Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Mai 2013 1 13 /05 /Mai /2013 09:38

Über die Testladies gab es einen ganz tollen Produkttest. Wir durften eines der drei neuen 3D Puzzles von der neuen Ravensburger Tula Moon Edition testen. Die drei Motive zeigen den Eifelturm, den Big Ben und den Schiefen Turm vom Pisa. Welches Puzzle man bekommt, wurde ausgelost. Hier könnt ihr euch alle drei Motive anschauen. Gerne könnt ihr auch mal auf der Ravensburger Facebook-Page vorbeischauen.

 

Mir wurde der schiefe Turm von Pisa zugelost. Das Puzzle kam unversehrt bei mir an und es wurde gleich losgelegt. Mein Freund und ich haben zusammen das Puzzle aufgebaut. Es war unser erstes 3D-Puzzle. Man hat zwei verschiedene Möglichkeiten, entweder man puzzelt nach dem Motiv oder aber man puzzelt nach den Zahlen. Auf der Innenseite der Teile sind Zahlen und Pfeile aufgedruckt, so weiß man genau, welches Teil wo hin kommt.

 

Die Teile sind aus Kunststoff und das Puzzle ist sehr stabil. Ich hätte nicht erwartet, dass der Turm derart viel aushält.

Jetzt aber zu den Dekoideen. Was kann man mit diesem schiefen Turm von Pisa alles anfangen?

Als erstes habe ich ihn auf unsere Fensterbank zu einer Blume und einem Kerzenständer gestellt. Die Blume ist grün, der Kerzenständer aus Glas, da passt dieser bunte Farbtupfer wunderbar dazwischen.

 

  IMAG0014.jpg

 

Dann habe ich mir überlegt, dass man den Turm auch als etwas Nützliches benutzen könnte, wo er einen Zweck erfüllt. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.  Mir kam die Idee, den Turm als Kochlöffelständer in der Küche zu nutzen. Ich habe den obersten Deckel abgebaut und einen Kochlöffel hineingehängt. Als meine Schwester den Turm zum ersten Mal gesehen hat, meinte sie, er erinnere sie an eine Keksdose, so schön bunt. Ich denke, wenn man vielleicht einen Zwischenboden einziehen könnte, kann man ihn auch als Keksdose nutzen. Ein lustiger Gag, wäre dann, wenn man italienische Kekse hineinfüllen würde.

 

IMAG0015.jpg

 

Weiterhin kam mir die  Idee, dass man unten ein Licht hineinstellen könnte, sodass der Turm von innen beleuchtet wird. Ich begab mich auf die Suche und fand leider nur eine Kerze. Das habe ich mich nicht getraut, eine Kerze in das Puzzle zu stellen. Aber wenn man ein elektrisches oder am besten batteriebetriebenes Licht hat, kann ich mir das ganz gut vorstellen.

 

Zum Schluss bin ich dann hinaus in den Wintergarten gegangen und habe den Turm vor die grüne Wiese gestellt, zusammen mit ein paar Porzellantieren.

 

IMAG0018.jpg

 

Ihr seht also, der schiefe Turm von Pisa ist flexibel einsetzbar.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Verrücktes
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave