Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
8. November 2018 4 08 /11 /November /2018 14:50

In dem Buch Bluthaus von Romy Fölck geht es um das Bluthus. Dort ist vor vielen Jahren eine Familie grausam ermordet worden. Der Täter wurde nie gefunden. Zwanzig Jahre später verschwindet eine alte Freundin von Frida Paulsen spurlos. Sie findet ein Foto eines einsam gelegenen Reetdachhauses. Sie begibt sich gemeinsam mit ihrem Kollegen Bjarne Haverkorn auf die Suche nach dem rätselhaften Haus mit der unheilvollen Vergangenheit.

Der Titel klingt schon irgendwie gruselig, ganz nach Krimi. Das Cover ist ebenfalls irgendwie unheimlich. Beides passt gut zusammen.

Der Schreibstil ist flüssig, man findet gut in die Geschichte.

Die Ermittlungen stehen im Vordergrund. Weiterhin spielen die Familie und die Vergangenheit eine wichtige Rolle.

Die Ermittler Frida und Bjarne sind beide sehr sympathisch. Ich habe gerne mit ihnen ermittelt.

Ein spannender Krimi mit tollen Persönlichkeiten.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare