Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. September 2020 3 23 /09 /September /2020 12:51

Werbung

In dem Buch Taubertaltod von Heike Wolpert muss Anke Wardlinger ausgerechnet bei der Trauung ihres Ex-Mannes einspringen. Kurz nach dem Ja-Wort ist der Bräutigam tot. Anke gerät unter Verdacht. Die Kripo ermittelt, während Anke zwei Verehrer hat. Spielt einer ein falsches Spiel.

Der Titel deutet gleich auf einen Regionalkrimi hin, das Cover hat tolle Herbstfarben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen.

Dieses Buch spielt in der Gegend meiner Heimat, deshalb war das für mich besonders interessant.

Die Ermittlungen stehen im Vordergrund. Die Kommissare sind ein tolles Team. Man kann die Zusammenhänge bzw. die Denkweisen der Kommissare gut nachvollziehen.

Die Vergangenheit spielt ebenfalls eine Rolle. Der Bräutigam, der stirbt, ist ja Ankes Ex-Mann, da ist die Vergangenheit zwangsläufig ein Thema.

Auch Freundschaft ist ein Thema. Anke hat gute Freundinnen, die ihr zur Seite stehen und mit denen sie viel erlebt.

Ein spannender Regionalkrimi mit den Ermittlungen im Vordergrund.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare