Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
14. Juli 2019 7 14 /07 /Juli /2019 07:18

Werbung

In dem englischen Kinderbuch A Fish for Hamish von A. H. Benjamin geht es um Mrs. Haddock, die verrückt nach Fisch ist. Sie gibt der Katze den Namen Hamish, da er sich so schön auf Fisch reimt. Sie beginnt für Hamish Fisch zu kochen, leider verträgt er nicht jeden Fisch und hat dadurch unerwünschte Nebeneffekte.

Das Cover hat tolle Farben, Titel und Cover passen gut zusammen.

Das Buch ist englisch, jedoch in einer einfachen englischen Sprache, dass man es leicht versteht.

Tolle Illustrationen begleiten und umrahmen die Geschichte.

Hamish bekommt von seinem Frauchen Fisch gekocht, den er immer wieder probiert und oft nicht verträgt. Die Botschaft dahinter ist, nicht aufzugeben und immer wieder zu probieren, irgendwann wird es klappen. Nebenbei lernt man doch auch einige Fischarten kennen.

Die Nebeneffekte sind teilweise wirklich sehr witzig, wir mussten wirklich viel lachen. Typischer britischer Humor würde ich sagen. Und das Ende ist dann wirklich nochmal zum richtig lachen... 

Ein englisches Kinderbuch mit tollen Illustrationen und britischem Humor.

Diesen Post teilen

Repost0
13. Juli 2019 6 13 /07 /Juli /2019 13:17

Werbung

In dem Buch Das Muschelhaus am Deich von Tanja Janz geht es um die drei Freundinnen Kinka, Jenni und Kirsten. Nach der Schulzeit haben sie sich aus den Augen verloren, doch zum 20-jährigen Abi-Treffen sehen sie sich alle wieder in St.-Peter-Ording. Tage vorher treffen sie sich am Muschelhaus und stellen fest, dass das Leben doch einige Überraschungen bereit hält.

Titel und Cover erinnern an Urlaub, beides passt super zusammen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut rein.

Die Geschichte spielt an der Nordsee, was eine tolle Kulisse für diesen Roman ist.

Die drei Freundinnen verbindet eine lange Freundschaft, die sie wieder aufleben lassen. Die Freundschaft spielt eine große Rolle. Inzwischen sind 20 Jahre vergangen, es gibt viele Erinnerungen und Ereignisse, die es zu erzählen gibt.

Das Thema Beziehungen und Männer spielt ebenfalls eine große Rolle. 

Die drei Freundinnen sind sehr authentisch und sympathisch dargestellt.

Ein toller Sommerroman, den ich empfehlen kann.

Diesen Post teilen

Repost0
10. Juli 2019 3 10 /07 /Juli /2019 15:33

Werbung

In dem Buch Mediterrane Sommerküche von Corinne Jausserand gibt es Lebensgenuss pur. vom Mittelmeer fasziniert? Vom Geruch der Pinien, dem lauen Wind oder der Weite des Meeres? Wenn Menschen sich treffen, gehört leckeres Essen immer dazu. Wunderbare Stunden ganz einfach mit diesen Rezepten gezaubert.

Titel und Cover passen gut zusammen, der Salat sieht lecker aus.

Da es bei uns in Deutschland ja auch immer heißer wird, dachte ich, ist das eine gute Ergänzung im Kochbuchregal. An so ganz heißen Tagen bin ich immer etwas ideenlos.

Das Vorwort und die Bilder machen schon Lust auf das Mittelmeer bzw. die Küche.

Die Rezepte reichen von Fingerfood über Vorspeisen, Herzhaft Gebackenes, Fisch und Fleisch bis hin zu Beilagen und Desserts.

Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich beschrieben. Die Bilder dazu sind toll und machen Appetit. Ab und zu gibt es Varianten zu den Rezepten. Ebenso gibt es ab und zu Küchentipps und Serviervorschläge.

Das Register ist nach Zutaten sortiert, was ich immer sehr gut finde, weil man die Rezepte aus meiner Sicht leichter findet.

Diesen Post teilen

Repost0
10. Juli 2019 3 10 /07 /Juli /2019 14:31

Werbung

In dem Buch Das Rezept unserer Freundschaft von Kelly Killoren geht es um Billy, die sich mit ihren drei besten Freundinnen verkracht hat. Sie packt ihre Sachen und zieht von New York ins beschauliche Hudson Valley, sie will sich hier als Köchin verwirklichen. Problem kann man aber nicht davonlaufen, besten Freundinnen erst recht nicht.

Titel und Cover passen super zusammen, das Cover sieht lecker aus.

Das Buch ist flüssig zu lesen, es ist aus Sicht von Billy geschrieben. Das Buch ist mit einer schönen Prise Humor gewürzt.

Das Hauptthema ist Freundschaft. Die vier Freundinnen sind sehr unterschiedlich, bei ihnen spielt Geld immer wieder eine Rolle. Auch Beziehungen bzw. Männer sind natürlich immer wieder Thema.

Das zweite große Thema ist das Thema Essen bzw. das Thema Kochen. Sowohl beruflich als auch privat wird immer wieder gegessen und gekocht.

Entscheidungen im Leben zu treffen, welche Ziele habe ich im Leben, das sind Fragen, die auch immer wieder gestellt werden.

Ein toller Roman mit tollen Themen, die jeden betreffen.

Diesen Post teilen

Repost0
8. Juli 2019 1 08 /07 /Juli /2019 14:52

Werbung

In dem Buch Odenwaldglut von H. K. Anger will die Juristin Charlie Knapp einen Neuanfang im Odenwald wagen. Doch sie entdeckt eine Leiche im Lärmfeuer und muss sich dann auch noch um den Dackel des Toten kümmern. Bald darauf taucht ein zweites Opfer auf, Charlie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Angst macht sich breit, als Apfelwein in der Kelterei vergiftet wird. Charlie stößt zwischen Äppelwoi und Kochkäse auf eine brandheiße Spur...

Beim Lesen des Titels habe ich mich gefragt, was wohl die Bedeutung ist. Weiterhin habe ich mich nach dem Zusammenhang gefragt.

Das Buch ist flüssig zu lesen, man kommt gut rein. Das Buch ist teilweise im Dialekt geschrieben, für die, die den Dialekt nicht kennen, gibt es am Ende ein Glossar.

Die Ermittlungsarbeit steht im Vordergrund. Die Ermittler sind ein tolles Team. Der Fall ist nicht ganz so einfach zu lösen, er ist sehr interessant, aber auch kompliziert konstruiert.

Weiterhin sind Freunde und Familie ein wichtiger Punkt, der Bauernhof der Familie Haase ist ebenfalls ein zentraler Punkt.

Ein toller, spannender Krimi mit regionalen Elementen, eine Empfehlung.

Diesen Post teilen

Repost0
6. Juli 2019 6 06 /07 /Juli /2019 10:21

Werbung

In dem Buch Das Beste aus dem Allgäu gibt es mediterranes Flair im Westen, und Alpenromantik im Süden. Das Allgäu ist so vielseitig wie abwechlungsreich. 114 ausgesuchte Plätze der Region werden vorgestellt, die zum Staunen, verweilen und schlemmen einladen.

Das Cover sieht super toll aus und macht gleich Lust auf Urlaub, der Titel passt super dazu. Das Cover ist cool gemacht mit dem Loch.

114 Lieblingsplätze werden vorgestellt, hierbei handelt es sich zum Beispiel um Städte, Museen, Natur, Schwimmbäder, Schlösser oder Theater, es sind aber auch besondere Dinge dabei wie eine Lama-Wanderung. Eine tolle Mischung, die sehr vielfältig ist.

Die Plätze verteilen sich über das komplette Allgäu, von Memmingen bis Lindau.

Die Sehenswürdigkeiten werden verständlich beschrieben und es gibt super tolle Bilder dazu. Ab und zu gibt es noch Tipps dazu, zum Beispiel Höhepunkte oder Cafes oder auch Tipps, wo man reservieren sollte. Zusätzlich steht bei jedem Platz eine Adresse, Telefonnummer und die Homepage dabei.

Am Ende gibt es eine Karte, auf der alle Plätze eingezeichnet sind, was einen tollen Überblick verschafft.

Eine wirklich tolle Sammlung für eine wunderschöne Region Deutschlands, die immer wieder ein tolles Urlaubsziel ist. 

Diesen Post teilen

Repost0
6. Juli 2019 6 06 /07 /Juli /2019 08:21

Werbung

In dem Buch Seebeben von Marlies Grötzinger wechselt die Polizistin Isabel voller Vorfreude zur Wasserschutzpolizei an den Bodensee. Sie verfällt dem Charme ihres Chefs und steht plötzlich zwischen zwei Männern, denn ihr Freund Thomas ist in Tübingen geblieben. Einer von beiden verschwindet bei einem Unfall spurlos, was ihre Situation  nicht einfacher macht.

Titel und Cover passen gut zusammen, das Cover erinnert an Urlaub.

Das Buch ist flüssig zu lesen, man findet gut in die Geschichte.

Isabel arbeitet bei der Polizei, man bekommt viel von der Polizeiarbeit mit. Auf der anderen Seite steht ihre Beziehung bzw. die Anziehungskraft zu ihrem Chef. Das ist eigentlich eine tolle Mischung.

Das Buch spielt am Bodensee, auch von diesem Gewässer bekommt man einiges mit.

Ich würde das Buch nicht als Krimi beschreiben, aber auch nicht als Liebesroman, es ist etwas dazwischen, es gibt Elemente aus einem Liebesroman, es gibt aber auch Spannung, wie im Krimi.

Insgesamt konnte mich das Buch leider nicht 100 Prozent überzeugen, vor allem der Schluss nicht.

Trotzdem ein Buch, dass sich schön lesen lässt, leider mit einem Schluss, der mir nicht zugesagt hat.

Diesen Post teilen

Repost0
28. Juni 2019 5 28 /06 /Juni /2019 07:31

Werbung

In dem Buch Edle Liköre und feine Schnäpse von Simone Edelberg werden Liköre und Schnäpse auf Grundlage von Früchten und Kräutern vorgestellt. Mit Rezepten aus dem Familienschatz zeigt sie, dass Liköre preiswert, unkompliziert und aromatisch sind. Ein ganz besonderes Geschenk zum Verwöhnen seiner Lieben.

Das Cover bildet mit den Farben einen tollen Kontrast, der Titel passt gut dazu.

Das Buch beginnt mit etwas Geschichte zu Likör und Schnaps, bzw. Alkohol. Weiterhin werden die benötigten Gerätschaften erläutert. Branntweine und verschiedene Zucker werden vorgestellt. Es folgt ein Erntekalender bzw. ein Kalender, wann man welches Obst am besten kaufen kann.

Die Rezepte sind übersichtlich dargestellt und verständlich beschrieben, inkl. Zubereitungszeit, die hier ja schon mal mehrere Wochen betragen kann. Es wird heimisches und exotisches Obst genutzt, aber auch Kräuter. Es gibt auch einige Rezepte mit schnellen Likören ohne Obst, dafür mit Saft, die man dann gleich trinken kann. Eine super Alternative, wenn es schnell gehen muss.

Das Buch enthält tolle Bilder.

Es folgen tolle Gläser und Karaffen, die kurz vorgestellt werden.

Am Ende gibt es noch Rezepte mit dem Likör, sowohl zum Kochen als auch zum Backen. Ebenso gibt es Rezepte für Cocktails und Longdrinks.

Liköre sind für mich eine weitere gute Verwendungsmöglichkeit für viel Obst aus dem Garten und man kann ihn gut verschenken. Ich verschenke gerne selbst gemachte Dinge.

Deshalb ist das ein tolles Buch, um seinen Liebsten ein selbst gemachtes Geschenk überreichen zu können. Es ist vielfältig und übersichtlich.

Diesen Post teilen

Repost0
27. Juni 2019 4 27 /06 /Juni /2019 13:27

Werbung

In dem Buch Cool in 10 Tagen von Katja Reider geht es um die schüchterne Juli, die isch um den neu eingezogenen Nachbarsjungen August kümmert. Julis Mutter ist Unternehmensberaterin und verdonnert Juli einfach dazu. Sie weiß wie man Herausforderungen angeht, genau das, was Juli und August schwer fällt. Vielleicht lässt sich das ja ändern? Die beiden basteln mit Hilfe von Mamas Job-Broschüren einen straffen Erfolgsplan: Cool werden in 10 Tagen. Das kann doch nicht so schwer sein, oder?

Das Cover ist bunt und kindgerecht, die Kinder auf dem Cover sehen jedenfalls schon mal cool aus, was es mit dem Titel wohl auf sich hat?

Das Buch ist aus Julis Sicht erzählt, es lässt sich flüssig lesen und ist kindgerecht geschrieben. Immer wieder muss man schmunzeln, toller Humor.

Julis Mutter ist Unternehmensberaterin und Coach, sie ist durchstrukturiert und organisiert. August Eltern sind sehr speziell, sie wollen es allen Recht machen. Die Eltern-Kind-Beziehung spielt immer wieder eine Rolle.

Auch die Namen, insbesondere auch die Kombination Juli und August wird immer wieder thematisiert.

Juli und August denken sich den Plan zum Cool werden aus. Dabei erleben sie immer wieder verschiedene Dinge und erzählen einander danach von ihren Erlebnissen. Das cool sein ist Thema, in Verbindung mit mutig sein. Im Laufe dieses Programmes bemerkt Juli schon eine Veränderung an sich selbst.

Das Thema Freundschaft spielt ebenfalls eine Rolle.

Ein tolles Kinderbuch übers Cool sein, über Eltern und über Freundschaft.

Diesen Post teilen

Repost0
26. Juni 2019 3 26 /06 /Juni /2019 14:10

Werbung

In dem Buch Keine Kinder sind auch keine Lösung von Nina Straßner geht es um Kinder und Familien. Wir sollen mehr Kinder kriegen, werden aber durch geltende Gesetze ausgebremst. Die Juristin erklärt mit leichter Feder alles Gesetzliche.

Dem Titel stimme ich gleich zu, das Cover ist bunt und witzig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist mit einem tollen Humor geschrieben.

Es werden Alltagssituationen beschrieben und aus eigener Erfahrung berichtet, danach wird das ganze juristisch erklärt.

Das Buch ist sehr gesellschaftskritisch und regt wirklich zum Nachdenken an. Es kritisiert aber auch stark die Politik. Ich bin dafür, dass jeder Politiker in Deutschland dieses Buch lesen muss, einzig und alleine, dass er darüber nachdenken muss.

Eigentlich habe ich etwas völlig anderes erwartet, nämlich einen Erziehungsratgeber. Nein, das ist dieses Buch wirklich nicht, aber es bringt wirklich interessante Aspekte zutage, über die ich so noch nicht wirklich nachgedacht habe.

Diesen Post teilen

Repost0