Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
8. September 2020 2 08 /09 /September /2020 07:04

Werbung
In dem Buch Mein Familienkompass von Nora Imlau geht es um das gelungene Familienleben. Oft geht die Freude verloren, da man im Alltag nicht allen gerecht werden kann. Nora Imlau führt aus, wie das familiäre Miteinander wieder gelingen kann. Mit viel Raum für die einzelnen Bedürfnisse. Ein Handbuch für alle, die ihre Kinder bedürfnisorientiert begleiten wollen.

Der Titel klingt interessant, die Frau auf dem Cover wirkt sympathisch.
Das Buch lässt sich flüssig lesen. Es ist sehr ausführlich geschrieben, manchmal geht es mir zu sehr ins Detail.
Das Buch lässt uns in die eigene Vergangenheit blicken. Außerdem werden immer wieder Forschungsergebnisse im Text erwähnt. 
In dem Buch sind sehr viele Beispiele erwähnt, oft eigene Erfahrungen. Was sehr gut ist, um sich das ganze besser zu verstehen.
Das Hauptthema ist die Familie bzw. die Erziehung. Es werden aber auch Themen wie Gewalt, Prägungen oder die Bindung behandelt.
Ein Buch, das einen zum Nachdenken anregt.

Diesen Post teilen

Repost0
3. September 2020 4 03 /09 /September /2020 13:11

Werbung
In dem Buch Was schenken wir unseren Kindern von Gerald Hüther und Andrè Stern rufen die Entwicklungsforscher zum Umdenken auf. Geschenke sind fragwürdige Verführungen, die den Kindern die Kraft rauben. Kinder brauchen vor allem uns, um zu lernen, wie das Leben geht.

Das Cover ist einfach, doch das wichtigste sticht hervor, das passt gut. Der Titel macht neugierig.
Das Buch lässt sich flüssig lesen.
Es geht ums Schenken, warum schenken wir und was schenken wir? Die Hintergründe werden uns erklärt.
Wir lernen etwas über die Forschung sowie über die Marketingstrategien der Industrie.
Das Buch regt zum Nachdenken an und stellt die Kinder in den Mittelpunkt.
Ein sehr interessantes Buch.

Diesen Post teilen

Repost0
2. September 2020 3 02 /09 /September /2020 15:13
Der beste Notfall der Welt

Werbung

In dem Buch Der beste Notfall der Welt von Lorenz Pauli geht es um Gustav und Ben, die keine Freunde sind. Ihre Väter sind Freunde und deshalb soll Ben jetzt bei Gustav wohnen. Eine angefahrene Maus, die sie gemeinsam pflegen, verbindet sie. Doch dahinter steckt ein Geheimnis. Sie müssen gemeinsam die Welt wieder in Ordnung bringen und zwar zusammen, das verspricht Abenteuer.

Der Titel klingt interessant, das Cover ist etwas düster, das sieht nach Abenteuer aus.
Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich flüssig lesen.
Dazwischen gibt es immer wieder passende Illustrationen.
Die Jungs sorgen gemeinsam für eine kleine Maus, das ist eine tolle Aufgabe, die die beiden zusammenschweißt.
Dahinter steckt auch ein Geheimnis, und das verspricht Abenteuer.
Auch die Familie von Gustav spielt immer wieder eine Rolle.
Doch die Hauptrolle spielen auf jeden Fall Gustav und Ben und die kleine Maus.
Ein Kinderbuch, das für ganz viel Fantasie sorgt.

Diesen Post teilen

Repost0
1. September 2020 2 01 /09 /September /2020 13:38

Werbung
In dem Buch Himmel, Herrgott, Hirschgeweih von Fanny König wird der Hauptbrandmeister tot im Eichenberger Wald aufgefunden, aufgespießt von einem Hirschgeweih. Kommt der Mörder aus den Reihen der Eichenberger? Die Dorfbewohner können den Polizisten aus München nicht leiden, deshalb holt er sich göttlichen Beistand in Form von Dorfpfarrer Leopold Meininger und seiner Köchin Maria. Denn die kennen ihre Schäfchen am besten...

Der Titel ist schon witzig, das Cover deutet auf Bayern hin, beides passt gut zusammen.
Das Buch lässt sich flüssig lesen, es gibt ein paar bayerische Begriffe, die man aber auch als Nicht-Bayer gut versteht.
Das Buch ist mit einem tollen Humor geschrieben, man muss schon öfter mal schmunzeln.
Der Krimi spielt in einem Dorf. Das Dorfleben und vor allem der Dorftratsch spielen eine große Rolle. Hier werden die klassischen Klischees bedient.
Der Pfarrer und seine Köchin sind ein super Gespann, beide sehr sympathisch. Gerne habe ich den beiden bei ihren Ermittlungen über die Schulter geschaut. Die Ermittlungen haben auch einen Hauptteil des Buches ausgemacht.
Ein Krimi mit tollem Humor und einem super Ermittlergespann. 

Diesen Post teilen

Repost0
31. August 2020 1 31 /08 /August /2020 06:00

Werbung

In dem Buch Die Stunde der Inseltöchter von Sarah Morgan geht es um Lauren, die ihre Bilderbuchfamilie, ihr organisiertes Leben und ihr Haus liebt. Doch manchmal denkt sie auch an die ungeheuerliche Lüge, die sie und ihre Tochter entzweien würde. Eine Tragödie führt sie zurück auf ihre Heimatinsel Martha`s Vineyard. Dort treten schicksalhafte Wahrheiten ans Licht, Lauren muss herausfinden, was Familie und Liebe wirklich bedeuten.

Titel und Cover passen zusammen. Beim Titel habe ich mich nach der Bedeutung gefragt.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut hinein.

Das Thema, um das sich alles dreht, ist die Familie. Die Schwestern-Beziehung, die Beziehung zwischen Mutter und Tochter.

Die Vergangenheit spielt eine große Rolle und in diesem Zusammenhang Geheimnisse.

Natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle.

Man bekommt die Gefühle und Gedanken der einzelnen Personen mit. Man kann die Entscheidungen somit nachvollziehen.

Die Personen im Buch sind authentisch, man fühlt mit ihnen mit.

Eine emotionale Geschichte über die Familie und die Liebe.

Diesen Post teilen

Repost0
27. August 2020 4 27 /08 /August /2020 14:04

Werbung

In dem Buch Was uns verbindet von Shilpi Somay Gowda geht es um eine Familie, die durch eine unerwartete Tragödie erschüttert wird. Kann es einen Weg zurück in den Alltag geben? Einfühlsam und spannend wird die Reise von vier Familienmitgliedern beschrieben, von einer schmerzvollen Vergangenheit in eine hoffnungsvolle Zukunft.

Der Titel macht neugierig, das Cover passt dazu, ist eher unauffällig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es wird abwechselnd aus verschiedenen Sichten erzählt. Man bekommt die Gefühle und Gedanken von allen Familienmitgliedern mit.

Die Familie spielt die zentrale Rolle.

Innerhalb der Familie gibt es verschiedene Kulturen und damit verschiedene Denkweisen. Auch mit der Tragödie geht jeder anders um, man lernt mehrere Möglichkeiten kennen, damit umzugehen.

Beziehungen und Bekanntschaften werden beschrieben.

Es geht um den Sinn des Lebens und die Suche danach.

Ein interessanter Familienroman, der zum Nachdenken anregt.

Diesen Post teilen

Repost0
24. August 2020 1 24 /08 /August /2020 14:20

Werbung

In dem Buch Alles, was ich dir wünsche von Vanessa Carnevale geht es um die Künstlerin Mia, die den Krebs besiegt hat und seitdem nicht mehr malen kann. Mia braucht einen Neuanfang, denn die Angst ist zu stark. Sie bekommt die Möglichkeit in die Toskana zu reisen. In Florenz erlebt sie mit ihrer Mitbewohnerin die Leichtigkeit des italienischen Lebens. Als Mia Luca trifft, schenkt er ihr mit seinem unerschütterlichen Optimismus neuen Lebensmut. Doch das Leben macht ihr erneut einen Strich durch die Rechnung...

Der Titel klingt positiv, das Cover hat tolle Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen.

Der Krebs spielt eine Rolle und wie er das Leben und Denken verändert. Mia muss sich erst wieder selbst finden nach der Krankheit. Dafür hat sie sich ein tolles Land ausgesucht. Das italienische Leben lernt man kennen.

Die Liebe spielt eine große Rolle, das Buch ist sehr emotional.

Familie und Freundschaft sind ebenfalls wichtig.

Und das Schicksal, das man leider nicht beeinflussen kann, spielt Mia hier übel mit. Mia hat durch den Krebs schon Ängste, mit denen sie irgendwie zurecht kommen muss und dann kommt noch mehr dazu.

Trost findet Mia in der Malerei.

Ein toller Liebesroman, der so emotional ist., dass man wirklich mitfühlen muss.

Diesen Post teilen

Repost0
21. August 2020 5 21 /08 /August /2020 08:14

Werbung

In dem Buch Ein echt wildes Abenteuer von Jeff Kinney hat Rupert eine Abenteuergeschichte geschrieben. Roland und sein bester Freund Garg gehen auf eine waghalsige Mission. Rolands Mom ist in den Fängen des weißen Zauberers, werden die beiden sie retten können? Kommen sie am Ende heil zurück?

Der Titel klingt gleich nach Spannung, das Cover ist sehr auffällig.

Zu Beginn gibt es gleich eine Landkarte, was immer gut zur Orientierung ist.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist in großer Schrift geschrieben, sodass es sich auch für Erstleser eignet.

Dazwischen gibt es immer wieder passende Illustrationen in schwarz-weis.

Rupert schreibt eine Geschichte, die ein Freund von ihm dann mit ihm analysiert. Der erste Teil des Kapitels ist immer ein Teil der Geschichte, die Rupert geschrieben hat. Der zweite Teil ist dann die Analyse der beiden. Hier wird sie auf Tauglichkeit für Kinder oder für die Vermarktung untersucht. Es wird nach Botschaften gesucht und ob diese gut oder schlecht für Kinder ist. Die beiden Freunde besprechen auch, wie sie weiter gehen könnte bzw. was noch fehlt.

In der Geschichte selbst erlebt Roland ein großes Abenteuer. 

Freundschaft spielt in der Geschichte als auch bei der Analyse eine Rolle.

Die Analyse ist mitunter sehr interessant. Auf was die beiden achten und was sie für Schlüsse daraus ziehen.

Am Anfang kam mir das Buch etwas seltsam vor, aber durch die Analyse ist es sehr interessant und teilweise auch amüsant.

Diesen Post teilen

Repost0
20. August 2020 4 20 /08 /August /2020 17:22

Werbung

In dem Buch Das Erbe von Ellen Sandberg geht es um Mona, die von ihrer Großtante Klara ein großes Haus in München vermacht bekommt. Mona versteht nicht, als sie erfährt, dass Klara meint, sie würde das richtige damit machen. Doch sie kommt einer Intrige auf die Spur, die sich um die Vergangenheit des Hauses rankt.  Im Jahr 1938 hat Klara ein Gespräch zwischen ihrem Vater und ihrem Vermieter belauscht, dabei geht es um die bestehende Auswanderung und ein geheimes Abkommen.

Der Titel weckt Interesse, was wohl hinter dem Erbe steckt? Das Cover hat tolle Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es wird abwechselnd aus der Vergangenheit und der Gegenwart erzählt.

Die Familie spielt in diesem Buch eine große Rolle.

Der zweite Weltkrieg wird thematisiert. In diesem Zusammenhang ein ganz besonderes Thema, doch ich will nicht zu viel verraten, sonst braucht ihr ja das Buch nicht mehr zu lesen.

Die Nachforschungen im Zusammenhang mit dem Haus und dem geheimen Abkommen von damals stehen im Mittelpunkt des Buches.

Mona ist eine bemerkenswerte Frau, hierbei geht es um die Moral und das Gewissen. Auch das Geld spielt eine große Rolle und was es mit uns macht.

Ein wahnsinnig spannendes Buch mit einem ungewöhnlichen Thema, das auch zum Nachdenken anregt.

Diesen Post teilen

Repost0
16. August 2020 7 16 /08 /August /2020 12:45

Werbung

In dem Buch Zuckerfrei von Anfang an von Marianne Falck geht es darum, dass unsere Kinder schon früh massiv mit stark gezuckerter Nahrung in Kontakt kommen. Zucker macht dick und abhängig, trotzdem werden Eltern in die Irre geführt. Kinder sollen sich gar nicht erst an das süße Gift gewöhnen. Zucker-Expertin und zweifach-Mama Marianne Falck deckt die Machenschaften der Ernährungsindustrie auf und entlarvt Ernährungsmythen. Mit vielen Tipps für den Alltag, so kann man von Anfang an glücklich und gesund leben.

Das Kind auf dem Cover hat schon gleich einen Blick bei dem man Schmunzeln muss, der Titel beschreibt aus meiner Sicht nur einen Teil des Buches, ich habe tatsächlich ein nicht so umfangreiches Werk erwaretet.

Das Buch lässt sich gut lesen, man wird nicht bevormundet. Es fließen immer wieder eigene Erfahrungen ein.

Man bekommt sehr viele Hintergrundinformationen, z.B. aus Politik oder Wissenschaft.  Es ist wirklich hochinteressant, was im Hintergrund alles läuft, von dem wir nichts mitbekommen.

Tabellen, Diagramme und Abbildungen verdeutlichen das ganze, um es besser verstehen können.

Dazwischen gibt es immer wieder Tipps sowie konkrete Tipps zur Umsetzung zu einem zuckerfreien Leben.

Ernährungsmythen werden aufgedeckt und erklärt. Ebenso werden die Tricks der Lebensmittelindustrie erklärt.

In einem Rezeptteil gibt es noch Rezepte, die ganz ohne Zucker auskommen.

Am Ende gibt es FAQ als Zusammenfassung des Buches. Zudem gibt es Protokolle, die man ausfüllen kann, um sein Essverhalten zu überprüfen.

Ich kann euch das Buch empfehlen, denn nach dem Lesen, hat man wirklich weniger Lust auf Zucker.

Diesen Post teilen

Repost0