Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. Oktober 2018 2 23 /10 /Oktober /2018 08:00

In dem Buch Lust auf Frische von Marie Cochard hat die Autorin eine Schwachstelle in unserer Kochkultur ausgemacht, die falsche Lagerung. Durch die richtige Lagerung wird der Geschmack und der Nährstoffreichtum bewahrt. Welche Lebensmittel kommen besser nicht in den Kühlschrank? Was darf man zusammen lagern? Wie hindert man Radieschen am Verschrumpeln? Traditionelles und neues Küchenwissen, das Lust auf Nachhaltigkeit, Aroma und Frische macht.

Beim Titel dachte ich mir gleich, klar, wer hat die denn nicht? Beim Cover habe ich mich gefragt, warum der Kopf der Frau abgeschnitten wurde?

Das Buch beginnt mit einer Einleitung und einem Vorwort zum Kühlschrank. Es folgen 10 Gebote zum Überleben ohne Kühlschrank. Es werden Utensilien zum Lagern vorgestellt und Tipps, wo man sie her bekommt, z.B. vom Flohmarkt. Es folgen weitere Tipps zu Lagerung, Sauberkeit und dem Einfrieren.

Darauf folgt ein großer Teil zu der Lagerung oder Haltbarmachung von einzelnen Lebensmitteln. Hier werden verschiedene Methoden vorgestellt, wie Dörren, Lagern im Sand oder konservieren. Es gibt aber auch Tipps und Tricks, wie die Lagerung im Seidentuch oder Birnenstiele in Wachs zu tauchen, das war mir beides neu, davon habe ich noch nie gehört.

Zwischendurch werden immer wieder Menschen vorgestellt, die ohne Kühlschrank leben.

Das Buch beinhaltet einige Bilder, die sehr authentisch sind.

Es wird immer wieder bewusst gemacht, dass es schon beim Einkaufen beginnt und beim Kochen weiter geht. Man soll sich die Lebensmittelverschwendung bewusst machen und dementsprechend handeln.

Am Schluss gibt es noch ein paar Tipps zur Restelagerung und Tipps gegen Keime, sowie der Lagerung von Grundnahrungsmitteln.

Eine umfangreiche Sammlung zur Lagerung von Lebensmitteln, von dem ich einiges schon kannte, mir einiges aber auch neu war. 

Ein Leben ohne Kühlschrank kann ich mir momentan nicht vorstellen, aber den ein oder anderen Tipp werde ich sicher berücksichtigen.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare