Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. Juli 2013 2 23 /07 /Juli /2013 19:15

Von bloggdeinbuch wurde mit ein Buch des Mira Taschenbuch Verlages zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Hier könnt ihr es bestellen.

In dem Buch "Ein bisschen Kowalski gibt es nicht" von Shannon Stacey, geht es um den Barbesitzer Kevin Kowalski, der eines Tages eine hübsche Lady an der Bar sitzen hat, die von einem aufdringlichen Typen belästigt wird. Er schlägt diesen k.o. und erlebt gleich mehrere Überraschungen. Die Lady ist ziemlich sauer auf ihn, weil der Typ ihr Chef ist und sie jetzt ihren Job los ist. Er hat mit ihr einen One-Night-Stand und wird Vater. Er will die Lady, das Baby und Flitterwochen, sie ist da aber etwas anderer Meinung.

Kowalski.jpg

Das Cover habe ich auf den ersten Blick etwas fehlinterpretiert. Ich dachte ehr es geht um die Clubszene, Prostitution und Drogen. Dabei ist das so ganz und gar nicht der Fall.

Beim Titel habe ich anfangs gedacht, da kann man ja alles hinein interpretieren. Aber am Ende hab ich mir gedacht, der Titel bringt das Buch wirklich auf den Punkt, wie die Faust aufs Auge.

Das Buch ist in einem sehr schönen Stil geschrieben. Man kommt gleich in die Geschichte rein, es ist nicht kompliziert geschrieben und man kann es sehr gut auch als Abendlektüre lesen. Man kann sich in die Gefühle der Beteiligten hineinversetzen.

Die Hauptthemen sind Familie, Beziehung, Sex, Schwangerschaft und das Baby. Ein wichtiger Bestandteil ist auch Freundschaft und Beziehung, was ist der Unterschied, was sind Vor- und Nachteile? Was hat es für eine Bedeutung, was ist besser für alle?

Die Familie Kowalski war mir auf Anhieb sympathisch. Sie erinnert mich auch ein bisschen an meine Familie. Es ist immer jemand da, der einem hilft, wenn man Hilfe braucht. Man wird in die Familie aufgenommen, ohne dass lange gezögert wird.  Der Zusammenhalt ist wirklich beeindruckend, aber manche Aktionen, die die Familie so bringt, ist auch schon ein bisschen krass, fast schon ein bisschen unheimlich aber irgendwie doch auch wieder einfach nett.

Die Geschichte ist wirklich rührend. Gefühle spielen auch eine sehr große Rolle.

 

Das Buch kann ich einfach nur empfehlen. Eine tolle Geschichte über Beziehung, Liebe und Familie, die einen abholt und mitnimmt.  Aus meiner Sicht die perfekte Urlaubslektüre.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave