Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. Januar 2019 1 28 /01 /Januar /2019 21:00

Werbung

In dem Buch die Leben danach von Thomas Pierce geht es um Jim Byrd. Er erleidet einen Herzstillstand und ist für wenige Minuten klinisch tot. Er erinnert sich an nichts, kein Licht am Ende des Tunnels. Er fragt sich, ob es ein Leben nach dem Tod überhaupt gibt. Gemeinsam mit seiner Highschool-Liebe Annie macht er sich auf die Suche nach Antworten. 

Beim Titel kann man sich schon denken, dass es um das Leben nach dem Tod geht. Das Cover ist farbenfroh.

Der Schreibstil ist flüssig, allerdings gibt es doch oft auch Gedankensprünge, denen man manchmal schwer folgen kann.

Der Tod und was danach passiert, ist ein großes Thema. In diesem Zusammenhang spielt auch das Thema Glaube eine Rolle.

Familie und Beziehung spielen ebenfalls eine Rolle. 

An den Gedanken von Jim und Annie dürfen wir immer wieder teilhaben. Doch nicht nur der Tod, auch das Leben spielen hierbei eine wichtige Rolle.

Das ganze Buch ist insgesamt ziemlich philosophisch, es regt zum Nachdenken an.

Und es gibt Hologramme und Geister und alles mögliche in diese Richtung.

Ein philosophischer Roman über das Leben, den Tod und wie es danach weiter geht.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare