. Es zeigt aber auch, was die jeweiligen Tiere gut können oder eben auch nicht können. 

Insgesamt regt das Hörspiel die Fantasie an wie ich finde, da auch die Verwandlungen sehr detailliert beschrieben werden.

Da man mit Freunden besser seine Probleme lösen kann als alleine, darf Charlie auf sie zählen. Man erfährt, was die Freunde in der Schule erleben und was es dort so alles gibt, zum Beispiel auch Mobbing.

Ein Hörbuch mit wichtigen Themen wie Familie, Freundschaft und auch Mobbing.

Diesen Post teilen

Repost0
6. Mai 2020 3 06 /05 /Mai /2020 20:46

Werbung

Auf dem Hörspiel Sandmännchens Freunde von Ingeborg Feustel gratulieren dem Sandmännchen zum 60. Geburtstag seine Freunde aus der Sendung: Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sowie Herr Fuchs und Frau Elster. Für alle kleinen und großen Sandmannfans zum Neu- und Wiederentdecken.

Bei Titel und Cover dachte ich mir gleich, oh die kenne ich doch irgendwoher. Beides passt gut zusammen.

Das Hörspiel ist mit verschiedenen Stimmen gelesen und zwar mit den Originalstimmen aus der TV-Sendung. Es sind angenehme Sprechstimmen. Die Geräuscheffekte sind sehr realistisch umgesetzt. Ich habe tatsächlich nach der Stubenfliege gesucht, bis ich gemerkt habe, dass das Geräusch vom Hörspiel kommt. :)

Bei mir wurden Kindheitserinnerungen wach als ich die CD gehört habe und meiner Tochter hat es auch gut gefallen.

Die Tiere haben Freunde, was immer wieder wichtig ist. 

Zwischendurch wird immer wieder auch gesungen, was eine schöne Abwechslung ist.

Es gibt viele kurze Geschichte, die von den unterschiedlichsten Themen handeln, wie zum Beispiel dem Weltall, Kobolden oder Geburtstag, um nur ein paar zu nennen.

Das Hörspiel ist kindgerecht umgesetzt und hat insgesamt knapp 3 Stunden Spielzeit. Da es aber viele kurze Geschichten sind, kann man fast individuell bestimmen, wie lange man hören möchte.

Ein tolles Hörspiel für groß und klein.

Diesen Post teilen

Repost0
26. April 2020 7 26 /04 /April /2020 20:46

Werbung

In dem Hörspiel Madison und Miranda von Anu Stohner geht es um Madison, die mit ihrer Familie und vielen Schafen auf einer Farm lebt. Madison wünscht sich eine Katze und ist überrascht, als eines Tages ein Kätzchen zwischen den Schafen sitzt. Der verrückte Hühnertrick und das Glückskatzen-Geheimnis werden hier noch nicht verraten.

Beim Titel dachte ich mir, dass Miranda und Madison tolle Namen sind, der Titel insgesamt klingt spannend, um was für ein Geheimnis es wohl geht. Das Cover hat tolle Farben und passt super zum Titel.

Man kann dem Hörspiel gut folgen, die Sprechstimme ist angenehm. Ab und zu gibt es im Hintergrund Musik- und Geräuscheffekte, was sehr gut passt und uns gut gefallen hat.

Ein wichtiges Thema ist die Familie sowie der Bauernhof und die Tiere. Am wichtigsten natürlich die Katze Miranda.

Weitere Themen sind Freundschaft und das Glück.

Ein tolles Hörspiel über Tiere und ein Geheimnis.

Diesen Post teilen

Repost0
8. April 2020 3 08 /04 /April /2020 21:49

Werbung

In dem Hörbuch Roki - Kuddelmuddel im Klassenzimmer von Angelika Niestrath und Adreas Hüging geht es um Paul, der seinen Roboterfreund endlich mal mit in die Schule nehme möchte. Als es soweit ist, geht es drunter und drüber. Für zusätzliche Aufregung sorgen ein verrückter Staubsauger und eine geplatzte Geburtstagsparty. Und wird es dem fiesen Professor Neklapil diesmal gelingen Roki zu entführen?

Beim Titel habe ich mich gefragt, was da wohl passieren wird. Das Cover passt dazu und ist irgendwie witzig.

Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören. Jede Figur hat ihre eigene Stimme, sodass man weiß, wer spricht.

Dazwischen gibt es immer wieder passende Lieder, die das ganze auflockern, das finde ich immer besonders schön bei Hörspielen. Meine Tochter hört Hörbücher mit Lieder auch viel lieber. Im Beiheft sind die Liedtexte abgedruckt, wer mitsingen möchte.

Roki ist ein Roboter mit verschiedenen Fähigkeiten. Außerdem stiftet er viel Chaos, was es aber auch sehr witzig macht. 

Freundschaft spielt eine sehr wichtige Rolle. So ein Roboterfreund ist schon etwas besonderes.

Der Professor, der Roki entwickelt hat, hat Haustiere, die auch immer wieder lustige Szenen bieten.

Natürlich spielt auch die Schule eine wichtige Rolle.

Ein unterhaltsames Hörspiel, das einen zum Lachen bringt und trotzdem wichtige Themen wie Freundschaft und Schule behandelt.

Diesen Post teilen

Repost0
21. März 2020 6 21 /03 /März /2020 17:42

Werbung

In dem Hörspiel Papanini - Pinguin per Post von Ute Krause geht es um Emma, die eines Tages eine alte verbeulte Tiefkühltruhe geliefert bekommt. Darin sitzt der Pinguin Papanini, der sogar sprechen kann. Doch er sorgt ständig für Chaos, sonst wäre er ja zu niedlich. Üble Ganoven haben Wind von dem sprechenden Pinguin bekommen...

Was es mit dem Titel wohl auf sich hat? Das Cover hat tolle Farben. Beides passt gut zusammen.

Die Sprechstimme ist angenehm und es  wird mit verstellten Stimmen gesprochen, sodass man gut mitkommt und immer weiß, wer spricht.

Emma hat plötzlich ein Haustier, und zwar ein Pinguin. Doch es ist kein normaler, sondern ein sprechender Pinguin. Außerdem bekommt er gerne Geschichten vorgelesen.

Sie verheimlicht den Pinguin erstmal gegenüber ihren Eltern, doch ob das die richtige Entscheidung war? Papanini veranstaltet immer wieder Chaos und Emma bekommt den Ärger dafür. Sie hat es wirklich nicht leicht. Doch irgendwie ist es auch lustig, was Papanini so alles anstellt. Vielleicht auch ein bisschen verrückt.

Das Thema Familie spielt ebenfalls eine Rolle.

Die Geschichte ist unheimlich spannend, wir haben das Abenteuer gerne mit Emma erlebt.

Diesen Post teilen

Repost0
17. Februar 2020 1 17 /02 /Februar /2020 14:56

Werbung

In dem Hörspiel Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Indianer von Ingo Siegner geht es um Indianer und ihre Stämme, sowie um Indianerkinder. Der Drache Kokosnuss und seine Freunde besuchen das Indianermädchen Wilde Hummel.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören. Es handelt sich hier um ein Sachhörbuch. Dazwischen gibt es immer wieder Lieder, in denen auch Wissen vermittelt wird. Zu den Liedern gibt es Texte im Beiheft, ebenso gibt es Zusatzinfos zu Indianern im Beiheft.

Es gibt immer wieder Geräuscheffekte, was gut gemacht ist.

Das Hauptthema sind natürlich die Indianer, die verschiedenen Stämme, deren Lebensweise, Behausung und Nahrung, aber auch Infos aus der Geschichte. Der Drache Kokonuss ist mit seinen Freunden direkt zu den Indianern gereist. Das Wissen wird mit Fragen und Antworten vermittelt, was sehr gut umgesetzt ist, da die Indianer direkt antworten und man das Wissen so aus erster Hand bekommt. Kokosnuss und seine Freunde erleben ein richtiges Abenteuer.

Ein tolles Hörspiel, bei dem man noch richtig was lernen kann.

Diesen Post teilen

Repost0
17. Februar 2020 1 17 /02 /Februar /2020 12:47

Werbung

Auf dem Hörspiel Kiesel die Elfe - Sommerfest im Veilchental von Nina Blazon geht es um die Elfen im Veilchental. wo sind nur die Glühwürmchen abgeblieben? Kiesel muss bald ihren ersten Auftrag als Steinelfe erfüllen, wird sie den Erwartungen der Altelfen gerecht? Zum Glück gibt es Freunde, die ihr zur Seite stehen.

Das Cover hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Im Beiheft gibt es eine kleine Karte des Veilchentals, um sich besser orientieren zu können.

Die Sprechstimme ist sehr angenehm, man kann gut zuhören. Bei Unterhaltungen werden den Elfen unterschiedliche Stimmen verliehen. Immer wieder gibt es passende Geräuscheffekte, ebenso gibt es immer wieder Hintergrundmusik.

Die Elfen, die im Veilchental leben, haben verschiedene Fähigkeiten. Es gibt alte und junge Elfen, wobei die älteren einfach erfahrener sind und die jungen etwas abenteuerlustiger. Kiesel ist mutig und neugierig, sie hat keine Angst und will alles selbst entdecken.

Die jungen Elfen erleben als Freunde hier einige Abenteuer. Natürlich spielt das Sommerfest eine wichtige Rolle.

Ein kindgerechtes Hörspiel mit tollen Figuren.

Diesen Post teilen

Repost0
18. Dezember 2019 3 18 /12 /Dezember /2019 06:56

Werbung

Auf dem Hörspiel Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Dinosaurier werden Fragen gestellt wie: Wann haben die Dinos gelebt? Welche Arten gab es? Warum wissen wir so viel über sie? Warum sind sie ausgestorben? Kokosnuss hat mit seinen Freunden Matilda und Oskar alles Wissenswerte über die Dinos zusammengesucht.

Beim Titel weiß man gleich, was einen erwartet, das Cover hat tolle Farben.

Das hier ist ein Sachhörbuch, dazwischen gibt es aber auch immer wieder Songs. eine gute Mischung wie ich finde. Der Text zu den Liedern ist in dem Beiheft zu finden.

Die Lesestimme und auch die Sprechstimmen der einzelnen Figuren sind angenehm anzuhören.

Kokosnuss und seine Freunde sind sehr wissbegierig, weshalb man auch sehr viel über die Dinosaurier erfährt, das reicht von der Größe über die Geschichte und die Namen bis hin zum Leben der Dinos. Im Beiheft sind auch einige Dinosaurier noch mit Text und Bild beschrieben.

Was ich besonders gut gemacht finde ist, dass Kokosnuss mit seinen Freunden eine Zeitreise macht, so können sie die Dinos direkt sehen bzw. mit ihnen sprechen, dabei werden auch Soundeffekte verwendet, was das ganze sehr lebhaft macht.

Die einzelnen Kapitel sind nach Zeitalter strukturiert, so hat man einen roten Faden.

Ein Hörspiel mit dem man wirklich so einiges lernen kann, auch als Eltern. Als Dinofan ist das schon fast ein Muss.

Diesen Post teilen

Repost0