Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. August 2018 5 10 /08 /August /2018 07:49

In dem Kinderbuch Hannes der Mäuserich von Hans Werner Karch lebt Hannes in einer Mühle auf dem Land. Er ist nicht nur wegen seines gelben Rückenstreifens außergewöhnlich, sondern auch wegen seiner Geschicklichkeit und Klugheit. Deshalb wird er gemobbt. Sein Freund, der Hofkater Rudi verleiht ihm einen Zauber. Danach schließt er sich einem Wanderzirkus an. Er zieht mit den Zirkusleuten durch die Welt und erlebt abenteuerliche Geschichten.

Titel und Cover passen gut zusammen. Die Farben gefallen mir gut, die Zeichnung wirkt harmonisch.

Der Schreibstil ist flüssig und kindgerecht.

Die Illustrationen sind ähnlich dem Cover und passend platziert.

Hannes wird gemobbt in der Mühle, weil er anders ist. Er hat aber auch einen Freund. Wegen des Mobbings entschließt er sich die Mühle zu verlassen. Als er sich dem Wanderzirkus angeschlossen hat, erlebt er einige Abenteuer auf seinen Reisen.

Hannes sieht immer wieder, was die Menschen machen und fragt sich warum und weshalb. Hier kann man wirklich noch etwas dabei lernen. Das Handeln der Menschen wird hinterfragt.

Wir waren gerne mit Hannes auf Reisen.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare