Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
30. Dezember 2019 1 30 /12 /Dezember /2019 07:52

Werbung

In dem Buch Verliebt in Bloomsbury von Annie Darling geht es um Nina. Sie steht auf Bad Boys und auf Leidenschaft. Doch jahrelang hatte sie Online-Dates und das hat zu nichts geführt. Ein Computer-Nerd aus ihrer Schulzeit taucht plötzlich wieder auf, der von der ganzen Klasse gemobbt wurde. Sie stellt überraschend fest, dass er gar nicht schlecht aussieht und ihr Herz schneller schlägt. Noah erinnert sich nicht an sie und sie will, dass das auch so bleibt...

Das Cover hat tolle Farben, der Titel passt dazu.

Das Buch ist flüssig zu lesen, man findet gut in die Geschichte.

Nina arbeitet in der Buchhandlung Happy Ends, dort werden nur Liebesromane mit Happy End verkauft. Sowas fehlt aus meiner Sicht auch bei uns noch.

Das Thema Single sein aber auch das Thema in einer Beziehung bzw. verheiratet sein spielt bei den drei Freundinnen Nina, Posy und Verity eine große Rolle. Die drei sind nicht nur Freundinnen, sondern auch Kolleginnen. Man bekommt viel von der Arbeit in der Buchhandlung mit, viel über Bücher, Zitate aus Büchern. Aber auch von der Arbeit, die dahinter steckt, Steuerdinge, die Planung oder Social-Media.

Ein weiteres Thema ist die Schulzeit, bzw. die Jugend und damit die Vergangenheit sowie die Familie.

Ein vielschichtiger Liebesroman, den ich sehr gerne gelesen habe.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Dezember 2019 5 27 /12 /Dezember /2019 19:02

Werbung

In dem Buch Geteilt durch zwei von Barbara Kunrath geht es um Nadja, die schon lange das Gefühl hat, dass in ihrem Leben etwas Entscheidendes fehlt. Sie wurde als Baby adoptiert. Sie erfährt, dass sie eine Zwillingsschwester hat. Einerseits ein fehlendes Puzzleteil, andererseits neue Fragen. Zusammen mit der Schwester begibt sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit.

Das Cover hat dezente Farben, doch bei Motiv und Titel habe ich mich nach der Bedeutung gefragt.

Das Buch ist flüssig zu lesen, man findet gut in die Geschichte. Es wird anfangs aus der Gegenwart erzählt, später dann abgewechselt zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Die Vergangenheit spielt auch eine sehr wichtige Rolle.

Das nächste wichtige Thema ist die Familie, die Eltern, aber auch die Zwillingsschwester.

Die Schwestern wissen wenig aus ihrer Vergangenheit und begeben sich auf die Suche. Sie stoßen nicht immer auf offene Ohren, die Wahrheit zu erfahren ist auch nicht immer einfach.

Man bekommt viele Gedanken und Gefühle von Nadja mit.

Eine emotionale Reise in die Vergangenheit, bei der die Familie an erster Stelle steht.

Diesen Post teilen
Repost0
25. Dezember 2019 3 25 /12 /Dezember /2019 08:46

Werbung

Beim Titel weiß man gleich, worum es geht. Das Cover ist nicht ganz mein Geschmack, ziemlich pink und die Frau ist schon sehr schlank.

Zu Beginn kann man seine Ziele eintragen, inkl Vorher-Nachher Fotos. Zusätzlich kann man alle 20 Tage seine Maße, wie auch Gewicht und BMI eintragen. Es folgt eine Seite, auf der man 100 Tage einzeln abstreichen kann.

Der Hauptteil des Buches machen die 100 Seiten aus, auf der man für jeden Tag eintragen kann, was man gegessen und getrunken hat und wie lange man Sport gemacht hat. Zusätzlich kann man den Tag aus seiner Sicht mit einem bis fünf Sternen bewerten. Auf den Seiten befinden sich ganz leicht gedruckte Illustrationen, wie zum Beispiel die Abbildung eines Tellers mit Essen drauf.

Alle 20 Tage ist eine Seite frei für Gedanken, Notizen und Wünsche.

Gerade jetzt zum neuen Jahr haben ja viele Menschen die verschiedensten Vorsätze fürs neue Jahr. Und das ein oder andere Kilo loszuwerden ist da ja auch immer öfter dabei. Ich denke für den  Beginn einer Ernährungsumstellung ist so ein Buch eine gute Motivation, um wirklich auch die ersten 100 Tage durchzuhalten, dann zeigt sich, ob man es schafft, oder nicht.

Das Buch gibt einem auf jeden Fall erstmal eine gute Voraussetzung, dann fehlt nur noch die Überwindung des inneren Schweinehundes.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Dezember 2019 1 23 /12 /Dezember /2019 08:22

Werbung

In dem Buch Chilli, ich und andere Katastrophen von Antje Szillat Zapf geht es um Jelko. Mit seiner überfürsorglichen Mutter, dem Schulrabauken Bert Branco und dem Streit mit seiner besten Freundin Lotte hat er eigentlich schon genug um die Ohren. Da springt ihm eines Tages ein felliges Etwas mit knallrotem buschigem Schwanz entgegen. Es liebt Senfbrötchen, aber Jelko will es schnell wieder loswerden. Doch das durchgeknallte Feuerfrettchen will bleiben und stellt das Leben von Jelko gehörig auf den Kopf. Doch zum Glück ist es nicht  nur anstregend, sondern auch ganz schön cool...

Beim Titel habe ich mich gleich gefragt, was wohl alles passieren wird, das Cover sieht schon lustig aus.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben und enthält viele passende schwarz-weiß Illustrationen dazwischen. Wichtige Wörter oder kurze Sätze sind fett gedruckt.

Themen, die behandelt werden sind Freundschaft, Familie sowie die Schule und hier besonders Mobbing. Auch Sport und gemeinsame Hobbys spielen eine Nebenrolle.

Chilli ist wirklich ein ganz besonderes Frettchen, mit ihm kann man doch einiges erleben. Es ist immer wieder lustig, mit den beiden unterwegs zu sein.

Doch das Buch hat auch eine Botschaft, es will Mut vermitteln. Es will uns zeigen, dass es sich lohnt, wenn man sich etwas traut, gerade in der Situation, wenn man gemobbt wird.

Ein tolles Kinderbuch mit einer tollen Botschaft.

Diesen Post teilen
Repost0
21. Dezember 2019 6 21 /12 /Dezember /2019 13:44

Werbung

In dem Buch Winterglück am Meer von Julie Larsen geht es um Olivia Adamsen, die sich mit Herz und Seele um das Familienunternehmen kümmert. Sie schenkt leckeren Cider aus der eigenen Kelterei aus oder kümmert sich im Hotel Hygge um die Gäste. Dass der Betrieb vor dem Aus steht, trifft sie völlig unvorbereitet. Und der attraktive Jesper, in dessen Nähe sie Schmetterlinge im Bauch hat, will den Verkauf des Unternehmens vorantreiben. Olivia will für ihren Traum kämpfen, doch bleibt die Liebe auf der Strecke?

Winter und Meer ist etwas, das man eigentlich nicht verbindet, das Cover hat ein tolles Motiv mit tollen Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen.

Zu Beginn gibt es einen Stammbaum der Familie Adamsen, um sich einen guten Überblick verschaffen zu können, die Familie ist nämlich nicht ganz klein.

Hier haben wir auch schon das erste große Thema, um den sich der Roman dreht, die Familie. Die Adamsens haben ein Familienunternehmen und sie halten zusammen.

Das zweite große Thema ist die Insel, auf der ein Teil der Adamsens wohnt. Es ist eine Gezeiteninsel, was bedeutet, dass sie nur bei Ebbe befahrbar ist. Diese Insel ist zum Beispiel für Olivia ihr Zuhause bzw. ihre Heimat. Auf der Insel leben nur 33 Menschen, was ja weniger ist, als in fast jedem Dorf hier bei uns.

Das letzte große Thema ist die Liebe, bzw. das Verliebt sein und Beziehungen. Das spielt in diesem Roman eine wichtige Rolle.

Insgesamt ein toller, spannender Roman, bei dem die Liebe und die Familie im Vordergrund stehen und das ganze spielt auf dieser außergewöhnlichen Gezeiteninsel. Eine Empfehlung.

Diesen Post teilen
Repost0
19. Dezember 2019 4 19 /12 /Dezember /2019 10:17

Werbung

In dem Buch Greta und die Großen lebt Greta inmitten eines wunderschönen Waldes. Die Großen bringen ihr Zuhause allerdings in Gefahr, da sie die Bäume fällen, um Häuser zu bauen. Dörfer und Städte werden gebaut und es bleibt kaum etwas vom Wald übrig. Greta möchte ihr Zuhause retten und den Tieren helfen. Sie hat eine Idee...

Greta Thunberg ist gerade in aller Munde, da ist es nicht verwunderlich, dass es jetzt auch ein Buch für Kinder über sie gibt. Sogar die Figur auf dem Cover erinnert entfernt an Greta Thunberg, der Titel passt auf jeden Fall zur derzeitigen Situation.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben, die Tiere im Buch können sprechen.

Es enthält viele tolle Illustrationen, die das Geschriebene verdeutlichen.

Greta erkennt, dass die Großen die Umwelt bzw. unsere Erde zerstören und protestiert dagegen. Lange ist sie nicht alleine, andere Kinder und auch die Tiere machen mit. Ein tolles Zeichen für Zusammenhalt und dass man gemeinsam mehr erreichen kann, dass man etwas verändern kann.

Am Ende des Buches ist noch der Klimawandel erklärt und Gretas Geschichte wird grob umrissen. Es gibt auch eine Liste, was die Kinder schon für die Umwelt tun können, zum Beispiel laufen statt Auto fahren.

Passend zum Thema ist das Buch auf Recyclingpapier gedruckt und pro verkauftem Exemplar werden 20 Cent an Greenpeace gespendet. Das ist ein tolles Zeichen.

Ein Buch, mit dem man sein Kind für ein so wichtiges Thema wie den Klimawandel sensibilisieren kann.

Diesen Post teilen
Repost0
18. Dezember 2019 3 18 /12 /Dezember /2019 06:56

Werbung

Auf dem Hörspiel Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Dinosaurier werden Fragen gestellt wie: Wann haben die Dinos gelebt? Welche Arten gab es? Warum wissen wir so viel über sie? Warum sind sie ausgestorben? Kokosnuss hat mit seinen Freunden Matilda und Oskar alles Wissenswerte über die Dinos zusammengesucht.

Beim Titel weiß man gleich, was einen erwartet, das Cover hat tolle Farben.

Das hier ist ein Sachhörbuch, dazwischen gibt es aber auch immer wieder Songs. eine gute Mischung wie ich finde. Der Text zu den Liedern ist in dem Beiheft zu finden.

Die Lesestimme und auch die Sprechstimmen der einzelnen Figuren sind angenehm anzuhören.

Kokosnuss und seine Freunde sind sehr wissbegierig, weshalb man auch sehr viel über die Dinosaurier erfährt, das reicht von der Größe über die Geschichte und die Namen bis hin zum Leben der Dinos. Im Beiheft sind auch einige Dinosaurier noch mit Text und Bild beschrieben.

Was ich besonders gut gemacht finde ist, dass Kokosnuss mit seinen Freunden eine Zeitreise macht, so können sie die Dinos direkt sehen bzw. mit ihnen sprechen, dabei werden auch Soundeffekte verwendet, was das ganze sehr lebhaft macht.

Die einzelnen Kapitel sind nach Zeitalter strukturiert, so hat man einen roten Faden.

Ein Hörspiel mit dem man wirklich so einiges lernen kann, auch als Eltern. Als Dinofan ist das schon fast ein Muss.

Diesen Post teilen
Repost0
17. Dezember 2019 2 17 /12 /Dezember /2019 14:31

Werbung

Auf dem Hörbuch Sternenfreunde - Lottie und das Flitzhörnchen geht es um Maja und ihre Freundinnen, die immer noch nach der Quelle der dunklen Magie suchen. Mit vereinten Kräften kann sie bekämpft werden, doch es geht ständig etwas schief. Lottie hat Angst vorm Klaviervorspielen und Leonie denkt, die anderen wollen nicht mit ihr befreundet sein. Maja nimmt die Sache mit Hilfe der Sternentiere in die Hand.

Auch dieses Cover wirkt etwas geheimnisvoll und hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu.

Im Beiheft sind die Freundinnen mit Illustrationen und Text vorgestellt, so hat man gleich ein Bild vor Augen.

Das Hörspiel wird von Shandra Schadt gelesen, die eine angenehme Stimme hat, der man gut zuhören kann. Zwischendurch gibt es immer wieder kurze musikalische Sequenzen, was ich immer sehr gut zur Auflockerung finde.

Die Mädchen sind gute Freundinnen und halten zusammen. Gemeinsam mit ihren Sternentieren sind sie ein gutes Team. Hier spielt also Freundschaft eine Rolle.

Auch die Magie spielt eine Rolle, hier gibt es helle und dunkle Magie, also gut und böse. Die Mädchen können zaubern und es gibt Gegenstände, die sie dazu brauchen. Ebenso gibt es Geister. Das ganze regt die Fantasie an.

Das Hörspiel ist spannend, von Beginn an will man wissen, woher die dunkle Magie kommt und ob es den Freundinnen gelingt, diese zu bekämpfen.

Ein tolles Kinderhörspiel mit wichtigen Themen, das Teil einer Reihe ist. Es gibt also noch mehr Geschichten über die Freundinnen.

Diesen Post teilen
Repost0
13. Dezember 2019 5 13 /12 /Dezember /2019 11:55

Werbung

In dem Buch Lichterglanz und Liebesträume von Nora Roberts geht es um die alleinerziehende Hester. Sie braucht keine Affäre mit Candle-Light-Dinner oder romantischen Kutschfahrten. Ihr Nachbar Mitch sieht das allerdings anders. In einer zweiten Geschichte kehr Jason nach 10 Jahren in seine Heimat zurück. Er trifft seine große Liebe Leonie, die er damals verlassen hat, um die Welt kennenzulernen.

Der Titel hört sich positiv an, das Cover hat tolle Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet sich gut in beide Geschichten ein.

Ein zentrales Thema in beiden Geschichten ist die Anziehungskraft, die Beziehung und die Liebe. Hierbei spielen nicht nur Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauen eine Rolle, sondern auch die Vergangenheit.

Auch das Thema Familie kommt nicht zu kurz. Die Geschichten sind beide sehr emotional und gehen unter die Haut. Sie passen auch super in die Weihnachtszeit.

Ein tolles Buch, das sich aus meiner Sicht auch gut als Geschenk eignet.

Diesen Post teilen
Repost0
8. Dezember 2019 7 08 /12 /Dezember /2019 07:51

Werbung

In dem Buch Für immer ist ein Augenblick von Tammy Robinson geht es um Ava, die erfährt, dass der Krebs zurück ist und es keine Hoffnung auf Heilung gibt. Ava möchte ein großes Fest zu Ehren ihres Lebens feiern und dabei ein Brautkleid tragen. Freunde und Familie wollen ihr diesen Wunsch erfüllen. Als sich ihre Geschichte wie ein Lauffeuer verbreitet lernt sie den Fotograf James kennen, der sich in ihr Herz schleicht. Hat sie den Mut die Liebe zuzulassen nur um ihr bald wieder lebewohl sagen zu müssen?

Der Titel kann einige Bedeutungen haben, welche es wohl hier ist? Das Cover hat einen tollen Kontrast.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte.

Es gibt in diesem Buch mehrere Themen, die eine große Rolle spielen. Zum eine ist da natürlich die Krankheit und der Tod, die ein ständiger Begleiter von Ava sind. auf der anderen Seite hat sie aber auch ihre Freunde und Familie, die sie unterstützen, wo es nur geht.

Ja und dann kommt da ganz plötzlich und unverhofft die Liebe. Und dann ist da ja auch noch Avas Traum von einer Hochzeit. Es geht insgesamt auch oft um die Wünsche und Ziele bzw. Träume, die Ava noch hat für ihr Leben.

Wir bekommen sehr viel von Avas Gedanken und Gefühlen mit. Das regt zum Nachdenken über das eigene Leben an.

Ein sehr emotionales Buch, bei dem schonmal ein Tränchen fließen kann.

Diesen Post teilen
Repost0