Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
7. Februar 2019 4 07 /02 /Februar /2019 07:36

Werbung

In dem Buch Ein Laden voller Hygge-Glück von Rosie Blake geht es um das Dorf Yulthorpe. Die Dänin Clara kommt in das kleine Dorf, da hat die Besitzerin des letzten kleinen Geschäfts gerade aufgegeben und ist weggezogen. Clara übernimmt kurzerhand das Spielwarengeschäft und macht es zu einem Ort voller Hygge (Wohlfühlglück). Der Sohn der Besitzerin ist erfolgreicher Geschäftsmann und Großstadtmensch. Kann Clara ihm beibringen dass es im Leben nicht nur Geld, Mails und Hektik gibt?

Beim Titel dachte ich mir, das Wort habe ich schon mal gehört, doch so richtig konnte ich nichts damit anfangen, nach dem Lesen kann ich das Wort auch erklären. Das Cover hat tolle Farben.

Der Schreibstil ist flüssig, man findet schnell ins Buch.

Es geht um das kleine Dorf Yulthorpe, das Dorfleben, jeder kennt jeden. Leider ist in dem Städtchen einiges im Argen, was seine Läden betrifft.

Die Personen sind sehr authentisch dargestellt. Sowohl die sympathischen, als auch die unsympathischen. Und der absolute Knaller ist wohl der Papagei der Ladenbesitzerin. Er guckt gerne Fernsehen und spricht dann Filmzitate nach. Oft genau an der richtigen Stelle, das sorgt doch oft für ein Schmunzeln.

Beim Hygge geht es um das Gegenteil vom Arbeiten, sich wohlfühlen, entspannen, glücklich sein. Das wird auch ziemlich deutlich gemacht.

Ein wunderbares Buch, bei dem man Lust bekommt gleich selbst etwas Hygge-Glück in sein Leben zu bringen. Eine absolute Empfehlung.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare