Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Februar 2017 5 24 /02 /Februar /2017 08:22

In dem Buch Alma von Dagmar Fohl, erschienen im Gmeiner Verlag geht es um den Hamburger Musikalienhändler Aaron Stern. Er muss 1939 Deutschland ohne seine Tochter verlassen. In keinem Land findet er sichere Aufnahme und landet in den Fängen der Nationalsozialisten. Nach leidvollen Erfahrungen als Schiffsflüchtling und Lagermusiker kehrt er nach Hamburg zurück. Eine berührende und abenteuerliche Suche nach seiner Tochter beginnt.

Titel und Cover passen gut zusammen, die Farben finde ich toll.

Der Schreibstil ist flüssig, man findet schnell in die Geschichte.

Ein Hauptthema ist die Musik. Aaron spielt selbst ein Instrument und steigt in das Geschäft seines Vaters ein. Die Musik hilft ihm aber auch während seiner Flucht und während seiner Zeit im Lager.

Ein weiteres großes Thema sind die Juden, wie man sich ihnen gegenüber verhält bzw. was sie alles mitmachen müssen. Der Tod, das KZ und viel Gewalt, um nur ein paar Stichworte zu nennen. Und auch nachdem der Krieg vorbei ist, ist das Leiden von Aaron noch nicht vorbei.

Auch die Flucht, auf der sie ihr Kind zurück lassen müssen. Was Aaron und seine Frau alles durchmachen müssen.

Doch da ist auch die Liebe und die Familie ein Thema.

Eine sehr bewegende Geschichte.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave