Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
19. September 2018 3 19 /09 /September /2018 19:36

Käsekuchen schmecken zu jeder Jahreszeit und dürfen auf keiner Kaffeetafel fehlen. Doch der traditionelle Käsekuchen bekommt Konkurrenz. Ob als Erdbeer-Käse-Torte, als Rhabarber-Quark-Kuchen oder White Chocolate Cheesecake, der cremige Verwandlungskünstler macht immer eine gute Figur. Da kann keiner widerstehen.

Beim Titel weiß man gleich, um was es geht, beim Anblick des Covers bekommt man gleich Appetit.

Zu jedem Rezept gibt es ein Bild, das finde ich, braucht ein Backbuch auch, dass man eine Vorstellung hat. Die Bilder sind toll und machen Appetit. Optisch sind sie sehr schön gestaltet.

Die Rezepte sind Schritt für Schritt und sehr ausführlich erklärt.

Cheesecakes sind sehr vielfältig, was ich so vorher gar nicht gedacht hätte. Es gibt sei mit Obst oder Nüssen, mit Streusel oder auch mit Schoko. Es wird variiert mit Füllungen oder Toppings oder Zutaten in der Masse. Einzelne Rezepte sind auch mit Alkohol. Es gibt auch Rezepte ohne Backen. Es gibt nicht nur Käsekuchen, sondern auch Tartes, Torten oder Blechkuchen. Es ist also für jeden Geschmack was dabei.

Ein tolles Buch, das noch vielfältiger ist, als erwartet. Eine Empfehlung.

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare