Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
3. April 2013 3 03 /04 /April /2013 09:55

über bloggdeinbuch.de durfte ich das Buch Ich hab sie nicht gezählt von Dolores Schmidinger vom Verlag Kremayr & Scheriau lesen. Hier könnt ihr es bestellen. Es ist eine Biografie, eine unartige, in der die Dolly von ihren erotischen Abenteuern erzählt.

Dolores.jpg

Schon der Titel und das Cover lassen auf ein unartiges Buch schließen. Wenn man das Buch aufschlägt findet man auch keinen Epilog, sondern ein Vorspiel, da musste ich schon etwas grinsen. Auch der Prolog ist natürlich dann das Nachspiel.

Die Sprache ist ehr der gesprochenen Sprache nachempfunden und sie ist ehr jugendlich geschrieben.

Die Biografie beginnt schon in der Grundschule und endet dann im Jahre 2011. Sie beginnt in den 1950er Jahren und lässt auch die wilden 70er Jahre mit der freien Liebe nicht aus. Themen sind unter anderem das Familienleben, die Schule, Religion, Bulimie, Alkohol, das Theater spielen und natürlich Liebe, Lust und Leidenschaft, sowie Hochzeit und Scheidung.

Beim Lesen merkt man deutlich, dass die Zeiten früher definitiv anders waren. Egal ob Zuhause in der Familie, in der Ehe oder im Job.

Man muss sich beim Lesen sehr konzentrieren, da das Thema teilweise absatzweise sehr schnell wechselt.

Von den Begrifflichkeiten ist es manchmal auch nicht so einfach. Es gibt Begriffe von früher, mit denen ich gar nichts anfangen kann, weil ich sie nicht kenne. Außerdem spielt das Buch in Österreich, sodass auch teilweise österreichische Begriffe benutzt werden, bei denen man sich die Bedeutung teilweise auch zusammen reimen muss. Vor allem in Dialogen, in denen österreichisch gesprochen wird.

Das Buch ist jedoch mit viel Humor geschrieben, sodass man zwischendurch immer mal wieder schmunzeln muss.

Auch sowas wie Spannung gibt es in dieser Biografie, da Details aus der Vergangenheit ans Licht kommen, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hat.

Fazit: Eine Biografie von einer sexsüchtigen Schauspielerin, die in ihrem Leben mehrmals heiratet und sich wieder scheiden lässt und bis heute nicht den richtigen Mann fürs Leben gefunden hat.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare