Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
29. November 2011 2 29 /11 /November /2011 17:45

Bei den Konsumgöttinen wurden Produkttester für das  Dr. Oetker Vitalis Fruchtgenuss mit und ohne Rosinen gesucht.

 

Das finde ich schonmal eine sehr gute Idee, weil viele keine Rosinen mögen, sie aber für andere trotzdem dazugehören.

 

Das Müsli enthält Vollkorn-Haferflocken und getrocknetes Obst. Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich schon Frucht-Müsli gegessen habe, das sehr trocken war und somit schwer zu kauen.

 

An Obst enthält das Müsli: Ananasstücke, Papaya-Würfel, Maracuja, Cranberries, Apfelscheiben, Pflirsichstücke und dann evtl. Rosinen.

 

Das Vitalis Müsli war für mich gar nicht trocken und langweilig sondern war richtig frisch und angenehm zu kauen.

Zwischen den beiden Sorten kann ich mich  nicht entscheiden, ich finde beide lecker.

 

Ich persönlich esse das Müsli immer zum Frühstück. Die Packung finde ich auch ansprechend.

 

2011-11-20-019.JPG

 

Als Fazit würde ich sagen, das Müsli ist toll, weil es lecker und zugleich gesund ist. Das Müsli hat mich überzeugt.

Diesen Post teilen
Repost0
31. Oktober 2011 1 31 /10 /Oktober /2011 15:45

Letzte Woche kamen die Chips bei mir an. Wir waren schon alle sehr gespannt. So schnell konnte ich gar nicht gucken, da waren schon einige Tüten aus dem Paket geklaut.

Ursprünglich enthielt das Paket 2 große Tüten und 5 kleine, bis ich dazu kam ein Bild zu machen, waren es schon weniger, aber seht selbst...

 

Currywurst.JPG

 

Wir haben zu 5. getestet und ich muss sagen, wir waren alle positiv überrascht.

Wir konnten uns ehr schwer vorstellen, wir Chips mit Currywurst-Geschmack schmecken.

 

Die Reaktionen waren höchst unterschiedlich, es ging von:

"Naja ich esse sie halt wenn sie da sind" über "gut" und "sehr gut" bis hin zu "die sind ja echt geil"

 

Wir fanden, der Geschmack kommt dem typischen Currywurst-Geschmack sehr nahe, es könnte lediglich ein bisschen mehr nach Wurst schmecken. Sonst ist es wirklich total lecker, man schmeckt die Wurst, die Tomatensoße und das Curry. Dabei ist es würzig, aber nicht zu scharf.

 

Wir waren alle der Meinung, dass wir die Chips weiterempfehlen würden und 3 von 5 Testern würden die Chips wieder kaufen.

 

Als weitere außergewöhnliche Chipssorten könnten wir uns Pizza- oder Gyrosgeschmack vorstellen.

Diesen Post teilen
Repost0
13. Oktober 2011 4 13 /10 /Oktober /2011 20:14

Über Facebook wurden 500 Produkttester gesucht.

Und zwar für Maggi Asia gebratene Nudeln und frisch dazu.

 

Die Idee ist sehr gut, man hat die Nudeln und fügt lediglich 300g frische Zutaten dazu, was auch immer man gerade möchte: Fleisch, Fisch oder Gemüse.

 

Die gebratenen Nudeln gibt es in 3 verschiedenen Sorten:

 

Klassik

Curry

Thai scharf.

 

IMGP9131.JPG

 

Am besten fand ich Klassik, es war würzig und hat wirklich gut geschmeckt.

 

Curry war auch gut, hat aber für meinen Geschmack etwas zu sehr nach Curry geschmeckt.

 

Von Thai scharf war ich etwas enttäuscht. Es hat nur nach Zitrone geschmeckt und war gar nicht scharf.

 

An Gemüse fand ich es mit Karotten, Zucchini und Zwiebeln am besten.

 

Was ich etwas schade fand, dass die Portionen ziemlich knapp bemessen sind. Für Frauen angemessen, aber für Männer viel zu wenig. Wir waren zu 5. und haben 12 Portionen gegessen und es waren nicht alle satt.

 

Als Fazit würde ich sagen, die Zubereitung ist wirklich easy und schnell, man hat gleich noch was frisches dabei und kann immer was anderes dazufügen.

Jede Woche bräuchte ich es nicht, aber als Abwechslung ist es ab und zu nicht schlecht.

Diesen Post teilen
Repost0
4. Oktober 2011 2 04 /10 /Oktober /2011 18:02

Über Facebook konnte man eine Probe der Rausch Plantagen Schokolade testen.

 

Das Paket enthielt 8 Sorten, 4x Vollmilch und 4x Zartbitter.

 

web-cam-032.jpg

 

Vollmilch:

 

Noumea, 35 % Kakao

Madanga, 39 % Kakao

Puerto Cabello, 43 % Kakao

Guacimo, 47 % Kakao

 

Zartbitter:

 

Amacado, 60 % Kakao

El Cuador, 70 % Kakao

Tobago, 75 % Kakao

Tembadoro, 80 % Kakao

 

Die Philosophie der Firma ist, dass immer nur der Kakao einer Plantage für eine Schokolade verwendet wird.

Die Schokolade ist nach den Standorten der Plantagen benannt.

Die Schokolade besteht nur aus Edelkakao, Kakaobutter, Kakaopulver und Rohrzucker, die Vollmilchsorten zusätzlich aus Vollmilchpulver.

 

Der Favorit der Vollmilchschokolade war eindeutig Noumea, diese Sorte hat total milchig und locker geschmeckt.

 

Bei der Zartbitterschokolade waren Amacado und Tobago auf den vorderen Rängen, die beiden haben schon sehr intensiv nach Kakao gerochen und dann auch geschmeckt.

 

Als Fazit würde ich sagen, die Schokolade schmeckt sehr natürlich und intensiv, ist also auf jeden Fall zu empfehlen.

Diesen Post teilen
Repost0
1. September 2011 4 01 /09 /September /2011 13:39

Da ich Salat sehr gerne esse, habe ich mich sehr über mein Knorr cremig, ein Salatdressing gefreut.

Das Dressing gibt es in 5 Sorten:

 

Thousand Islands

French

Joghurt Kräuter

American

Joghurt Zitrone

 

Die Zubereitung ist denkbar einfach, einfach das Dressing mit Wasser anrühren, Joghurt dazu, fertig.

 

Geschmeckt haben sie alle gut, mein Favorit war auf jeden Fall Thousand Islands und dann die Reihenfolge, in der ich sie aufgeschrieben habe. Joghurt Zitrone hat etwas leer geschmeckt, die anderen waren sehr gut.

Diesen Post teilen
Repost0
31. August 2011 3 31 /08 /August /2011 15:14

Das Kölln Knuspermüsli kam bei mir in den Sorten Himbeer-Joghurt und Schoko an.

 

Schoko war zuerst an der Reihe. Da ich Zartbitterschokolade sehr gerne esse, war das genau das richtige für mich. An dem Müsli gibt es nichts auszusetzen.

 

Als nächstes war Himbeer-Joghurt an der Reihe. Geschmacklich war es sehr lecker, allerdings hätten ruhig noch mehr Himbeeren drin sein können, ich liebe Himbeeren. Sonst gab es auch hier nichts auszusetzen. Sehr lecker.

 

Auch die Familie war begeistert.

Diesen Post teilen
Repost0