Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
4. April 2020 6 04 /04 /April /2020 13:14

Werbung

In dem Buch Sommernachtsglück von Sue Moorcroft wird Clancy die Hausverwalterin für die Ferienhäuser ihrer Cousine. In London hat sie ihr Verlobter betrogen und ihre Freunde lassen sie im Stich. Sie will in Nelsons Bar zur Ruhe kommen, ohne Handynetz und Internet. Doch der Mitbesitzer der Cottages, Aaron, verkompliziert das ganze.

Das Cover zeigt ein tolles Motiv in tollen Farben. Der Titel klingt gut und passt dazu.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet schnell in die Geschichte.

Clancy wagt einen Neuanfang an einem ganz anderen Ort, kleines Dorf statt Großstadt. Dort kennt jeder jeden und die Neuigkeiten verbreiten sich rasend schnell. Die Nachbarschaft spielt hierbei ebenfalls eine Rolle.

Ein weiteres wichtiges Thema sind Beziehungen. Sie werden beendet und neu geschlossen auf die ein oder andere Art und Weise. Hierbei spielt wiederum die Vergangenheit eine große Rolle.

Clancy ist eine sympathische Person, die es leider gar nicht leicht hat im Leben. Immer wieder kommt es zu Situationen, die sie meistern muss. Doch sie merkt, dass sie nicht die einzige ist, die mit dem Leben zu kämpfen hat. So bleibt es immer spannend.

Ein toller Liebesroman, der in einem kleinen Dorf spielt.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare