Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
10. September 2016 6 10 /09 /September /2016 12:04
Birkensaft

Birkensaft? Was soll das bitte sein? Genau das habe ich mich auch als erstes gefragt, weil ich vorher noch nie davon gehört hatte. Jetzt habe ich ihn probiert.

Birkensaft wird, wie der Name schon sagt, aus der Birke geerntet. Hier könnt ihr genaueres über die Herkunft und die Ernte erfahren.

Dem Birkensaft wird reinigende Wirkung nachgesagt. Er enthält viele Mineralstoffe und soll vitalisierend, entgiftend, entzündungshemmend, cholesterinsenkend sein. Er soll das Immunsystem stärken und gut sein gegen Rheuma und Haarausfall, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Birkensaft hat sehr wenig Kalorien. Für mich ist er damit ein guter Ersatz, z.B. für Apfelschorle.

Den Saft gibt es in drei verschiedenen Sorten:

  • Original
  • Apfel
  • Traube

Alle drei Säfte schmecken sehr frisch.

Der Original schmeckt relativ neutral, jedoch etwas süß.

Der Apfel schmeckt ganz leicht nach Apfel.

Traube schmeckt etwas stärker nach Traube und war unser Favorit. Insgesamt fanden wir aber alle Sorten lecker.

Für mich eine super Alternative zu Wasser oder Saft!

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
6. Juni 2015 6 06 /06 /Juni /2015 10:11
Matcha-Eistee

Wisst ihr eigentlich, was Matcha ist? Bis vor kurzem hab ich das auch nicht gewusst.

Matcha ist ein japanischer Grüntee, bei dem nur das reine Blattfleisch verarbeitet wird. Er wird zu Pulver gemahlen. Der Tee ist sehr gesund, da er sehr viele Nährstoffe enthält. Der Grüntee enthält Koffein, das aber langsamer und sanfter wirkt als das Koffein im Kaffee.

Zum Testen haben wir zwei verschiedene Sorten an Matcha-Eistee im kleinen, handlichen Tetra-Pack.

Matcha crema mit cremigen Sojadrink und einem Hauch Vanille.

Und Matcha lemon mit erfrischendem Zitronensaft und einem Hauch Ingwer.

Beide Sorten sind vegan.

Begonnen haben wir unseren Test mit Matcha crema. Das Getränk sieht schon mal sehr gewöhnungsbedürftig aus. Diese cremig-grüne Flüssigkeit, sehr gewöhnungsbedürftig. Der Eistee hinterlässt ein komisches Gefühl auf der Zunge. Den Teegeschmack hat man ganz deutlich, die Kombination aus Teegeschmack und Crema fand ich auch gar nicht schlecht. Von der Vanille habe ich leider nichts geschmeckt. Die Süße war genau richtig, nicht zu süß.

Matcha lemon war mein persönlicher Favorit. Man hat ebenfalls ganz deutlich den Tee geschmeckt, dazu kam dieser erfrischende Zitronengeschmack. Vom Ingwer habe ich wiederum leider nichts geschmeckt. Der Matcha lemon war noch weniger süß aufgrund der Zitrone, was ich aber gut fand.

Insgesamt würde ich sagen, Matcha ist nicht jedermanns Sache, ein Mittester hat nach einem Schluck schon aufgegeben. Für mich ist es jetzt auch kein alltägliches Getränk, aber so ab und zu könnte ich den schon mal trinken.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
5. Juni 2015 5 05 /06 /Juni /2015 10:41

Ti

Ti

Wir durften den neuen Ti probieren. Den neuen Erfrischungstee. Die Sorte war schwarzer Tee mit Heidelbeere und Granatapfel.

Das Etikett hat mir gut gefallen, es passt auch gut zum Tee finde ich.

Ich persönlich fand ihn sehr lecker, sehr erfrischend. Was ich gut fand, war, dass er nicht zu süß war. Anderen wiederum war er nicht süß genug.

Direkt aus dem Kühlschrank schmeckt er am besten. Was ich auch wirklich toll finde, dass man den Tee schmeckt, aber auch die Frucht, wirklich eine tolle Mischung.

Meiner Meinung nach eine tolle Alternative zum Eistee, da er wirklich viel weniger süß ist.

Wer allerdings auf süße Getränke steht, für den ist er wahrscheinlich nichts.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
15. August 2014 5 15 /08 /August /2014 15:46
ICE TEA von TeeGschwender

Den neuen ICE TEA von TeeGschwender gibt es in 8 verschieden Sorten. 5 davon sind in reiner Bio-Qualität. Der Eistee ist aus echtem Tee hergestellt. Und das schmeckt man auch. Das Getränk gibt es im handlichen 0,5l Tetra-Pack, dass man es auch unterwegs gut trinken kann. Allerdings wäre eine größere Verpackung für Zuhause auch gar nicht schlecht.

Insgesamt fand ich die 8 Sorten sehr lecker, gut gekühlt war es eine super Erfrischung. Eine gute Alternative zu Saft bzw. Saftschorle für den Sommer.

Zu den einzelnen Sorten:

Kräutertee Holunderblüte BIO: Relativ süß und aromatisch
Grüntee Minze BIO: sehr erfrischend, genau richtige Menge an Minze
Grüntee Mate: Schmeckt sehr gesund, etwas bitter
Grüntee Ingwer-Orange BIO: Den Ingwer schmeckt man intensiv, ehr bitter als süß, aber sehr lecker!
Früchtetee Schwarzkirsche BIO: Sehr fruchtig und lecker
Früchtetee Waldbeere BIO: Man schmeckt den Tee, er ist nicht zu süß
Rooitea Mango-Passionsfrucht: Exotisch fruchtig, nicht zu süß
Schwarztee Grapefruit Apfel: War sehr lecker, wobei es für meinen Geschmack noch etwas herber sein könnte.

Ich finde es gut, dass man den Tee schmeckt, es schmeckt natürlich. Was ich auch sehr gut finde ist, dass die Tees nicht zu süß sind, was bei anderem Eistee oft der Fall ist.

Eindeutig zu empfehlen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
24. Dezember 2013 2 24 /12 /Dezember /2013 11:39

Wie ich euch bereits hier berichtet habe, gab es bei brandnooz den Mia Moscato zu testen.

Hier seht ihr den Inhalt des Paketes.

Mia-Sekt.JPG

 

 

Als erstes muss ich sagen, hat mir das Design der Flaschen sehr gut gefallen.

Und dann haben wir probiert und wir sind begeistert. Ich habe noch nie einen Sekt getrunken, der so fruchtig schmeckt.

Ich muss dazu sagen, ich bin generell nicht unbedingt ein Sekt-Trinker, aber der ist richtig lecker!

Richtig schön fruchtig, schön süß, nicht zu herb. 

Wenn ihr also für Silvester noch keinen Sekt besorgt habt, kann ich euch den wirklich nur empfehlen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
26. September 2013 4 26 /09 /September /2013 16:21

12 Gold

 

Wie ich euch hier bereits berichtet habe, konnte man bei www.brandnooz.de den neuen 12 Gold von Ouzo testen.

 

Auch wir durften den neuen 12 Gold probieren. Besonders gut haben uns die Gläser gefallen. Die sind etwas größer als Schnapsgläser, aber nicht so groß wie Longdrink-Gläser.

 

Der 12 Gold hat uns sehr gut geschmeckt, jedoch konnten wir keinen allzu großen Unterschied zum normalen Ouzo 12 feststellen. Vielleicht war er einen Tick milder, aber wirklich nur einen Tick. Aber die Hauptsache ist doch, dass er gut geschmeckt hat und das hat er auf alle Fälle.

 

Was wir aber vorher noch nie gemacht hatten, war, den Ouzo zu mischen, wir hatten ihn immer nur pur getrunken. Jetzt haben wir mal ein paar Mischungen ausprobiert. Am besten fanden wir 12 Gold mit Orangensaft. Ich glaube, das werden wir jetzt öfter mal trinken.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
22. Dezember 2012 6 22 /12 /Dezember /2012 10:59

Ein neuer Likör, den es in den Geschmacksrichtungen Apfel und schwarze Johannisbeere gibt.

ab-24.08.2012-6000.JPG

Wir durften schwarze Johannisbeere testen.

Der Likör hat eine dunkellila Farbe, genauso, wie die Flasche auch. Richtig stylisch.

Der Likör ist süß und doch auch irgendwie sauer.

Wir fanden ihn richtig lecker.

Das tolle ist, man kann ihn pur genießen oder auch als Cocktail.

Wirklich nur zu empfehlen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
15. August 2012 3 15 /08 /August /2012 19:06

Ich durfte die neue Sorte "Brasilianische Limette" von Teekanne testen.

Die Verpackung finde ich schonmal sehr ansprechend!

IMG_5968.JPG

Ich habe den Tee warm und kalt probiert.

Der Geschmack ist sehr intensiv!

Wobei ich ihn kalt sogar noch besser finde als warm.

Dann habe ich daraus noch einen Eistee gemacht. Wasser Gekocht, ziehen lassen, mit ein wenig Honig gesüßt, abkühlen lassen und den Saft einer Zitrone dazu. Ab in den Kühlschrank mit dem Ganzen. Wenn es durchgekühlt ist mit Eiswürfeln servieren. Ein Gedicht, gerade bei den Temperaturen.

Für den Eistee ist die Brasilianische Limette sehr gut geeignet.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
21. Juli 2012 6 21 /07 /Juli /2012 14:43

Gestern haben wir unsere Wohnungseinweihungsfete gefeiert.

Wir haben nicht nur gefeiert, wir haben auch getestet.

1. Todd`s Push and Chill Cocktails bei paart

IMG_5954.JPG

 

Die Party wurde wirklich großzügig gesponsort. Wir hatten 48 Cocktails bekommen.

Das Besondere an den Cocktails ist, sie haben ein Fruchtherz in der Mitte, dort ist der Fruchtsaft drinnen, in dem äußeren Beutel ist der Alkohol. Man zerdrückt das Fruchtherz, schüttelt und hat somit einen frisch gemischten Cocktail. Ganz einfach. 

Wir haben 6 verschiedene Sorten getestet: (von links oben nach rechts unten): Mai tai, Swimmingpool, Sex on the beach, Pina colada, Tequila Sunrise, Cosmopolitan.

Es war wirklich einer besser wie der andere, ich konnte mich gar nicht entscheiden, welcher mein Favorit ist. Ich fand sie wirklich alle lecker!

Hier kommt ihr zur Facebook Seite, da gibt es gerade ein Angebot, 6 Cocktails zum Preis von 5.

Wenn ihr euch auf paart.de anmelden wollt, dürft ihr gerne meinen Code angeben: 08FSLX. Danke

 

2. Jever Fun bei brandnooz

IMG_5953.JPG

Für die Fahrer unter uns gab es Jever Fun. 

Die  Fahrer waren begeistert. Sie  meinten, das schmeckt ja wirklich nach Bier. Und ja, es schmeckt wirklich nach Bier, man schmeckt wirklich keinen Unterschied mehr. So soll alkoholfreies Bier schmecken!

Das werden wir sicher wieder trinken, vor allem kann man das auch mal gut auf ein Picknick im Sonnenschein mitnehmen.

 

3. Bizzl

IMG 5952

 

Ebenfalls für die, die fahren mussten oder zwischendurch mal was anderes wollten gab es Bizzl.

Wir hatten 3 verschiedene Sorten: Passion Kiss, Mandarine-Mango und Summer Kiss.

Mein Favorit ist Summer Kiss, wobei wirklich alle 3 Sorten lecker sind. Was ich besonders gut finde, ist, dass die Limo nicht zu süß ist.

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post
30. Juni 2012 6 30 /06 /Juni /2012 14:16

Das Becks Green Lemon gibt es jetzt auch alkoholfrei. 

Wir trinken das Becks Green Lemon wirklich sehr gerne. Jetzt kann es auch der Fahrer genießen!

Man schmeckt eigentlich gar keinen Unterschied.

Was wir auch sehr gut finden, ist der Name, es heißt nicht einfach "alkoholfrei", sondern zero. Da erkennt man nicht auf den ersten Blick, dass es alkoholfrei ist. Das finden wir super.

 

IMG_5928.JPG

Repost 0
Published by beccatestet - in Getränke
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave