Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. Januar 2019 5 25 /01 /Januar /2019 20:06

In dem Buch Die Hexen von Fairhollow High von A. Chambers geht es um Nessa, die zu ihrer Tante zieht. Nicht im Traum hätte sie erwartet, dass es unter ihren Mitschülerinnen echte Hexen gibt. Nessa freundet sich mit Holly an. Izzy und ihre Clique nutzen ihre Zauberkräfte, um andere zu drangsalieren, auch auf Nessa haben sie es abgesehen. Nessa kommt einem unheimlichen Geheimnis auf die Spur und stellt dabei fest, dass auch in ihr verborgene Kräfte schlummern...

Beim Titel dachte ich mir gleich, dass Bücher, in denen Magie vorkommt, meistens einfach toll sind. Auf dem Cover sieht es so aus, als wären es eher nette Hexen.

Der Schreibstil ist flüssig, das Buch wird aus Sicht von Nessa erzählt.

Themen, die angesprochen werden sind die Familie, Freundschaft, die Schule und Mobbing. Nessas Mutter ist sehr früh gestorben, was für die ganze Familie nicht leicht war. Sie hat eine beste Freundin, Ellie, die sie jedoch zurück lassen muss, doch auch mit Holly schließt sie Freundschaft. In der Schule haben sie Probleme mit der Clique von Izzy, da diese sie immer wieder mobben. Ihre Musik hilft Nessa, sich abzulenken. Auch Gefühle werden immer wieder thematisiert.

Die Magie spielt ebenfalls eine große Rolle. Hier gibt es auch gut und böse.

Ein magisches Kinderbuch über Freundschaft und seine eigenen Fähigkeiten.

Ich könnte mir auch sehr gut einen zweiten Teil dazu vorstellen.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare