Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
5. Februar 2021 5 05 /02 /Februar /2021 21:00

Werbung

In dem Buch Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule - Stinkesocken auf 12 Uhr von Lena Havek geht es um Arthur, der es nach der Trennung seiner Eltern nicht leicht hat. Umzug, keine Freunde und halbes Taschengeld. Dann steckt ihn seine Mutter auch noch in die Musikschule. Doch die Blockflötenlehrerin Fräulein Kniffke ist in Wahrheit eine durchtrainierte Wissenschaftlerin im High-Tech-Anzug. Sie bildet Schüler zu Helden aus, um bei Bedarf die Welt zu retten. Seinen ersten Auftrag erhält Arthur zusammen mit Maxi und Tim. Sie müssen mit ihren sehr speziellen Blockflöten einer durchgedrehten Sockensuchmaschine in der Kanalisation das Handwerk legen.

Das Cover hat tolle Farben. Beim Titel dachte ich gleich, geheim klingt spannend, bei Stinkesocken musste ich schmunzeln.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, es ist kindgerecht geschrieben. Aus Arthurs Sicht ist es erzählt, man muss doch ab und zu schmunzeln.

Dazu gibt es im Buch ein paar kleine passende Illustrationen.

Die Familie spielt eine kleine Rolle. Auch Schule und Mobbing ist ein Thema.

Die Kinder werden ausgebildet um gegen das Böse zu kämpfen und die Welt zu retten. Der Gegner ist diesmal eine Sockensuchmaschine. Die Fantasie wird auf jeden Fall angeregt.

Fräulein Kniffke hat einige tolle Erfindungen, die die Kinder nutzen können. Um siegen zu können, müssen die Kinder zusammenhalten. Ein gute Botschaft.

Ein spannendes Kinderbuch mit dem man ein tolles Abenteuer erleben kann. Wir würden uns über weitere Abenteuer freuen.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare