Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. Juli 2018 6 28 /07 /Juli /2018 14:09

In dem Buch Die Stille der Sterne von Karin Lindberg geht es um Cameron. Drei Jahre nach der Trennung wird sie ans Krankenbett ihres Ex-Verlobten gebeten. Ihre Erinnerungen sind schmerzvoll und doch keimt ein Funke Hoffnung auf. Cameron klammert sich verzweifelt an die Weisheiten ihrer Großmutter. Blake will Cameron auf keinen Fall erneut verletzen und doch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein. Ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.

Was wohl der Titel bedeuten mag? Das Cover hat so zarte Farben, irgendwie wirkt es romantisch. 

Der Schreibstil ist flüssig, man findet gut in die Geschichte.

Cameron und Blake hatten beide keine einfache Vergangenheit. Hier spielen die Themen Familie und Schuld eine Rolle. Immer wieder Erinnerungen an früher. Camerons Großmutter ist eine so tolle Frau. Ihre Weisheiten kann man auch in sein Leben integrieren.

Das Thema Geld spielt eine kleine Rolle.

Die Liebe und damit die Beziehung der beiden ist ein sehr wichtiges Thema, und dazu kein einfaches. Sowohl Blake als auch Cameron waren irgendwie von Anfang an sympathisch. Das Buch ist sehr emotional.

Ein kleines Manko hat das Buch aber doch, es war viel zu schnell vorbei, gerne wäre ich weiter mit Blake und Cameron auf ihre Reise in die Zukunft gegangen.

Ein toller, emotionaler Liebesroman. Eine absolute Empfehlung.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare