Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
29. Januar 2015 4 29 /01 /Januar /2015 20:51
Pruneaux d'Agen

Wie ich euch bereits berichtet habe, wurden bei www.brandnooz.de Trockenpflaumen getestet.

Und zwar nicht irgendwelche Trockenpflaumen, sondern aus der Pflaumensorte Prune d´Ente hergestellte Trockenpflaumen, die aus Südfrankreich kommen.

Eigentlich bin ich gar nicht so der Trockenpflaumen-Fan. Ich esse sie gerne, wenn man damit etwas leckeres gekocht hat, z.B. in Speck eingewickelt, in der Pfanne angebraten.

Aber diese Trockenpflaumen sind etwas besonderes, sie sind total weich und nicht so hart, dass man sie fast nicht abbeißen kann. Auch pur ein reiner Genuss.

Super passen sie zum Beispiel zu Ziegenkäse.

Sie schmecken super lecker und aromatisch, wirklich zu empfehlen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
7. Januar 2015 3 07 /01 /Januar /2015 20:16

Über Paart.de hat uns Rougette Ofenkäse für unser Silvesterdinner zur Verfügung gestellt.

Da haben wir natürlich gerne ein Käsefondue an Silvester gemacht.

Folgende Sorten kamen bei uns an:

  • fein-würzig
  • cremig-mild
  • Knoblauch
  • Chili
  • Gartenkräuter
  • Röstzwiebeln

Dazu haben wir selbstgebackenes Baguette, Paprika, frische Champignons, Karotten, Kohlräbchen, Schnitzel und Meica-Würstchen gegessen.

Die Zubereitung des Käses ist super einfach. Man packt ihn aus, stellt ihn 10 Minuten in den Ofen, schneidet ihn ein und stellt ihn dann weitere 8-12 Minuten in den Ofen.

Die Käse haben uns alle sehr gut geschmeckt. Sie hätten teilweise etwas mehr nach der Zutat schmecken können. Chili hätte ich z.B. schärfer erwartet. Mein Favorit war der Käse mit Knoblauch. Allgemein kam der fein-würzige am besten an.

Am liebsten gedippt habe ich mit frischen Champignons und Baguette.

Unserer Ansicht nach ein super Gericht für Silvester, da man auch ein bisschen länger isst.

Was uns leider etwas negativ aufgefallen ist, ist der Preis. Wir finden 4 € für einen Käse schon ziemlich teuer.

Aber für besondere Anlässe kann man sich ab und zu einen Rougette gönnen.

Vielen Dank an Paart und auch an Rougette für dieses leckere Silvester-Essen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
5. November 2014 3 05 /11 /November /2014 19:06
VERPOORTEN Eierlikör

Ich wurde zum Verpoorten Rezeptwettbewerb ausgewählt. Man sollte etwas mit Kaffee machen. Da ich nicht so gerne Kaffee trinke, habe ich ein Getränk mit heißer Schokolade gemacht und dafür noch etwas mit Kaffee gebacken.

Zuerst das Getränk: Es gab Heiße Eierlikör-Schokolade.

Eine heiße Schokolade kochen und vorsichtig über einen Löffel zu dem Eierlikör ins Glas geben. Etwas Zimt darüber streuen und schon ist man fertig. Am besten man serviert es im Glas, dass man die Schichten sieht. Macht wirklich was her. Der erste Schluck war wirklich ein Wow-Erlebnis. Der Geschmack hat mich positiv überrascht. Tolle Kombination.

Gebacken habe ich dazu Eierlikör-Kaffee-Gugl:

100 Gramm Butter mit 20 Gramm Marzipan erhitzen. 75 Gramm Puderzucker unterrühren. 3 Eier, 70 Gramm Mandeln und die Schale einer abgeriebenen Orange dazugeben.

15 Gramm löslichen Kaffee in Milch oder Wasser auflösen, zusammen mit 100 ml Eierlikör zum Teig geben.

Die Masse in die Förmchen füllen und bei 210 ° Ober-Unterhitze ca. 11 Minuten backen.

Die Gugl sind sehr frisch und locker und durch die Orangenschale auch fruchtig. Erst schmeckt man nur die Orange, aber der Kaffee kommt dann im Nachgeschmack.

Hat super viel Spaß gemacht und ich habe festgestellt, dass Eierlikör wirklich sehr vielseitig verwendbar ist.

VERPOORTEN Eierlikör
Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
24. Oktober 2014 5 24 /10 /Oktober /2014 19:36
Ragusa Blond

Wir durften die neue Ragusa Blond testen. Das sagt euch gar nichts? Ich habe diese Schokolade vorher auch nicht gekannt. Die Schokolade kommt aus der Schweiz. Die Schokolade hat eine Hülle aus weiser Schokolade und in der Mitte ist Praline-Creme mit ganzen Haselnüssen. Eine Schokolade, wie wir sie so noch nicht gegessen haben. Insgesamt ist sie sehr weich, da sie zu 72% aus der Creme-Füllung besteht.

Und es ist noch mehr anders. Die Stückchen sind viel größer, die ganze Tafel besteht nur aus 8 Stückchen.

Mein Mann steht total auf die Schokolade. Er liebt Karamell, er liebt weise Schokolade und er liebt Nüsse. Perfekte Kombination also.

Ich finde sie auch recht lecker, allerdings ist sie mir etwas zu süß. Wegen mir könnten auch gerne noch ein paar Nüsse mehr drinnen sein.

Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Was ich toll finde, dass die Schokolade komplett ohne Zusatzstoffe auskommt.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
13. Oktober 2014 1 13 /10 /Oktober /2014 17:44
Lotus Biscoff

Man geht ins Cafe und trinkt einen Kaffee oder Latte oder Cappuccino oder Espresso...und was liegt auf dem Unterteller? Richtig, so ein rechteckiger Karamellkeks. Lotus ist die Firma, die die Kekse seit über 80 Jahren herstellt und sie heißen Biscoff. Nicht gewusst? Ich bisher auch nicht.

Wusstet ihr, dass man die Kekse auch so in einer ganz normalen Packung, also nicht einzeln verpackt im Supermarkt kaufen kann? Nein? Ich bisher auch nicht.

Und wusstet ihr, dass es jetzt auch den Keks aufs Brot gibt? Ein Brotaufstrich, der so schmeckt, wie die Kekse. Den gibt es in der normalen Variante und auch in der Crunch-Variante. Beide sehr lecker, wie wir finden.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich näher über die Firma oder die Produkte informieren möchte, kann gerne mal auf www.zum-kaffee-gehoert-lotus.com vorbeischauen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
11. Juli 2014 5 11 /07 /Juli /2014 17:40

Wie ich euch bereits hier berichtet habe, gab es ein Testpaket mit französischen Spezialitäten.

 

Franzosisch.jpg

Es war eine Flasche Blanchet Perle Secco enthalten, ein französischer Rührkuchen, verschiedene französische Käsesorten und einiges Zubehör.

Der Secco war für unseren Geschmack leider einen Tick zu sauer, sonst war er gut.

Der Kuchen war sehr saftig, hat sonst allerdings nicht wirklich besonders geschmeckt. Wahrscheinlich bin ich schon zu verwöhnt vom vielen selber gebackenen Kuchen.

Vom gesamten Käsesortiment waren wir begeistert!

Die Bonbel-Rollen in den Sorten Chili und Tomate-Basilikum waren total lecker, man hat sehr gut den Chili bzw. das Tomate-Basiliukum heraus geschmeckt. Er war wirklich cremig.

Sehr cremig war auch der ganze Rest vom Käse, wirklich lecker!

Der Ziegenfrischkäse war mit Feige, was eine super Mischung war, die ich so noch nicht gegessen hatte. Er war ein bisschen süß, aber nicht zu süß, hat ein bisschen nach Ziegenkäse geschmeckt aber nicht zu viel. Genau richtig.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
3. Juli 2014 4 03 /07 /Juli /2014 19:55

Über das Testportal kjero.com durfte ich die neuen DeBeukelaer Cookies Bakery testen. 

Wir bekamen die Sorten Brownie Cookies und Crispy Cookies. Zudem gibt es noch die Sorten Creamy Cookie und Chocair Cookie.

Bakery-Cookies.jpg

Die Kekse sind einzeln verpackt im Zeitungspapier-Design, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Die Idee finde ich irgendwie witzig und auf jeden Fall auffällig. Ich wurde jetzt schon öfter darauf angesprochen, was ich da habe.

Die Brownie Cookies sind sehr locker und luftig, sie schmecken sehr schokoladig. Die Crispy Cookies sind ehr knusprig mit Haselnussstückchen und Schokostückchen. Meine Favoriten sind die Brownie Cookies.

Für meinen Geschmack sind die Cookies etwas zu groß, ich finde sie könnten etwa ein Drittel kleiner sein.

Die Cookies können auch warm verzehrt werden, man kann sie in der Mikrowelle erwärmen. Leider konnte ich das nicht ausprobieren, da wir keine besitzen. Die Idee find ich aber mal was anderes.

Die Kekse sind wirklich lecker, für meinen Geschmack nur etwas zu groß und sind einzeln verpackt, damit man sie super überall mit hin nehmen kann.

Absolut empfehlenswert.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
14. Juni 2014 6 14 /06 /Juni /2014 11:38

Wir durften die Gewürzmischung Mélange du Jardin von Ingo Holland testen. Hierfür erstmal vielen Dank.

In der Gewürzmischung sind folgende Gewürze und Zutaten enthalten:

Schnittlauch, rote Zwiebeln, Dillspitzen, Liebstöckel, Knoblauch, Petersilie, Kerbel, Bärlauch, Chili Cherry Peppers, Estragon.

Gewurzmischung.jpg

Wir haben damit einen Gemüseauflauf verfeinert, in dem Paprika, Champignongs, Zucchini und Brokkoli waren. Die Gewürzmischung war sehr lecker und sehr aromatisch, man konnte die einzelnen Zutaten in der Gewürzmischung erkennen, was von einer guten Qualität zeugt. Was mir auch gefallen hat, war, dass die Gewürzmischung etwas Schärfe hatte, nicht immer so lasch, wie viele anderen gekauften Mischungen. Wir können sie auf jeden Fall empfehlen.

In der Dose sind 20g enthalten, das ganze kostet 7,90 €.

Auf der Homepage www.gartenparty.de gibt es noch viele weitere Gewürze und Gewürzmischungen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
9. Mai 2014 5 09 /05 /Mai /2014 17:44

Wie ich euch bereits hier angekündigt habe, gab es bei brandnooz einen Test der neuen Buttervarianten von Kerrygold.

Ich wurde ausgewählt und durfte mittesten. Also bin ich losgetigert und habe Butter gekauft. In dem Supermarkt bei uns gab es drei der vier Sorten.

Meersalzbutter, Kräuterbutter und Chili-Paprika-Butter.

Pfefferbutter gab es leider nicht

Butter-Kerrygold.jpg

Die Packungen sind etwas kleiner als normale Butterpäckchen, es sind 125 g drinnen.

Wir fanden die Butter sehr lecker.

Die Chili-Paprika-Butter war wirklich etwas scharf, sehr pikant.

Die Kräuterbutter war mit Knoblauch, auch sehr würzig.

Die Meersalzbutter liebe ich auf Brezeln.

Mein Favorit war die Kräuterbutter, super lecker auf dem Steak, aber auch so auf dem Brot.

Der Favorit meines Freundes war die Chili-Paprika-Butter, er mag es gerne scharf.

Alle anderen Mittester waren ebenfalls begeistert, mein Chef sagt, eindeutig Daumen hoch für die Kräuterbutter.

Ich kann die neuen Buttersorten wirklich empfehlen, sie sind sehr sehr lecker!

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post
13. April 2014 7 13 /04 /April /2014 18:02

Von Maintal Konfitüren bekam ich ein Paket mit verschiedenen Marmeladen zum Testen.

Im Einzelnen war enthalten:

Erdbeermarmelade ohne Stücke, Aronia-Sauerkirsch-Marmelade, Hagebutten-Marmelade und Tortenfüllung Himbeer.

Mainland.jpg

Was mir an den Marmeladen besonders gut gefällt, dass sie sehr fruchtig schmecken und nicht zu süß sind. Mein Favorit ist eindeutig die Erdbeer-Marmelade.

Die Tortenfüllung lässt sich sehr simpel verarbeiten, man muss nur Sahne schlagen, diese mit der Tortenfüllung mischen, auf den Kuchen, kühlen und fertig. Wirklich einfach.

Für meinen Geschmack war die Tortenfüllung etwas zu süß, aber geschmacklich wirklich sehr lecker!

Wenn es mal schnell gehen muss, ist diese Tortenfüllung eine super Option.

Was ich auch super finde, dass das eine Firma aus der Region hier ist, die Marmelade wird dort produziert, das Obst in der Region angebaut und verarbeitet, vieles auch in Bio-Qualität.

Wer mehr erfahren will, sollte sich hier umsehen.

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave