Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
12. April 2019 5 12 /04 /April /2019 20:11

Werbung

In dem Buch Kartoffelliebe von Heidi Lorey geht es um den Geschmack und die Sorten der Kartoffel. Wir erfahren, wie man die Sorten richtig pflanzt und pflegt. Man lernt nicht nur über frühe und späte Sorten, sondern es gibt auch Kartoffelrezepte. Es wird Zeit, die Knolle wieder kennen und lieben zu lernen.

Auf dem Cover kann an schon die Liebe zur Kartoffel sehen, finde ich und der Titel passt perfekt dazu.

Auf der vorderen Umschlagseite findet sich ein Kalender, in welchem Monat welche Aufgaben in Bezug auf die Kartoffel anstehen.

Im Vorwort wird die Leidenschaft zur Kartoffel schon spürbar. 

Das Buch lässt sich gut lesen und ist verständlich geschrieben. Dazwischen gibt es immer wieder tolle Bilder.

Das Buch enthält sehr viel Grundlagenwissen zur Kartoffel. Es gibt Infos zum Anbau, was es hier für verschiedene Möglichkeiten gibt. Weiterhin gibt es Infos zur Pflege und zu Gartengeräten. Diese Infos sind sehr ausführlich beschrieben.

Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit Krankheiten und Schädlingen und dem Umgang damit.

Es folgt die Beschreibung einzelner Sorten inkl. Verwendungsmöglichkeiten und Besonderheiten.

Man lernt auch einiges zur Geschichte der Kartoffel.

Es gibt auch Infos zu Süßkartoffel und Topinambur, inkl. dem Geschmack.

Der Rezeptteil beginnt mit einer Übersicht der Küchenhelfer, die benötigt werden.

Die Rezepte selbst sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Oft gibt es noch einen Tipp dazu. Zu jedem Rezept gibt es den Tipp, welche Sorten dafür geeignet sind.

Am Ende gibt es weiterführende Literatur.

Auf der hinteren Umschlagseite gibt es eine Sortenübersicht mit möglicher Verwendung. Weiterhin eine Übersicht, wo in Deutschland die Kartoffel welchen Namen hat.

Ein Buch mit ganz viel Wissen über diese besondere Knolle inkl. toller Rezepte. Absolut lesenswert.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare