Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. März 2020 3 25 /03 /März /2020 11:40

Werbung

In dem Buch Die englische Gärtnerin - Rote Dahlien von Martina Sahler geht es um Charlotte, die als Botanikerin in Kew Gardens arbeitet. Sie heiratet den deutschen Geschäftsmann Victor, der ein großzügiges Anwesen für sie kauft. Um sich um den Garten in Summerlight House kümmern zu können, kündigt sie schweren Herzens ihre Stelle. Der Garten wird zur Attraktion, ihr Gärtner Quinn ist ständig an ihrer Seite. Doch ihr Herz will Größeres.

Bei Titel und Cover sieht man gleich, dass es zum ersten Teil passt. Das Cover ist sehr ähnlich nur mit anderen Farben.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet wieder gut in die Geschichte.

Auch hier spielen wieder die Pflanzen und Blumen eine große Rolle. Charlotte unternimmt eine Expedition, um neue Pflanzen zu entdecken und danach mit ihnen zu arbeiten. Sie gestaltet ihren Garten zuhause ganz neu, darin steckt sehr viel Arbeit. Auf der Reise erlebt sie viel.

Die Rolle der Frau in den 1920er Jahren spielt ebenfalls wieder ein Thema. Charlotte ist die Hausherrin und hat auch Pflichten als Ehefrau. Doch Charlotte hat ihre eigenen Träume und kämpft für sie.

Die Liebe spielt ebenfalls wieder ein Thema, die Anziehungskraft und die Ehe. Aber auch die Familie spielt eine wichtige Rolle.

Eine tolle Fortsetzung zum ersten Teil. Ich freue mich schon auf den dritten und damit letzten Teil der Reihe.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare