Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Juli 2020 4 09 /07 /Juli /2020 06:40

Werbung

In dem Buch Syltwind von Sibylle Narberhaus geht es um die Kitesurfer, die zum Kitesurf-Cup nach Sylt kommen. Die Polizei ist gefordert, da beim Cup ein Unglück passiert, außerdem gibt es einen Toten im Hafenbecken. Anna mischt sich in die Ermittlungen ein, obwohl sie mehrfach gewarnt wurde und gerät in Lebensgefahr.

Das Cover hat tolle Farben und der Titel passt gut dazu. Beides deutet nicht unbedingt auf einen Krimi hin. Das Cover macht eher Lust auf Urlaub.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man ist gleich mittendrin.

Die Ermittlungen machen den Hauptteil der Handlung aus. Die Ermittler sind sehr sympathisch, genauso wie Anna auch. Anna ist die Frau des einen Polizisten. So werden die Ermittlungen mit dem Privatleben verknüpft. Das ist sehr gut gelungen, wie ich finde.

Das ganze spielt auf Sylt, einer Insel. Am Ende gibt es auch noch eine Karte von Sylt, dass man sich besser orientieren kann.

Ein spannender Krimi vor einer tollen Kulisse.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare