Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. Januar 2019 1 21 /01 /Januar /2019 14:36

Werbung

In dem Buch der Nachtjäger von Sabine Klewe geht es um Linus Roth, Privatermittler, Ex-Bulle. Ehemalige Kollegen wollen ihn ganz unvermittelt verhaften wegen Verdacht auf Mord. Die Überreste eines vor 20 Jahren verschwundenen Jungen sind aufgetaucht, mit Spuren von Linus DNA. Weiterhin soll Linus einen Journalist ausfindig machen, kurz nachdem er ihn gefunden hat, wird dieser tot aufgefunden. Er recherchierte im Fall des toten Jungen. Linus ist der letzte, der ihn lebend gesehen hat...

Der Titel deutet schon irgendwie auf Spannung hin. Das Cover hat beeindruckende Farben.

Der Schreibstil ist flüssig, man findet gut in die Geschichte.

Linus ist Privatermittler, war früher aber mal Polizist. Er ermittelt hauptsächlich in Vermisstenfällen. Linus hat seinen eigenen Kopf, ich fand es aber toll, mit ihm auf Abenteuer zu gehen. Er ist in seinem ersten Fall nicht alleine unterwegs, er kommt mehr oder weniger zufällig zu seiner späteren Begleitung. Die beiden ergänzen sich jedenfalls super.

Jetzt hier einzelne Themen aufzuführen, die eine Rolle im Buch spielen, wäre nicht sonderlich zielführend, weil man sonst zu viel verraten würde.

Eins sei auf jeden Fall gesagt, das Buch ist super spannend. Es nimmt einen gefangen und lässt einen erst nach der letzen Seite wieder los. Eine absolute Empfehlung.

Das war der erste Fall für Linus Roth, ich hoffe, es folgen bald noch mehr.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare