Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. April 2020 1 20 /04 /April /2020 06:48

Werbung

In dem Buch Eine neue Familie für Kater Otto gibt es 9 lustige Geschichten zum Lese, vorlesen, anschauen und ausmalen. Kater Otto wird auf einem Bauernhof in Norddeutschland geboren, wohnt aber plötzlich woanders, warum, will er euch in diesem Buch erzählen. Genauso wie seine Abenteuer der letzten Monate.

Der Titel klingt nach einer tollen Geschichten, das Cover passt gut dazu und hat kindgerechte Farben.

Zu Beginn stellt sich der Kater vor, das Buch ist aus seiner Sicht erzählt. Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich gut vorlesen. Durch die große Schrift lässt es sich aber von Leseanfängern auch gut selbst lesen.

Otto wird auf einem Bauernhof geboren, dort erlebt er schon allerhand. Er erzählt von seinen Erlebnissen mit den anderen Tieren. Dort hat er auch Freundschaften geschlossen, was für Kinder ja auch immer ein wichtiges Thema ist.

Otto ist ein abenteuerlustiges Katzenjunges. Man lernt in dem Buch einiges über Katzen. Die Unternehmungslust von Otto fanden wir toll, vieles, was er erlebt hat, war auch lustig, wir haben viel gelacht.

Fast auf jeder Seite gibt es zur Geschichte passende Bilder, die man ausmalen kann. Das ist eine schöne Beschäftigung für die Kinder. Eine tolle Kombination auch, dass die Kinder die passenden Bilder ausmalen können, zu denen gerade vorgelesen wird. Das macht das Ausmalen gleich nochmal so viel Spaß.

Ein Buch mit einer tollen Geschichte, bei der man noch etwas über Katzen lernt und dazu passende Bilder zum Ausmalen hat. Das Buch eignet sich aus meiner Sicht auch gut als Geschenk.

Hier könnt ihr noch mehr über das Buch erfahren.

Diesen Post teilen
Repost0
19. April 2020 7 19 /04 /April /2020 07:20

Werbung

In dem Buch Backen ohne Hefe und Sauerteig von Martin Pöt Stoldt werden weitere Methode für Brot, Gebäck und Kuchen vorgestellt, wie Natron, Backpulver, Backferment, Hirschhornsalz und Pottasche. Es gibt wertvolles Hintergrundwissen und Grundrezepte sowie über 50 gelingsichere Rezepte vom Bagel über den Blätterteig bis hin zum Honig-Salz-Brot.

Das Gebäck auf dem Cover sieht lecker aus, der Titel macht neugierig.

Das Buch liefert viele Hintergrundinformationen zu den einzelnen Backtriebmitteln, z. B. auch Geschichtliches oder die Zusammensetzung und Funktionsweise. Zusätzlich gibt es immer wieder Tipps, zum Beispiel zur Aufbewahrung.

Es werden bekannte Backtriebmittel wie Backpulver und Natron vorgestellt aber auch weniger bekannte, wie Backferment oder Pottasche.

Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt, es gibt zu jedem Rezept ein tolles Bild. Zudem gibt es eine Zeitangabe zu jedem Verarbeitungsschritt, was bei einem Brot, das einen Vorteig hat und insgesamt mehrere Tage Zeit braucht, sehr hilfreich ist. Zusätzlich ist der Schwierigkeitsgrad angegeben und die Menge, die es ergibt. Hierbei gibt es wirklich einfache Rezepte und doch schon etwas aufwändigere. Außerdem gibt es Rezepte für Süßes und für Deftiges. Die Rezepte reichen hierbei von Brot über Kekse und Kuchen bis hin zur Weihnachtsbäckerei.

Am Schluss gibt es noch Bezugsquellen für die Backtriebmittel sowie weiterführende Buchtipps.

Eine tolle Mischung aus Wissen und Rezepten, gerade auch für die jetzige Zeit, wo man leider kaum Hefe findet beim Einkaufen.

Diesen Post teilen
Repost0
18. April 2020 6 18 /04 /April /2020 15:45

Werbung

In dem Buch Hasen rasen mit dem Bus von Philip Ardagh und Ben Mantle haben sich die Hasen den Bus geschnappt und rasen durch Mümmelburg. Hasen auf dem Dach und im Gang, Hasen überall.

Das Cover hat schöne Farben, der Titel passt gut zum Cover. Was wohl die Bedeutung ist?

Das Buch lässt sich gut vorlesen und ist in Reimform geschrieben. Es reimt sich zwar nicht alles, aber das fanden wir nicht so schlimm.

Die Hasen spielen die Hauptrolle in dem Buch, doch es gibt auch sehr viele andere Tiere.

Die Hasen fahren Bus und rasen durch die Stadt, dabei sind sie sehr rücksichtslos den anderen Tieren gegenüber.

Die Illustrationen sind toll und kunterbunt.

Die Geschichte ist witzig, wir haben doch öfter gelacht. Eine tiefere Botschaft haben wir nicht entdeckt, also eher ein Buch zum Spaß haben.

Diesen Post teilen
Repost0
15. April 2020 3 15 /04 /April /2020 13:49

Werbung

In dem Buch Weißbier-Requiem von Andreas Schröfl geht es um Sanktus, der das Eröffnungswochenende im Bier-Wellnesshotel mit seiner Familie genießen will. Doch plötzlich taucht eine Leiche im Pool auf und verschwindet kurz darauf wieder. Gemeinsam mit seinem Freund Graffiti macht er sich auf die Suche nach der Leiche und dem Mörder. Alle Gäste scheinen ein Motiv zu haben...

Das Cover hat ein tolles Motiv, der Titel passt super dazu.

Zu Beginn gibt es ein Personenverzeichnis mit den Charaktereigenschaften, was ich gut fand, zum Nachschlagen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, teilweise wird der Leser direkt angesprochen. Viele Dialoge werden auch im Dialekt gesprochen bzw. geschrieben. Dafür gibt es am Ende aber ein Wörterbuch. Es wird auch oft geschrieben wie gesprochen. Der Humor ist toll, man muss oft schmunzeln.

Im Vordergrund stehen die Ermittlungen von Sanktus und seinen Freunden, die Polizei ist auch mit von der Partie. 

Das Thema Bier und Bierbrauen ist wichtig.

Die Vergangenheit spielt ebenfalls eine sehr große Rolle.

Spannend ist das Buch auch, da man sich die ganze Zeit fragt, was denn wohl mit der Leiche passiert ist und wer der Mörder ist.

Diesen Post teilen
Repost0
10. April 2020 5 10 /04 /April /2020 21:37

Werbung

In dem Buch Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag von Britta Sabag und Maite Kelly freut sich Bommel auf ihren Geburtstag. Doch Mama hat den Kuchen vergessen und Papa die Einladungen. Bommel will deshalb selbst seine Freunde einladen, doch keiner hat Zeit. Wie soll man denn eine Party ohne Gäste feiern? Doch es gibt eine große Überraschung...

Das Cover hat tolle Farben, man erkennt auf den ersten Blick, dass es ein Buch über die Hummel Bommel ist. Der Titel passt super dazu.

Das Buch lässt sich gut vorlesen. 

Die Illustrationen sind super schön und haben einen hohen Wiedererkennungswert.

Das Hauptthema ist natürlich Geburtstag feiern. Und am besten geht das natürlich mit den Freunden. Die Hummel Bommel hat wirklich Jubiläum, die gibt es nämlich inzwischen 5 Jahre. Das ganze als Thema in einem Buch umzusetzen finde ich eine gute Idee.

Die Botschaft des Buches aus meiner Sicht ist, dass es das wichtigste am Geburtstag ist, dass man ihn mit den Freunden feiern kann. Alles andere ist nicht so wichtig. Geschenke sind da eher nebensächlich.

Am Ende gibt es noch ein Rezept für Honig-Apfelkuchen. Eine tolle Anregung. 

Wie immer ein liebevoll gestaltetes Buch über die Hummel Bommel. Wir lesen sehr gerne Hummel Bommel Geschichten.

Diesen Post teilen
Repost0
10. April 2020 5 10 /04 /April /2020 07:07

Werbung

In dem Buch Der ganze Zoo geht aufs Klo von anna Taube und Eefje Kuijl muss Katta Kitti Pipi, doch das Klo ist schon besetzt. Bald steht der ganze Zoo Schlange, denn auch der Elefant und die Pinguine müssen mal dringend. Da kommt die Schlange und drängelt sich vor. Endlich wird das Klohäuschen frei, wer wohl rauskommt?

Das Cover hat tolle Farben und ist schon irgendwie witzig, der Titel passt super aufs Klo und ist nochmal genauso witzig.

Der Text ist in Reimform geschrieben, allerdings gibt es nicht so viel Text, die Bilder sagen das meiste schon.

Die Bilder haben tolle Farben und passen zum Text.

Die Seiten sind unterschiedlich lang, sodass die Schlange vor dem Klohäuschen immer länger wird, das ist wirklich gut gemacht.

Das Thema Klo beim Kind ins Gespräch zu bringen ist nicht immer einfach. Mithilfe so eines Buches, wo auch noch Tiere im Vordergrund stehen geht das super. Und dann müssen die Tiere sich auch noch anstellen und der Reihe nach aufs Klo gehen, super Botschaft.

Ein witziges Buch mit Lerneffekt, wir haben beim Lesen viel gelacht.

Diesen Post teilen
Repost0
9. April 2020 4 09 /04 /April /2020 13:58

Werbung

In dem Buch Häkel dich glücklich! von Paula Matos werden kleine farbenfrohe Häkelprojekte gezeigt, die für gute Laune sorgen und tolle Mitbringsel sind. Für Häkelanfängerinnen und Erfahrene.

Das Cover ist schön bunt und zeigt schon einen ersten Vorgeschmack, der Titel passt gut dazu.

Die einzelnen Anleitungen sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Es gibt am Ende ein Abkürzungsverzeichnis, wenn einem die Abkürzungen nicht geläufig sind. Es gibt Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern für jedes Projekt. Das Buch ist also auch für Anfänger geeignet. Das benötigte Material ist sehr übersichtlich dargestellt. Ab und zu gibt es noch Tipps, was man noch mit dem Gehäkelten basteln kann.

Für jedes Projekt gibt es Ideen, wo bzw. wofür man das nutzen kann.

Die Projekte reichen von der Blumengirlande über die Handyhülle bis hin zum Mobile. Doch es gibt nicht nur Deko, sondern auch nützliche Dinge wie Nadelkissen oder Wärmflaschenhülle.

Die fertigen Kleinigkeiten eignen sich auch super als Geschenk.

Einige Projekte sind nicht nur gehäkelt sondern man muss dafür auch nähen, wie zum Beispiel die Eule auf dem Cover. Das ist dann ehr für die Fortgeschrittenen.

Am Ende gibt es noch Häkel-Basics, ebenfalls mit bebilderten Schritt für Schritt Anleitungen.

Das Buch ist insgesamt sehr liebevoll gestaltet und eine absolute Empfehlung für alle Häkel- bzw. Handarbeitsfans.

Diesen Post teilen
Repost0
9. April 2020 4 09 /04 /April /2020 07:23

Werbung

In dem Buch Die Nacht vor Ostern von Nadine Reitz merkt der Osterhase, dass er mal wieder viel zu spät dran ist. Gut, dass er Freunde hat, die ihm helfen. Am Morgen sieht es so aus, als ob sie es schaffen würden. Doch da kommt der Osterhase auf die Idee mit den bemalten Eiern durch den Schornstein zu hüpfen...

Das Cover hat ein tolles Motiv und tolle Farben. Beim Titel dachte ich mir gleich, da bin ich mal gespannt, was in dieser Nacht wohl passiert.

Das Buch lässt sich gut vorlesen und ist kindgerecht geschrieben. Wir mussten öfter schmunzeln, weil die Tiere teilweise witzige Ideen hatten oder ein bisschen Chaos veranstaltet haben.

Es gibt tolle, großflächige Illustrationen in tollen Farben, passend zum Text.

Das Thema ist natürlich Ostern. Der Osterhase bemerkt zu spät, dass morgen schon Ostern ist. Alleine kann er es nicht mehr schaffen, doch zum Glück hat er Helfer. Jeder hat seine Aufgabe und gemeinsam schafft man ja alles schneller.

Der Osterhase denkt immer wieder an den Weihnachtsmann, was dieser besser oder schneller kann.

Ein witziges Osterbuch, das wir gerne gelesen haben.

Diesen Post teilen
Repost0
8. April 2020 3 08 /04 /April /2020 14:29

Werbung

In dem Buch Verliebt im Cafe Inselglück von Susanne Oswald geht es um Hannah, die davon träumt ihre Pension auf Amrum zu einem Cafe umzubauen. Sie hat genaue Vorstellungen davon, es soll der perfekte Wohlfühlort sein. Beim Aufräumen findet sie zufällig ein altes Backbuch ihrer Urgroßmutter, das muss ein Wink des Schicksals sein.

Der Titel klingt so schön, das Cover hat tolle Farben, es strahlt Ruhe und Natur aus.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Geschichte spielt auf Amrum an der Nordsee. Strand und Meer spielen eine wichtige Rolle.

Hannah hat eine Pension, doch die Gäste sind oft unzufrieden und Hannah hat andere Pläne. Dafür ist ein Umbau nötig, denn sie will ein Cafe eröffnen. Hierbei spielen das Backen und die Rezepte eine große Rolle. Die Eröffnung des Cafes ist Hannahs großer Traum.

Hannah hat viel Unterstützung beim Umbau. Sie hat wirklich tolle Freunde. Alle helfen zusammen und packen kräftig mit an. Doch sie hören auch zu, wenn es Probleme gibt.

Zu guter Letzt spielt auch Hannahs Beziehung und damit natürlich auch die Liebe eine große Rolle.

Am Ende sind noch einige der Rezepte abgedruckt, die im Buch öfter genannt wurden.

Ein toller Liebesroman, den ich sehr empfehlen kann.

Diesen Post teilen
Repost0
6. April 2020 1 06 /04 /April /2020 10:50

Werbung

In dem Buch Das Knistern der Sterne von Claire Hoffmann geht es um Stella, die den siebzigjährigen Balthasar trifft. Er lädt sie auf eine Kreuzfahrt ein, sie ist arbeitslos und frisch getrennt. Sie darf ihm keine Fragen zur Vergangenheit stellen. Sie sagt zu und genießt das Leben an Bord. Sie findet zu sich selbst zurück, doch Balthasar hat etwas zu verbergen. Auch Stella wird mit einer unbequemen Wahrheit über ihr Leben konfrontiert.

Das Cover ist relativ dunkel, passt aber zum Titel. Beim Titel habe ich mich nach der Bedeutung gefragt.

Das Buch ist flüssig zu lesen.

Stella und Balthasar unterhalten sich viel, es geht viel um Literatur und Bücher, aber auch viel um das Leben. Sie tauschen Gedanken und Gefühle aus. Nur die Vergangenheit sparen beide irgendwie aus, da sie Geheimnisse haben. Beide Personen sind nicht gleich zu durchschauen, ich habe etwas gebraucht, um zu verstehen, was mit den beiden los ist. Dadurch ist es aber auch spannend.

Es geht um Begegnungen und Bekanntschaften. Es geht darum anderen zu helfen, es geht aber auch darum, zu sich selbst zu finden.

Das ganze findet auf einem Kreuzfahrtschiff statt.

Ein Buch, das teilweise zum Nachdenken anregt, teilweise aber einfach nur verwirrend ist.

Diesen Post teilen
Repost0