Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Juli 2013 2 02 /07 /Juli /2013 13:25

Im Buch Was mit Rose geschah von Stef Penney geht es um das Verschwinden einer jungen Frau. Sechs Jahre nach dem Verschwinden sucht ihre Familie nach ihr. Warum hat bisher keiner nach ihr gesucht? Und warum gerade jetzt? Privatdetektiv Ray sucht nach ihr und wird immer tiefer in Geheimnisse und Lügen hineingezogen.

Rose.jpg

Titel und Cover lassen schon auf eine geheimnisvolle Geschichte schließen.

Man beginnt zu lesen und schon ist man drin in dieser geheimnisvollen Geschichte. Man will unbedingt wissen, was passiert ist.

Das Buch erzählt von einer Roma-Familie, auch Zigeuner oder Fahrende genannt. Man erfährt viel über deren Leben, Ansichten und Bräuche.

Ebenso erfährt man viel über die Ermittlungsarbeit und Vorgehensweise eines Privatdetektiven. Wobei er wahrscheinlich in diesem Fall etwas von seiner normalen Arbeit abweicht.

Die Geschichte wird aus der Sicht verschiedener Personen geschrieben. Das ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich daran und es macht das Buch sehr interessant, da man Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln erfährt.

In dem Buch passieren so viele ungewöhnliche Dinge, dass es immer spannend bleibt und niemals vorhersehbar ist.

Fazit: Definitiv zu empfehlen. Spannung pur.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave