Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
30. August 2012 4 30 /08 /August /2012 16:03

Wie ich euch ja hier berichtet habe, konnte man bei brandnooz Schafskäse testen.

Ich war auch unter den Testern dabei.

 

Den Käse musste man selbst kaufen und hat den Kaufpreis zurückerstattet bekommen. Hat super geklappt. Ich habe 3 mal Schafskäse mit Kräuter gekauft und 3 mal ohne.

 

Wir haben gegrillt. Dazu haben wir den ganzen Schafskäse einfach in der Mitte geteilt, sodass wir zwei dünne Hälften hatten. Eine Hälfte haben wir in Alufolie gelegt, etwas Olivenöl darüber, sowie Knoblauch, Zwiebeln und Tomatenscheiben dazu. Das schmeckt wirklich lecker!

 

Außerdem gab es Kartoffel-Feta-Puffer. Dazu Kartoffeln kochen und stampfen, Karottenstücke, Zwiebeln, Gewürze und den Käse hinzufügen. Das ganze in Paniermehl wenden und kurz anbraten. Die waren auch wirklich ein Gedicht.

 

Zuletzt gab es noch einen Nudel-Hack-Auflauf mit Zuchhini, den habe ich auch mit Schafskäse überbacken. Sehr lecker!

 

Wir haben festgestellt, dass man Schafskäse wirklich vielseitig verwenden kann.

Den Salakis mit Kräutern fanden wir besonders lecker, sehr empfehlenswert.

 

Was mir aufgefallen ist, war der intensive Geschmack des Salakis, kein Vergleich zu einem billigen Schafskäse. Den Unterschied schmeckt man auf jeden Fall.

 

ab-24.08.2012 5974

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Kommentare