Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
26. Mai 2020 2 26 /05 /Mai /2020 21:41

Werbung

In dem Buch Dünen-Traumsommer von Tanja Janz geht es um Marieke und ihren Sohne Emil, die von der Großstadt ans friesische Meer ziehen. Als sie die kleine Friesenküche betritt kommt ihr eine Idee: Sie will die Senioren von St. Peter-Ording zusammen bringen und gründet einen Kuchen-Club. Die Oma-Kuchen werden bald zum Kassenschlager, doch Marc, der Besitzer der hiesigen Cafebar stört sich daran...

Das Cover hat tolle Farben und lässt Urlaubsfeeling aufkommen, der Titel klingt gut und passt super zum Cover.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Marieke und ihr Sohn Emil müssen umziehen. Sie wohnen in der Großstadt und ziehen an die Nordsee. 

Das Thema Freundschaft spielt eine Rolle.

Ein weiterer Themenblock sind Senioren und auch die Einsamkeit im Alter sowie das Backen und Kuchen. Am Ende des Buches gibt es auch zwei Kuchenrezepte.

Natürlich ist auch die Liebe dabei, wobei sie hier eher eine Nebenrolle spielt.

Ein toller Liebesroman vor einer wunderschönen Kulisse.

Diesen Post teilen

Repost0
24. Mai 2020 7 24 /05 /Mai /2020 20:26

Werbung

In dem Buch Escape Room - Der Schatten des Raben von Eva Eich geht es um ein Abitreffen. Lissa wird mit ihrer damaligen Clique in der verlassenen Schule eingesperrt, jemand hat es auf ihr Leben abgesehen. Ihre Freunde hüten ein dunkles Geheimnis, das alle ins Verderben stürzen könnte. Mysteriöse Denkaufgaben führen sie immer tiefer in die Vergangenheit. Deine grauen Zellen werden in diesem Krimi auf die Probe gestellt, denn nur, wenn man die Denkaufgaben lösen kann, weiß man, wo die Geschichte weiter geht.

Beim Titel dachte ich mir gleich, das kenne ich doch, aber nicht als Buch. Das Cover ist relativ duster, passt aber gut dazu.

Zu Beginn gibt es eine Einführung in das Buch, es wird erklärt, wie es "funktioniert". Es gibt einen Prolog und man gelangt unmittelbar ins erste Kapitel. Am Ende jedes Kapitels gibt es ein Rätsel. Hierzu gibt es drei Lösungsmöglichkeiten. Hat man die richtige Lösung, weiß man, wo es mit dem nächsten Kapitel weiter geht. Die Seiten müssen hierbei aufgetrennt werden. Dass es nicht zu einfach ist, sind die Kapitel durcheinander.

Die Geschichte erzählt von einer Clique, die sich auf einem Klassentreffen wieder sehen und in der Schule eingesperrt werden. Um wieder heraus zu kommen müssen sie Rätsel lösen, das sind genau die Rätsel, die der Leser lösen muss. Der Text und die Rätsel haben also einen Zusammenhang. Es geht hierbei um ein Geheimnis aus der Schulzeit.

Die Rätsel sind gar nicht so einfach, man muss schon wirklich gut überlegen. Teilweise habe ich mir Hilfe bei meinem Mann geholt und selbst da hatten wir an einigen Rätseln ganz schön zu knabbern. Wenn man die Lösung nicht weiß, ist es aber auch gar nicht so schlimm, da man dann einfach eines von den drei Bildern suchen muss und so auch weiter lesen kann. In der Geschichte wird dann die Lösung bzw. der Lösungsweg erklärt.

Die Geschichte ist sehr spannend und kombiniert mit den Rätseln ein ganz besonderes Leseerlebnis. Eine tolle Möglichkeit auch einen Escape Room zuhause machen zu können. 

Ein tolles Geschenk oder auch eine tolle Aktion, die man mal mit der ganzen Clique machen kann, wenn man sich wieder treffen darf.

Diesen Post teilen

Repost0
23. Mai 2020 6 23 /05 /Mai /2020 07:55

Werbung

In dem Buch Ausmalen & entdecken von Alain Boyer & Isabelle Nicolle warten 70 versteckte Bilder darauf mit bunten Stiften hervorgezaubert zu werden. Tiere, Fahrzeuge und Märchenszenen. Die Felder sind mit Punkte, Symbolen, Zahlen oder Buchstaben versehen und haben einen entsprechenden Farbcode. 

Das Cover ist sehr farbenfroh, der Titel passt gut dazu, man weiß gleich, um was es sich handelt.

Die Bilder sind entweder mit Buchstaben, Zahlen oder Formen versehen und enthalten jeweils einen Farbcode. Oder die Felder enthalten Punkte in Farben, die dann in dieser  Farbe ausgemalt werden müssen.

Die Bilder zeigen Tiere, Pflanzen, Märchenfiguren oder auch Mandalas.

Manche Bilder reichen über zwei Seiten, andere nur über eine Seite. Mal braucht man mehr verschiedene Farben, mal weniger. Es gibt schwierigere Bilder und einfachere zum Ausmalen.

Einige Details bei den Bildern erkennt man erst, wenn man das Bild ausgemalt hat, es ist also immer noch eine kleine Überraschung dabei.

Ein Malbuch der anderen Art, ich kannte Malen nach Zahlen nur mit Pinsel und Acryl- oder Ölfarbe. Aber so können schon die Kinder ab 5 Jahren die Bilder ausmalen.

Ein Malbuch, das Spaß bringt und eine tolle Beschäftigung ist, zum Beispiel bei Regenwetter. Ebenfalls ein tolles Geschenk.

Diesen Post teilen

Repost0
22. Mai 2020 5 22 /05 /Mai /2020 14:28

Werbung

In dem Buch Das kleine Stinktier Riechtsogut von Britta Sabbag geht es um ein kleines Stinktier, das es liebt sich herauszuputzen, Frisuren auszuprobieren oder sich mit Parfum einzusprühen und sich zu waschen anstatt zu stinken. Der kleine Waschbär hält das Stinktier sogar für einen Waschbären. Vielleicht sollte es doch mal probieren zu stinken?

Der Titel klingt ja gleich schon mal witzig, das Cover hat tolle Farben. Beides passt gut zusammen.

Das Buch lässt sich schön vorlesen.

Es enthält tolle Illustrationen in tollen Farben. Es gibt ein kleines Vögelchen, das sich auf jeder Seite versteckt. Das ist teilweise gar nicht so leicht zu finden, ist aber eine tolle Nebenbeschäftigung. Die Seiten sind sehr detailreich gestaltet.

Das kleine Stinktier ist anders, als die anderen Stinktiere. Es will nicht stinken, sondern schön sein und gut riechen.

Doch man sollte sich nicht gleich auf etwas festlegen, sondern alles mal ausprobieren, bevor man sich entscheidet. Vielleicht ist es nämlich auch die Abwechslung, die einen glücklich macht. Das ist aus meiner Sicht auch die Botschaft dieses Buches an die Kinder.

Am Ende gibt es noch ein Gedicht über das kleine Stinktier.

Diesen Post teilen

Repost0
22. Mai 2020 5 22 /05 /Mai /2020 09:04

Werbung

In dem Buch Buchstabenzauber von Christoph Biemann und Thomas Montasser geht es um den Zugang unserer Jüngsten zu Büchern. Eltern sind oft ratlos, wie sie ihren Nachwuchs vom Bildschirm weglocken können. Christoph Biemann, der bekannte Moderator aus Die Sendung mit der Maus zeigt, wie es klappt.

Auf dem Cover hat mich gleich ein bekanntes und mir sehr sympathisches Gesicht angeschaut. Der Titel hat sich mir erst erschlossen, nachdem ich die Unterüberschrift gelesen habe.

Das Buch lässt sich gut lesen. 

Das Hauptthema sind natürlich Bücher und die Faszination am Lesen. Es wird erklärt, warum Lesen so wichtig ist und warum es so gut für uns ist. Es sind Studien und deren Ergebnisse erläutert, die uns helfen zu verstehen.

Am hilfreichsten sind jedoch die konkreten Tipps, wie zum Beispiel eine Belohung oder Lesen zu etwas Besonderem zu machen.

Im Text werden viele Beispiele anhand von Zitaten gemacht. Am Ende gibt es dazu eine Aufzählung der Bücher, falls man allzu neugierig geworden ist.

Was ebenso immer wieder eingeflossen ist, ist die eigene Erfahrung der beiden Autoren.

Am Ende gibt es noch Links für weiterführende Informationen.

Ein toller Ratgeber, den ich allen Eltern ans Herz lege, deren Kinder nicht so gerne lesen.

Diesen Post teilen

Repost0
21. Mai 2020 4 21 /05 /Mai /2020 08:01

Werbung

In dem Buch Die andere Welt von Julie Cohen geht es um Louis und Louise, die alles gemeinsam haben, bis auf ihr Geschlecht. Beide verlieben sich und träumen davon, Romane zu schreiben. In einer dramatischen Nacht verlieren beide das Vertrauen ins Leben. Dreizehn Jahre später kehren sie in die Heimat zurück. Was denken die beiden? Wie verlaufen ihre Wege, die mit nur einem Unterschied beginnen?

Beim Titel habe ich mich gleich nach der Bedeutung gefragt. Die Schrift auf dem Cover wirkt edel und die goldene Schrift passt sehr gut zu dem pinken Hintergrund.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, kurz war ich etwas verwirrt, als die Louis und Louise vorgestellt wurden.

Es wird abwechselnd über Louis und Louise erzählt, und es wird abwechselnd über Vergangenheit und Gegenwart erzählt. Man muss wirklich dabei bleiben und sich konzentrieren, über wen man gerade liest, da beide den Spitznamen Lou tragen.

Themen, die behandelt werden sind Familie und Freundschaft, beides spielt eine sehr große Rolle.

Die beiden stammen aus einem Dorf, beide sehen es aber nicht mehr als Heimat an, nach dem Vorfall in jener Nacht. Auch das wird immer wieder thematisiert.

Die Themen Schuld und Liebe spielen ebenfalls eine große Rolle.

Das Buch will zeigen, was das Geschlecht in ein und dem selben Leben für einen Unterschied bewirken kann. Das wird an Beziehungen gezeigt und an ganz konkreten Situationen. Ich weiß nicht, ob man das so einfach sagen kann, aber es ist definitiv eine interessante Idee.

Ein Buch mit einer interessanten Hintergrundidee.

Diesen Post teilen

Repost0
17. Mai 2020 7 17 /05 /Mai /2020 07:20

Werbung

In dem Buch Totenfels von Tim Erzberg wird auf Helgoland ein Blindgänger gefunden. Eine Explosion könnte verheerende Folgen haben, die Entschärfung gestaltet sich schwierig. Eine Leiche in einem Tunnel gibt weitere Rätsel auf. Ein Unbekannter beginnt ein mörderisches Spiel mit der jungen Polizistin Anna Krüger. Alles Böse fügt sich plötzlich zu einem unentrinnbaren Albtraum.

Das Cover ist sehr duster, der Titel passt gut dazu. Als ich den Titel das erste Mal gelesen habe, habe ich mich nach der Bedeutung gefragt.

Das Buch ist flüssig geschrieben, man ist gleich mittendrin.

Die Geschichte spielt auf Helgoland, einer Insel in der Nordsee. Auf einer Insel herrschen immer besondere Umstände.

Eine Bombe wird gefunden und man versucht sie zu entschärfen, das ist ein Hauptstrang der Geschichte. Man erfährt auch einiges über Helgoland im zweiten Weltkrieg und die Bomben.

Ein weiterer wichtiger Teil des Buches ist die Polizeiarbeit. Anna und ihre Kollegen müssen sich um die Evakuierung der kompletten Insel kümmern. Doch Anna hat eine schwierige Vergangenheit, die ihr psychisch zusetzt und die sie in diesem Buch wieder einholt. Anna hat Angst und das ist auch bewusst so gewollt.

Das Buch wird im Laufe der Geschichte immer spannender.

Ein spannender Krimi, der zwei Handlungsstränge gut miteinander verbindet.

Diesen Post teilen

Repost0
14. Mai 2020 4 14 /05 /Mai /2020 21:03

Werbung

In dem Buch Kleiner Löwe, großer Mut von Tom Belz, Carolin Helm und Alexandra Helm geht es um den kleinen Löwen Tobe, der ein Bein verloren hat, aber alle Dinge machen will, die Löwenkinder lieben: Brüllen, Fangen spielen und Wasserbomben werfen. Doch seine Freunde behandeln ihn plötzlich anders, er will ihnen beweisen, dass er ein mutiger Löwe ist. Mit seinem besten Freund macht er sich daher auf den Weg auf den höchsten Berg.

Titel und Cover passen gut zusammen, der Titel klingt schon irgendwie positiv.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich gut vorlesen.

Es enthält passende Illustrationen in tollen Farben.

Tobe ist anders als die anderen, er hat ein Handicap. Das führt dazu, dass ihn die anderen schonen wollen bzw. ihn anders behandeln, doch Tobe will einfach nur normal behandelt werden.

Das Thema Freundschaft spielt eine Rolle.

Tobe ist mutig und Tobe glaubt an sich, das ist eine tolle Botschaft für die Kinder. Doch das alleine reicht manchmal einfach nicht, manchmal muss man auch Hilfe annehmen können. 

Ein Buch, das mehrere wichtige Botschaften für die Kinder vereint: Auch Menschen mit Handicap können vieles erreichen, wenn sie nur an sich glauben und sie möchten nicht auf das Handicap reduziert werden. Hilfe anzunehmen ist nichts schlimmes und manchmal erleichtert es eine Sache ungemein. 

Eine absolute Empfehlung.

Diesen Post teilen

Repost0
14. Mai 2020 4 14 /05 /Mai /2020 20:51

Werbung

In dem Buch Frühling der Liebe von Nora Roberts gibt es drei Romane voller Frühlingsgefühle.

Im ersten Roman beschließt Alana, eine Biografie über ihren verstorbenen Mann schreiben zu lassen, um ihr Gestüt aus den roten Zahlen zu retten. Doch der Journalist Dorian fasziniert sie.

Im zweiten Roman befolgt Reporterin Julie den Rat ihrer Großmutter, erst nach 100 Küssen weiß man, wer der Richtige ist. Der Detektiv Hunter ist auch Teil des Experimentes, doch was, wenn er davon erfährt?

Im dritten Roman braucht die schüchterne Maddie eine Begleitung. Plötzlich bemühen sich gleich zwei Männer um sie, doch nur einer meint es ernst mit ihr.

Titel und Cover passen gut zusammen, es sind tolle Frühlingsfarben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in jede der drei Romane.

Was alle drei Romane gemeinsam haben, ist die Liebe, bzw. die Anziehungskraft zwischen zwei Menschen. 

Im ersten Roman steht neben der Liebe die Farm sowie die Familie bzw. die Söhne von Alana im Vordergrund. Auch die Vergangenheit spielt eine wichtige Rolle.

Im zweiten Roman ist das Detektiv sein wichtig und ebenfalls die Vergangenheit. Julie hat ein Geheimnis, das auch immer wieder thematisiert wird.

Im dritten Gefühl geht es um das Selbstwertgefühl von Maddie. Sie ist sehr erfolgreich in ihrem Job, von dem wir auch viel erfahren. Auch das Thema Schönheit bzw. wer eigentlich schön ist, wird behandelt.

Drei Romane über die Liebe, die sich alle gut lesen lassen, eine unterhaltsame Frühjahrslektüre.

Diesen Post teilen

Repost0
11. Mai 2020 1 11 /05 /Mai /2020 10:35

Werbung

In dem Buch Totenfahrt von Timo  Leibig verschwindet nachts ein Bus mit dreißig Aktivisten und der Tochter eines Industriellen. Walter Brandner leitet die Soko. Es geht keine Lösegeldforderung, daher stehen die Ermittler vor einem Rätsel. Sind die Aktivisten Terroristen? Was hat Tscherniak damit zu tun, der erst kürzlich aus dem Knast entlassen wurde? Walter setzt mit seinem Team bei seinem letzten Fall alle Hebel in Bewegung. Privatdetektivin Leonore Goldmann mischt sich auch ein.

Das Cover ist sehr duster, was super zu einem Thriller passt, auch der Titel passt gut dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte. Es wird abwechselnd von den Ermittlungen und von den Tätern bzw. den Opfern erzählt, so bekommen wir beide Seiten mit, ohne dass zu viel verraten wird. Das macht das ganze unheimlich spannend.

Die Ermittlungen stehen natürlich im Vordergrund. Walter Brandner ist ein alter Hase und Leonore Goldmann hat auch schon viel Erfahrung. Cahide und Gregor haben noch weit weniger Erfahrung, sind aber genauso sympathisch und haben ebenfalls ihren eigenen Kopf, das macht das ganze auch immer so interessant, man weiß nie, was sie als nächstes vorhaben. Die Polizei arbeitet gut zusammen, richtig super Teamwork.

Um was es insgesamt geht, will ich eigentlich gar nicht verraten, ich hatte nämlich nicht damit gerechnet.

Wie alle anderen Bücher von Timo Leibig ist auch dieser Thriller wieder super spannend und sehr schwer aus der Hand zu legen.

Diesen Post teilen

Repost0