Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
29. Februar 2020 6 29 /02 /Februar /2020 07:59

Werbung

In dem Buch Wiedersehen in Virgin River von Robyn Carr geht es um John "Preacher" Middleton. Er genießt die Ruhe in Virgin River. Plötzlich steht mitten in der Nacht eine fremde Frau vor seiner Tür. Paige weckt seinen Beschützerinstinkt und auch noch andere Gefühle. Doch Paige kann ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen. Schafft sie das mit Preachers Hilfe?

Das Cover hat tolle Bilder und tolle Farben. Beim Titel ist gleich klar, dass das Buch wieder in dem kleinen Bergdorf Virgin River spielt.

Zu Beginn gibt es wieder eine Karte der Umgebung sowie eine Karte des Ortskerns.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin in der Geschichte.

Das Thema Zusammenhalt spielt auch in diesem Buch wieder eine große Rolle. Das tun sie einfach in Virgin River. 

Das Thema Gewalt spielt eine ebenso große Rolle wie das Thema Liebe. Auch Familie und Schwangerschaft sind wichtige Themen.

Der Aufbau der Geschichte ist ähnlich dem Buch "Neubeginn in Virgin River", man liest von vielen bereits bekannten Personen, doch es stehen ganz andere Personen im Vordergrund. Das hat mir gefallen.

Ein toller, emotionaler Liebesroman, der in einem wunderbaren kleinen Dorf spielt.

Diesen Post teilen

Repost0
26. Februar 2020 3 26 /02 /Februar /2020 14:02

Werbung

In dem Buch Schluss. Mit. Plastik von Martin Dorey gibt es klare Informationen nd leicht umsetzbare Tipps für die immer unübersichtlicher werdende Flut aus Plastik.

Das Cover ist einfach, der Titel ist aussagekräftig.

Das Buch ist flüssig geschrieben, man wird direkt angesprochen. Der Autor erzählt auch viel von seinen eigenen Erfahrungen.

Das Buch behandelt ein immer wichtiger werdendes Thema. Und vor allem ein  Thema, das uns alle etwas angeht.

Nach jedem Kapitel gibt es Ideen, was man selbst ändern kann. Dazwischen gibt es immer wieder Infos und Fakten, die wirklich sehr interessant sind.

Es gibt Tipps für Erwachsene, aber auch Tipps für Kinder.

Am Ende des Buches sind alle Zwei-Minuten-Lösungen nochmals übersichtlich zusammengefasst.

Es war bei weitem nicht alles neu, was ich in diesem Buch gelesen habe, aber ich habe doch noch einiges dazu gelernt.

Ein sehr interessantes Buch, das jeder lesen sollte. Und wenn jeder nur eine Idee umsetzt, ist unserem Planeten schon geholfen.

Diesen Post teilen

Repost0
26. Februar 2020 3 26 /02 /Februar /2020 09:52

Werbung

In dem Buch #Instacat von Rae Earl geht es um Millie, die mit ihrer besten Freundin Lauren einen Vlog starten will. Sie wollen über alles sprechen, was sie bewegt: Eltern, Make-up, Jungs, Schule. Geht es im Leben wirklich nur um Follower und den richtigen Hashtag? Auf youtube erfolgreich sein und sich selbst treu bleiben, geht das? Dave hat immer die meisten Likes, warum eigentlich?

Das Cover ist witzig und hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist aus Sicht von Millie erzählt. Das Buch ist sehr witzig geschrieben, man muss öfter schmunzeln.

Das wichtigste Thema ist Social Media, hier besonders Videos drehen, Mobbing und die Auswirkungen auf das reale Leben. Das Buch macht deutlich, dass das wahre Leben nicht nur aus Social Media besteht.

Weiterhin ist die Freundschaft sehr wichtig, und auch die Familie. Auch die Themen Schule und Jungs spielen eine Rolle.

Ein Buch, das sich mit Themen befasst, die für Jugendliche wichtig sind. Zu Empfehlen für solche, die Social Media etwas zu viel Platz in ihrem Leben einräumen.

Diesen Post teilen

Repost0
23. Februar 2020 7 23 /02 /Februar /2020 20:20

Werbung

In dem Buch Tagesschau & Co. von Sarah Welk geht es um die Frage, wie eigentlich Nachrichten gemacht werden. Auf der Welt passieren ständig interessante Dinge, doch wer wählt aus, was es in die Nachrichten schafft und was nicht? Warum schaffen es schlimme Nachrichten öfter in die Nachrichten als positive? Sind alle Nachrichten korrekt? Warum schaffen es manche Länder öfter in die Nachrichten als andere?

Der Titel macht neugierig, vielleicht hat man sich selbst schon  Fragen dazu gestellt. Die Farben auf dem Cover gefallen mir, es passt zum Titel.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man wird oft persönlich als Leser angesprochen. Passend dazu gibt es farbige Illustrationen und auch ein paar Fotos. Das ganze ist sehr strukturiert aufgebaut, es gibt zum Beispiel noch Post-its mit Fragen oder wichtigen Informationen.

Insgesamt wird viel erklärt, man erhält allerlei Informationen und auch viel Hintergrundwissen. Man erfährt zum Beispiel, wer welche Aufgaben hat, was macht der Auslandskorrespondent, was macht der Moderator oder was macht der Journalist? Aus dem Alltag eines Journalisten erfahre wir allerhand Einzelheiten.

Immer wieder gibt es auch Rätsel, teilweise mit Wissensfragen, ob man auch gut aufgepasst hat beim Lesen und teilweise auch Fragen, bei denen man raten muss, z.B. welche Meldungen so wirklich passiert sind.

Es gibt Interviews mit Nachrichtensprechern, die auch viel Persönliches erzählen, zum Beispiel auch von persönlichen Pannen.

Kuriose Meldungen werden oft als Beispiele genannt, das ist sehr unterhaltsam.

Insgesamt werden sehr viele interessante Fragen zum Thema Nachrichten und Journalisten beantwortet und es gibt jeder Menge Links und Tipps. Ein tolles und wirklich informatives Kindersachbuch, das auch für Erwachsene sehr interessant ist.

Diesen Post teilen

Repost0
23. Februar 2020 7 23 /02 /Februar /2020 10:00

Werbung

In dem Buch Eddie Fox und der Spuk von Stormy Castle von Antje Szillat geht es um die uralte Burg Stormy Castle und um Eddie Fox, der seit 288 1/4 Jahren tot ist und Herr über diese Burg. Nach vielen Jahren Ruhe soll jetzt eine Schule dort einziehen mit vielen lärmenden Kindern. Eddie versucht, sie mit Spuk zu verjagen.

Als ich das Cover angeschaut habe, habe ich mich gleich gefragt, ob da wohl Magie im Spiel ist, der Titel passt gut zum Cover.

Zu Beginn werden alle Personen vorgestellt, so hat man schon mal einen Überblick.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Beim Lesen muss man immer wieder schmunzeln.

Im Buch sind passende schwarz-weis Illustrationen auf jeder Seite.

Eddie ist ein Geist und er kann zaubern. Eddie hat eine beste Freundin, Tilla, eine Fledermaus. Und Eddie mag keine Kinder, da er zu Lebzeiten gemobbt wurde. Doch es gibt auch noch Pia, ein Mädchen, das keine Angst hat und Freundschaft mit Eddie schließt.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es hier noch weitere Teile gibt. Gerne würden wir mehr von Eddie und Tilla lesen.

Ein witziges Kinderbuch über die Freundschaft für Kinder ab 8 Jahren.

Diesen Post teilen

Repost0
22. Februar 2020 6 22 /02 /Februar /2020 17:52

Werbung

In dem Buch Ich und meine Chaos-Brüder - Alarmstufe Umzug von Sarah Welk geht es um Bela und seine Brüder Henry und Ben. Sie halten zusammen und haben die besten Ideen. Jetzt wollen sie eine größere Wohnung suchen, ohne Mama und Papa, weil die bekommen das nicht hin. Und Bela braucht dringend ein eigenes Zimmer.

Beim Titel habe ich mich gefragt, warum es wohl Chaos-Brüder sind. Das Cover ist sehr fröhlich, sowohl die Jungs, als auch die Farben.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben, aus Sicht von Bela wird erzählt. Es lässt sich flüssig lesen.

Die drei Brüder stehen im Mittelpunkt des Buches, wir erfahren über ihren Alltag, über ihre Ideen, aber auch über Streit. Die Familie spielt natürlich auch eine wichtige Rolle.

Das Buch hat passende Illustrationen in tollen Farben, fast auf allen Seiten.

Ein ebenfalls wichtiges Thema ist die Wohnungssuche bzw. der Umzug. Die Brüder sind hier sehr selbständig und wirklich kreativ.

Das Buch ist sehr witzig geschrieben und damit wirklich amüsant, man muss oft schmunzeln.

Eine sehr unterhaltsame Lektüre für Kinder ab 7 Jahren.

Diesen Post teilen

Repost0
22. Februar 2020 6 22 /02 /Februar /2020 15:21

Werbung

In dem Buch Ein Sommer auf Sylt von Lena Wolf geht es um Julia, die mit ihrer Mutter und ihren Tanten nach Sylt reist. Die Schwestern sind vollkommen zerstritten, vor allem darüber, was mit dem Haus geschehen soll, in dem sie früher ihre Familienurlaube verbracht haben. Doch Sylt zeigt sich von seiner besten Seite, vor allem, als der charmante Besitzer der Pension Julia anbietet, ihr die Schönheit der Insel zu zeigen.

Der Titel klingt nach Urlaub, das Cover ist interessant, da es nur so wenige Farben hat.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Familie spielt die Hauptrolle. Die Schwestern, der Streit, hier spielt auch die Vergangenheit eine Rolle. Auch eine Erbschaft ist hier von Bedeutung.

Doch auch Beziehung und Liebe ist ein Thema.

Natürlich lernt man die Insel Sylt auch etwas kennen, sowohl die Landschaft, als auch die Städte und das Meer.

Ein toller Roman über die Familie, der auf einer wunderschönen Insel spielt.

Diesen Post teilen

Repost0
19. Februar 2020 3 19 /02 /Februar /2020 20:49

Werbung

In dem Buch Der Todgeweihte von Gabriella Ullberg Westin wird ein junger Mann auf offener Straße erschossen. Seine beste Freundin wird schwer verletzt und begeht kurz darauf Selbstmord. Johan Rokka ermittelt. Die Frau seines Cousins verschwindet spurlos. Dann taucht Rokkas Bruder unter falschem Namen nach jahrelanger Abwesenheit wieder auf. Er ist todkrank und hat eine letzte Mission. Geht er über Leichen?

Das Cover hat tolle Farben. Was wohl der Zusammenhang zum Titel ist. Und was wohl der Titel bedeutet? Beides macht neugierig.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut ins Buch. 

Den Hauptteil des Buches macht die Ermittlungsarbeit aus. Die beiden Hauptermittler sind sehr sympathisch und arbeiten gut als Team zusammen.

Weiterhin spielt die Familie eine große Rolle. Auch der Job und die Kollegen spielen eine Rolle.

Das Buch ist spannend, es nimmt einen gefangen.

Ein fesselnder Krimi über Familie, bei dem die Ermittlungsarbeit im Mittelpunkt steht.

Diesen Post teilen

Repost0
15. Februar 2020 6 15 /02 /Februar /2020 13:55

Werbung

In dem Buch Tod im Leuchtturm von Susanne Ziegert geht es um Julia, die seit fast 30 Jahren wieder auf die Insel Neuwerk zurückkehrt, um über den Winter den Leuchtturm zu hüten. Kurz darauf wird sie tot in der Badewanne gefunden, doch ihre Freundin Margo Valeska glaubt nicht an einen Selbstmord. Kommissarin Rike nimmt die Ermittlungen auf und stößt auf ein ungelöstes Verbrechen, in dem die Tote Zeugin war. Wollte sie jemand zum Schweigen bringen?

Wenn man das Cover anschaut, überkommt einen die Lust auf Urlaub. Beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl passiert ist.

Zu Beginn gibt es einen Stammbaum der Familie König, so dass man immer wieder zum Anfang blättern kann, wenn einem etwas nicht ganz klar ist.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Die Ermittlungsarbeit steht ganz klar im Vordergrund. Rike ermittelt mit unterschiedlichen Kollegen, die Zusammenarbeit gestaltet sich nicht immer ganz einfach, teilweise klappt sie aber auch gut im Team. Es gibt auch noch eine Freundin der Toten, die ermittelt, so bekommt man immer wieder neue Erkenntnisse von verschiedenen Seiten. Auch gibt es den alten Fall, in dem die Tote Zeugin war, das macht die ganze Ermittlungsarbeit sehr komplex, aber es hat Spaß gemacht, mitdenken zu müssen. Rike lässt sich jedenfalls nicht unterkriegen.

Das Buch spielt auf einer Nordseeinsel, die sehr schwer zu erreichen ist. Auch die Familie spielt eine Rolle.

Ein komplexer Fall mit einer tollen, sympathischen Ermittlerin.

Diesen Post teilen

Repost0
13. Februar 2020 4 13 /02 /Februar /2020 14:39

Werbung

In dem Buch Steirerstern von Claudia Rossbacher geht es um den zehnten Fall von LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann. Ein tödlicher Treppensturz. Unfall oder Mord? Eine junge Sängerin gerät unter Tatverdacht und wird schließlich vermisst. Ist sie Täter oder Opfer? Neider und Feinde gibt es genug, und einen besessenen Fan, der sie stalkt.

Das Cover sieht interessant aus. Tolle Kombination von Herz und Mikrofon. Was wohl die Bedeutung des Titels ist? Vor allem im Zusammenhang mit dem Cover.

Das Buch ist flüssig geschrieben, man findet gut in die Geschichte. Es kommen immer wieder steirische Begriffe vor, wofür es am Ende ein Glossar gibt, wenn man diese nicht kennt.

Die Ermittlungsarbeit spielt hier wieder die größte Rolle. Sandra und Sascha sind ein eingespieltes Team. Sascha, der etwas kühlere, humorvolle Ermittler und Sandra, die überaus sympathische Ermittlerin. Es ist auch immer wieder schön, Krimis mit Ermittlern zu lesen, die man schon aus früheren Krimis kennt.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Musik, bzw. die Band und das berühmt sein. Dass das nicht nur Sonnenseiten hat, ist glaube ich jedem bewusst. Es geht hier auch um Stalking. Doch die Bandmitglieder untereinander sind gut befreundet.

Ein spannender Regionalkrimi, bei dem die Ermittlungsarbeit im Vordergrund steht.

Diesen Post teilen

Repost0