Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
17. Oktober 2021 7 17 /10 /Oktober /2021 20:22

Werbung

In dem Buch Die Pension der gebrochenen Herzen von Karine Lambert geht es um Max, Paul, Simon, Fabrizio und Thèo. Alle werden kurz hintereinander von ihrem Frauen verlassen und ziehen gemeinsam in eine alte Schule, die Max gerade zur Pension umbaut. Der Alltag unter Männern läuft nicht immer reibungslos, doch sie raufen sich zusammen und bei Gesprächen über Frauen und Gefühle gewinnen sie neue Einsichten ins Beziehungsleben. Werden sie eine neue Welt erfinden? Sicher ist, auf die Liebe werden sie nie verzichten.

Das Cover hat tolle Farben und ist schön  bunt, der Titel macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Trennungen und damit auch Beziehungen der fünf Männer werden beschrieben, man erfährt einiges über die Frauen bzw. Freundinnen und was zur Trennung geführt hat. 

Man erlebt das  WG Leben der fünf mit. Natürlich ist hier auch das ein oder andere Klischee vertreten.

Die Männer machen sich Gedanken über sich, ihre Beziehungen, die Frauen, Beziehungen und Liebe. Das ist eigentlich das interessanteste an diesem Buch. Was Männer so denken.

Ein etwas anderer Roman, bei dem man viel über Männer und ihre Gedanken und Gefühle erfährt.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare