Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. Dezember 2016 4 01 /12 /Dezember /2016 17:23

In dem Buch Boarderlines von Andreas Brendt geht es um Andi selbst, der mit dem Surfvirus infiziert ist. Er wirft sein Leben über den Haufen und bricht auf in die Welt. Ein Trip zwischen Wellen und Vernunft. Ein Leben inmitten von Edelsteinen, Malaria und deutschen Bierdosen.

Titel und Cover passen zusammen. Englische Titel mag ich im Allgemeinen nicht sonderlich, aber bei Reisebüchern finde ich das ok. Das Cover gefällt mir sehr gut.

In den Schreibstil findet man schnell hinein, das Buch ist sehr humorvoll geschrieben.

Das Hauptthema ist das Surfen. Es wird viel über das Surfen an sich sowie die Strände und Wellen erklärt. Am Ende des Buches gibt es auch ein Glossar für alle Nichtsurfer, das wirklich serh hilfreich war.

Außerdem reist Andi sehr viel und erzählt über die Länder, die Landschaft, die Menschen, die Unterkünfte und das Essen. 

Das Buch beschäftigt sich aber auch  mit dem Leben an sich. Was wollen wir im Leben, gibt es richtige und falsche Entscheidungen? Karriere oder surfen? Es regt wirklich auch zum Nachdenken an.

Ein authentisches Buch über das Reisen, das Surfen und das Leben. Ich finde es ist eine gute Mischung, lässt sich schön lesen und regt zum Nachdenken an.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von beccatestet
  • Blog von beccatestet
  • : Testberichte zu Produkttests
  • Kontakt

SHAVE-LAB

SHAVE-LAB.com - Style with Shave