Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
14. November 2022 1 14 /11 /November /2022 13:08

Werbung

In dem Ausschneide-Bastelbuch Mein Puppenhaus von Andrea Küssner-Neubert kann man mit Stiften, Schere und Klebstoff sei eigenes Puppenhaus bauen. In vier schönen Zimmern wohnen Mutter, Vater, Kind, Hund und Katze. Die Möbel können angemalt, ausgeschnitten und zusammen geklebt werden. So steht alles zum Einzug bereit und man kann ganz wunderbar damit spielen.

Das Cover ist schön bunt, der Titel passt gut zum Cover.

Die Seiten sind sehr stabil, was ich sehr gut finde, wenn man ein Puppenhaus baut, mit dem man dann auch noch lange spielen kann. Durch die vier verschiedenen Zimmer und Figuren ist es auch recht abwechslungsreich. Auch die Farben sind sehr passend.

Zu Beginn gibt es eine Anleitung für das ganze Haus. Auf den einzelnen Seiten ist dann abgebildet, was genau hier gebraucht wird, mit Text und auch kleinen Symbolen, sodass die Kinder dies auch selbst erkennen können.

Die Seiten sind teilweise zum Ausmalen, teilweise zum Kleben und immer zum Ausschneiden.

Am Ende hat man dann ein ganzes Puppenhaus, mit dem man noch spielen kann. Eine tolle Kombination aus Basteln und Spielen.

Eine tolle Idee und auch ein tolles Geschenk. 

Ein eigenes Puppenhaus mit nur Schere, Kleber und Buntstiften und dann hat man es noch selbst gebaut, das finden die Kinder doch toll.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare