Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. Oktober 2020 7 25 /10 /Oktober /2020 20:39

Werbung

In dem Buch Wintermärchen in Virgin River von Robyn Carr geht es um Marcie, die letzte Weihnachten ihren geliebten Ehemann verloren hat. Sie sucht Ian Buchanan, der es ihr ermöglicht, sich von ihrem Ehemann zu verabschieden. Marcie lässt sich nicht in die Flucht schlagen, obwohl der Empfang eisig ist. Ian hat schlimmes erlebt. Werden sie die Vergangenheit gemeinsam bewältigen? Vielleicht gibt es ein Weihnachtswunder in Virgin River.

Das Cover hat tolle Farben und der Titel passt gut dazu. Wenn ich schon Virgin River lese, kommt Vorfreude auf, da das ein Dorf ist, in dem ich auch leben könnte.

Auch hier gibt es wieder die Karten von Virgin River und der Umgebung zu Beginn.

Das Buch lässt sich flüssig lesen und man findet gut in die Geschichte.

Immer wieder schön, von Virgin River zu lesen, ein Dorf, in dem Zusammenhalt groß geschrieben wird. Auch toll, immer wieder von den bekannten Personen zu lesen.

Wie auch Jack, Preacher und Mike ist Ian ein Ex-Marine. Auch seine Vergangenheit spielt eine große Rolle. Ian und Marcie stehen in diesem Band im Vordergrund, die anderen stehen in diesem Band eher im Hintergrund.

Auch dieser Band ist sehr emotional, wie man es aus der Virgin River Reihe gewohnt ist.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare